vernetflixt

ich habe jetzt netflix. erstmal ein probemonat. man kriegt ja kaum informationen darüber, was da so läuft. ich sehe eigentlich nicht ein, für’s fernsehen soviel geld auszugeben. überhaupt geld auszugeben. reicht ja schon, dass man GEZ-gebühren bezahlen muss. mein fernseher ist ja noch aus der generation dvbt-1, daher habe ich normal gar keinen empfang mehr. und ich möchte nicht extra einen receiver dafür rumstehen haben. aber einen neuen fernseher kaufen, wenn der alte doch noch wunderbar funktionert, will ich auch nicht. und der fire tv stick ist ja nun auch eher unbefriedigend. bislang konnte ich ja noch magine tv nutzen, also die öffentlich rechtlichen und so, aber die haben ihren dienst beendet. und auf zattoo verwiesen … kannste mitterweile auch vergessen, da man kostenlos nur noch 30 stunden pro monat gucken kann. wenn ich da mal vergesse, das programm auszuschalten, oder beim fernsehen einschlafe, sind ruckzuck die stunden um. und dann kommt jedesmal, wenn man auf einen anderen sender umschaltet, erstmal werbung. sowas kann ich nicht ertragen.

fernsehen ist total blöd geworden. ich hätte nicht gedacht, dass so eine tolle erfindung mal so eine veränderung durchlebt. ich könnte mir sogar vorstellen, dass es irgendwann gar kein klassiches fernsehprogramm mehr gibt. ist ja heute schon sehr eingeschränkt. heute gucken die meisten nur noch sendungen auf abruf. einfach mal den tv einschalten und gucken, was läuft, so etwas gibt es vielleicht bald gar nicht mehr. und es ist ja heute oft schon sehr minderwertig, was man da zu sehen bekommt.

ob ich mich auf dauer mit solchen streamingdiensten anfreunden kann, weiß ich noch nicht. kostenlos oder für wenige euro pro monat wäre es ok. ich möchte aber richtiges fernsehen haben, mit programm. und nicht auswählen müssen aus einem katalog von filmen und serien. und die pay-tv-anbieter sind mir allesamt zu teuer.

was nutzt ihr für tv- und streaming-dienste?

george gently is back

seit letztem donnerstag läuft die neue staffel von george gently auf BBC1. jippieh! und ich gucke die folgen dann immer am wochenende auf BBC iplayer online an. aktuelle folge: blue for bluebird. das gucke ich gerade, über kopfhörer, anders ist es auch kaum möglich, meine nachbarn feiern und singen seit 20 uhr… von robbie williams über britney spears zu den bangles ist alles dabei. gerade rappen sie…

ich überlege noch, ob ich mir morgen einen neuen fernseher kaufe… wenn ich nicht immer so ein händchen für mist hätte, würde ich es ja tun, aber ich habe, angst, dass ich mir wieder mal schrott aussuche. mein tv hielt heute abend nicht mal mehr 5 minuten am stück durch… ich würde sooo gerne einen gewinnen… aber soviel glück hab ich nicht. dann muss ich wohl einen monat fasten… weiss eh nicht, wieso mein gewicht nicht mehr runtergeht, dabei verkneife ich mir so oft das essen. ich stehe auf meiner glatten 100 und nehme nichts ab. und auf hungern habe ich keine lust. noch mehr bewegung geht aber auch nicht. einmal dick, immer dick *seufz*

bestell-wahn bei günther jauch

letzte nacht vorm schlafengehen noch kurz ins fernsehen gezappt, bei günther jauch ging es um den versandwahnsinn mit amazon und co., war sehr interessant. wer sie verpasst hat, kann sie hier nochmal gucken: KLICK

ich bin froh, dass ich nicht zu den menschen gehöre, die sich alles online bestellen. nun habe ich zum nikolaustag einene amazon-gutschein geschenkt bekommen, aber ich habe dort vorher nie gekauft und werde es auch nach einlösung des gutscheins nicht nutzen. ausser, ich kriege mal wieder einen geschenkt 😉

so praktisch es ist, gerade für menschen, die nicht in der grosstadt leben und einkaufsmöglichkeiten haben, es gibt immer andere, die dann darunter leiden müssen. und was wir damit unserer umwelt antun…

(so hasi, nun bin ich gespannt, was du als „grosser umweltschützer“ zu deiner verteidigung zu sagen hast ;))

kakerlaken-haube und hühnerkleid

heute ist mein e auf der tastatur eingebrochen. das geht zwar noch, aber es ist seltsam, es zu benutzen. ich habe noch eine alte tastatur, auf denen die tasten noch hoch sind und man noch richtig runterdrücken muss. das e fühlt sich an wie auf einer neuen tastatur, wo man nur noch drüber streicheln muss. sie hat gut gehalten, seit meinem ersten pc vor.. wieviel jahren? es war meine erste und einzige.

