happy go-lacki

neulich durfte ich zwei nagellacke von catrice testen. da der test vertraulich behandelt werden sollte, konnte ich darüber nicht bloggen. aber es gab noch ein gewinnspiel obendrauf, wo alle teilnehmer, die einen testbericht abgeben, ein nagellack-paket gewinnen konnten…

ui, ein 10-teiliges nagellack-paket 🙂 sowas habe ich mir schon immer mal gewünscht! und das sind alles tolle farben!

da freue ich mich schon auf’s nägel anmalen.

wellenrauschen, strand, sonne …

schon ist wieder fast ein monat rum … diese pandemie gibt einem das gefühl, das leben verläuft im eiltempo. ich habe nur noch das gefühl, zu arbeiten, zu essen und und zu schlafen. nun ja, man kann ja auch wenig machen. ich war am freitag und am sonntag wenigstens mal kurz spazieren, damit ich nicht total einroste. geht es euch auch so, dass ihr schneller als sonst schlapp macht? furchtbar.

ich will nun endlich mal das rätsel auflösen, was ich neulich gewonnen habe. inzwischen kam der „haupt“gewinn per e-mail. ich hatte ja jeden tag in den briefkasten geguckt, wann er denn ankommt … der gutschein 🙂

vorab erhielt ich aber schon einen teil des gewinns von der firma guylian. die leckeren meeresfrüchte, ihr wisst schon, oder?

hmmm, lecker! ein großes paket der guylian-spezialitäten und das buch „palais heiligendamm“ von michaela grünig. aber das ist noch nicht alles …

ich habe doch tatsächlich den ersten preis gewonnen, ein aufenthalt im grand hotel heiligendamm an der ostsee, plus tankgutscheine im wert von 100 euro!!! ich war so baff, als ich das las … 3 übernachtungen für 2 personen im luxus-doppelzimmer mit meerblick. inklusive nutzung des SPAs mit schwimmbad, sauna, pool, fitnessbereich … das klingt doch nach erholung, oder? 🙂 ich freue mich so!

nun muss nur noch die pandemie soweit verschwinden, dass man auch wieder urlaub machen kann. der gutschein ist nur ein jahr gültig, da hoffe ich natürlich, dass es noch diesen sommer oder spätestens im herbst klappt. und dann brauche ich noch eine begleitperson, ich weiß gar nicht so recht, wen ich mitnehmen soll. am besten jemand, der autofahren kann 😉 aber man kommt von hier auch gut mit dem zug nach bad doberan.

ich habe schon immer davon geträumt, mal eine reise zu gewinnen. so schön 🙂

gewonnen

heute lag endlich mein lang erwarteter gewinn im briefkasten. von der zeitschrift mini.

im märz oder anfang april hatte ich bereits eine gewinnbenachrichtigung bekommen, mit dem hinweis, es könne wegen corona etwas dauern. neulich hatte ich schon nach dem brief gesucht, um zu gucken, wann genau der kam, da mir das doch sehr lange vorkam. gefunden hatte ich ihn aber nicht. nun brauche ich ja nicht mehr suchen, der gewinn ist da 🙂

Flammen

der film sagt mir gar nichts, klingt aber nach einem film nach meinem geschmack. ich werde mir den am wochenende anschauen.

 

gewonnen

und ich habe doch was beim adventskalender 2019 gewonnen 🙂 die benachrichtigung fand allerdings erst mitte januar statt, und heute ist mein gewinn endlich angekommen.

gewonnen beim tagesspiegel berlin: ein kaschmirset von der marke edelziege. dazu noch ein ricola-paket, der preis kommt auch von der hustenbonbonmarke, da auf mütze und schal auch das ricola-logo ist. welches man aber ganz leicht abtrennen kann, ist nur ein angenähtes schildchen. ohnehin werde ich die mütze umklappen, weil sie mir so besser gefällt, anders sieht sie mir zu sehr nach skiläufer/badekappe aus.

das material ist angenehm, und ich hoffe, die ziegen sind wirklich happy goats, wie das label verspricht. wenn man auf der shop-seite mal guckt, staunt man nicht schlecht über die preise, uiuiui. mein set konnte allerdings nicht finden, ich schätze mal, es wurde extra für die aktion hergestellt.

ein schöner gewinn, da ich meine vielen acryl-mützen, schals und handschuhe ohnehin mal so nach und nach ausmisten will. ich versuche in zukunft hochwertigere wolle zu kaufen. und die hustenbonbons kommen genau zur rechten zeit, da ich gerade erkältet bin. eine hübsche blechdose ist auch noch dabei.

und ich bin doch nicht leer ausgegangen beim advents-marathon, jippie!

gewonnen

habe ich lange nichts mehr gewonnen … und ich hatte so sehnsüchtig auf gewinnbenachrichtigungen von den alljählichen adventskalender-gewinnspielen gewartet, die ich trotz fehlender internet-verbindung im dezemeber noch immer halbwegs machen konnte. bisher kam da auch nichts an, und nun schwindet meine hoffnung nun doch schon dahin.

aber heute steckte ein dicker umschlag im briefkastenschlitz 🙂 jippie, ein gewinn!

zwar nicht von den adventskalendern, aber egal – ich habe beim hamburg-magazin einen abreiss-kalender von hamburg gewonnen.

Hamburg Kalender

tag für tag kann man fakten und daten über hamburg-ereignisse nachlesen. genau das passende für mich als hamburg-neubürger 🙂 und genau das schrieb ich auch in meiner mail – ob das geholfen hat? 😉

am heutigen tag sieht das z.b. so aus:

Hamburg Kalender 4

der dialog im dunkeln würde mich bestimmt fertig machen. habe ja eh schon angst davor, bald zu erblinden, zumindest auf einem auge … da suche ich mir dann lieber andere tage aus 😉

jedenfalls freue ich mich sehr über diesen gewinn. es klappt also doch noch. man muss nur geduld haben.