endlich…

…ist meine periode da. puh, die hat aber lange auf sich warten lassen. nachdem ich vor ein paar tagen zum ersten mal nur einen hauch blut gesichtet hatte, und dann wieder 2, 3 tage gar nichts, dachte ich schon, ohje… dann kam wieder was, diesmal etwas mehr und dunkel, und ich dachte, so, jetzt kommt sie aber… am nächsten tag: nichts. boah… ich hatte mir an dem tag schon einen schwangerschaftstest geholt, weil ich nun endlich gewissheit haben wollte. aber am abend ging es dann doch endlich los, ganze 24 tage zu spät!

die letzten wochen habe ich sehr viel im netz recherchiert, um mich schlau zu machen, welche frühen anzeichen einer schwangerschaft man haben kann. ich hatte aber nichts davon. und es war ja auch recht unwahrsheinlich, dass man so schwanger werden kann. trotzdem war ich verunsichert, ist ja klar, genau zu dem zeitpunkt, wo ich es endlich mal versuche, bleibt die periode aus.

gestern hatte ich auch noch eine menge über fehlgeburten gelesen und habe mir sorgen gemacht, denn viele frauen bemerken gar nicht, wenn sie in den ersten wochen ihr kind verlieren. oft macht sich das wohl nur als verspätete menstruation bemerkbar, die eventuell nur etwas stärker als sonst ist.  das hat mich dann doch wieder verunsichert, weil ich meine tage ja so spät bekomme habe… waaah, sowas kann einen ganz schön beschäftigen. vor allem wenn man solche begriffe wie „ausschabung“ liest…

ich hoffe, es sind nur meine normalen tage und alles ist gut.  und da ich ja vorher nichts von einer schwangerschaft gespürt habe, kann das ja wohl kaum eine fehlgeburt sein?

zu allem überfluss las ich auch noch, dass manche frauen trotz periode schwanger waren oder sind… man kann sich also nicht mal sicher sein, dass man es nicht ist, wenn die blutung einsetzt…

ich bin froh wenn dieses wochenende vorbei ist…

pms sucks…

gestern (und vorgestern wohl auch schon) war ich mal wieder jenseits von gut und böse. und schnuppi musste das ausbaden… wieso bin ich nur so unleideig und überempfindlich? so zickig bin ich doch normal gar nicht. gestern war ich wieder richtig depri und wusste selbst nicht, warum mir sein verhalten so missfiel… als ich nachts mal in den kalender guckte, sah ich, dass ich ja meine periode bekomme. eigentlich schon gestern… na kein wunder. ich hab nicht dran gedacht. und immer passiert genau in diesen kritischen tagen irgendwas, was ich dann total übel aufnehme. scheiss pms.

tut mir leid, hasi, dass ich gestern so anstrengend war. ich muss öfters nachschauen und mich von dir fernhalten, wenn es soweit ist *gg*

where’s the blood?

meine periode ist schon wieder überfällig, und das schon 10 tage. im märz hatte ich ja mal so eine unregelmässigkeit gehabt, 6 tage zu spät, danach war wieder alles normal. komme ich schon langsam in die wechseljahre? ist das nicht etwas früh? mit 38… vielleicht fängt das ja doch schon an. oder ich habe irgendwas, oder es ist der stress, oder oder…

ich habe kopfweh. und bin missmutig. ich will endlich meine periode haben. vielleicht geht’s mir dann wieder besser.

jubiläum

ich muss gerade so lachen. ich bin auf einmal so ruhig und ausgeglichen jetzt. ist die pms-phase etwa überstanden? *lach*

ich komme mir immer vor wie dr. jeckyll und mr. hide. man wird ein paar tage zur furie und plopp, ist man plötzlich wieder die alte.

und ich bin auch gar nicht mehr sauer auf w., im gegenteil, ich denke mir, was hab ich bloss, ist doch alles in ordnung? wie er ist wusste ich ja schon die ganze zeit, warum hab ich mich so darüber aufgeregt?

ich finde das komisch. nur weil man seine tage bekommt, wird man innerlich zum nervenwrack. und kaum fängt es an, wird alles wieder besser. das ist doch wie wenn man von einem horrortrip wieder aufwacht…

gut, dass ich manchmal doch zögere mit meinen entscheidungen. ich würd ja alles kaputt machen. es ist alles in ordnung. ich weiss zwar nicht wieso, aber ich bin ganz entspannt und der klumpen in meinem magen ist verschwunden. dabei ist rein gar nichts passiert. er ist ja nicht mal da heute abend.

übrigens: dies ist mein 100. blogeintrag über den thekenmann… und ein 100. hat es auch verdient, positiv zu sein.

und falls mich die hormone nicht töten, lebe ich wohl morgen noch…