das finale des dschungelcamps. brigitte, kim und rocco sind drin. eine gute wahl. die kleine kim hat sich ja echt gut gemacht. und diese nudistion micaela ist endlich raus. klar, mein bruder fand die wieder gut, weil sie „nicht rumzickt und so“. warum mag er immer so dummchen, es sind immer so hohle naive mädchen ohne charakter. sie mag ja nett sein, aber sie ist zum sterben langweilig.

da fand ich radost doch noch ganz nett. so zickig ist die gar nicht. naja, sie war ja noch ein kind, als ich sie traf, man kann sich ja auch ändern.

der feldwebel ramona war wirklich schlimm. und der rest… nicht wichtig. morgen ist schluss, der australische dschungel kann wieder aufatmen.

heute war ich gar nicht gut drauf. ich mach mir sorgen um mich. meine seele ist kaputt… ich glaub, bald werde ich ernsthaft krank und zu nichts mehr in der lage sein. durchdrehen. ich halte mein leben nicht mehr aus. wie tröstend da ein fernseher sein kann, der einen ablenkt, stimmen, berieselung… wenn man sich gerade nicht auf einen ganzen film oder ein buch konzentrieren kann, ist sowas tröstend und beruhigend.

ich muss da alleine durch, durch das dickicht, den finsteren wald, das labyrinth und durch dunkle gassen…

hat mal jemand eine taschenlampe für mich?

(every day is like) sunday…

der dschungelcamp ist gerade mal 2 tage alt, da fangen die promis schon an, sich zu zanken. erwähnenswert wäre da vor allem die kleine diva daniel lopez, eine echte pussi ist das, und ich freue mich jetzt schon auf die prüfung heute, da ist er nämlich dran. der zickt ganz schön rum. und ramona leiss ist ebenfalls eine zicke, und dazu noch ein lästermaul. sitzt die da mit brigitte nielsen und lästert über sylvester stallone ab… zzz

ich finde ja rocco stark ganz niedlich, der erinnert mich an einen, in den ich mal verknallt war. jaja, irgendwie bleibt man immer an solchen typen hängen, kann das sein, dabei kann ich gar nicht sagen, dass ich einen bestimmten typ mann gut finde. meine letzten waren ja komplett andere typen, wobei, ein bischen milchbubi ist wohl immer drin.

meine mutter hat ja einen neuen LCD-fernseher, und weil sie 4 mal hintereinander NDR hat, es aber nur 27 programmplätze gibt, wollte ich das mal ändern… aber wie? die programme sucht der ja automatisch, beim manuellen suchlauf, also das kapiere ich nicht, der speichert da nichts eizeln auf einem bestimmten platz ab. dann wollte ich einzelne programmplätze löschen, statt aber dann das programm „freizumachen“, überspringt er die sender, die sind dann quasi gelöscht, einfach weg…. was für ein käse… mit der bedienungsanleitung komme ich nicht wirklich klar, viel zuviel text! die hersteller gehen übrigens heute wohl grundsätzlich davon aus, dass man einen pc besitzt, denn heutzutage gibt es nur noch einen quick guide in papierform, die ausführliche bedienungsanleitung gibt es ja nur noch auf CD dazu…
nun hat sie immer noch 4 mal NDR, aber wenigstens konnte ich die sender mal sortieren. nur 27 programmplätze, das ist ja beknackt, vor allem, wenn man 4 mal dasselbe hat…

unser christbaum ist jetzt nackt, morgen kommt der zur sammelstelle für die armen, ausgedienten weihnachtsbäume. und wenn das wetter passt, möchte ich meinen leine-spaziergang machen. heute war es den ganzen tag neblig. juchu, wenn der nebel kommt, kommt bald der frühling. jetzt kommt erstmal väterchen frost. und weit und breit keine schneeflocke hier… buh!

…aber ich habe ja magic snow von der blütenschwester bekommen, der beschert mir das ganze jahr schnee, so oft ich mag. wie der aufquillt, würde ich ja zu gerne mal auf video festhalten, aber ohne ton ist das ja blöd, und ich quatsche sicher nicht auf die aufnahme, ohne dass ich das selber hören kann… neenee, nix da!

einen ganz netten film habe ich noch gesehen: „scott pilgrim gegen den rest der welt“. der hauptdarsteller hat mich so an beck erinnert. der film ist echt nett gemacht, schön haben sie diesen comicstyle ja umgesetzt, und die mucke ist auch cool. ich fühle mich nur schon etwas zu alt für so eine art film und geschichte, das hatte doch was von teeniefilm, vielleicht lag das an dem altersdurchschnitt der darsteller. ich kann mir ja auch „my girl“ ansehen, ohne mich alt zu fühlen. warscheinlich, weil da auch erwachsene drin vorkommen und das thema ernster ist. ich vergebe 3 von 5 sternchen.