romantik

gestern haben schoko und ich einen stadtbummel gemacht. in die altstadt, von dort aus zum hohen ufer und dann zum neuen rathaus und ein stück den maschsee entlang. mal abgesehen davon, dass es etwas zu frisch war für die jacke, die ich anhatte, war es sehr schön, und als wir dann zufällig im maschpark zu der brücke mit den liebesschlössern kamen… das war ja richtig  romantisch 🙂 ich wusste gar nicht das es in hannover auch so etwas gibt, aber da hatte ich wohl instinktiv den richtigen weg eingeschlagen 😉

er rückt näher…

einmal werde ich noch wach, heissa, dann ist schoko-tag…

nun werde ich wirklich nervös… zum glück hab ich heute noch viel zu tun. aufräumen, die wohnung putzen, einkaufen gehen… möchte ich gerne alles heute schon soweit es geht erledingt haben, damit ich morgen nicht in panik gerate und anfange, in der wohnung herumzwuseln, weil dieses oder jenes noch nicht erledigt ist.

aber ich freue mich schon sehr auf den lieben schokokäse… ah, da fällt mir ein, apropos kuchen… wollte ich nicht muffins backen? auch das noch! *lach* na dann hab ich morgen ja noch was zu tun…

vorhin im supermarkt…

vorhin im supermarkt. mama und ich beim einkaufen. claudy steht am tee/kaffee-regal.

mama: trinkt der kaffee?
claudy: nee… wieder was, was gut zu mir passt! 🙂
mama: na dann… könnt ihr ja heiraten (grinst)
claudy: ja! (grinst noch mehr)

meine mutter kommt immer mit aussagen… neulich, als schokokäse ja nicht kommen konnte, weil er nicht frei bekommen hat, meinte sie dann zu mir: „jetzt musst du doch noch allein schlafen…“

ich freue mich jetzt schon auf ihre indiskreten fragen nach seinem besuch… *gg*

heute in einer woche…

…und in etwa um diese uhrzeit habe ich schokokäse schon hier sitzen 🙂 ich freu mich schon auf seinen besuch! er bleibt dann bis sonntag, das gästebett habe ich schon mal bereitgelegt und angefangen, aufzupumpen. dafür werde ich nämlich eine woche brauchen, denn ich besitze keinen blasebalg oder wie diese luftpumpen sonst noch heissen. ich hab dafür nur ’ne kleine ballpumpe, und das dauert… aber ich hab ja noch zeit 🙂

langsam werde ich auch wirklich nervös… aber im positiven sinne 🙂