rückblick: heiligendamm – pt. 2

am samstag kam dann gegen mittag simon an. ich hatte vormittags im restaurant gefrühstückt, es gab ein recht großes buffet, von dem man sich holen konnte, was man wollte. da blieben kaum wünsche übrig, selbst räucherlachs und sekt (igitt!) gab es, wie man es von einem luxusfrühstück wohl erwarten darf 😉

mit simon bin ich dann erstmal runter an den strand. wir hatten echt glück dass es fast nie geregnet hat in der zeit unsers aufenthalts. das war klasse. nur ein paar grad mehr hätten wir gerne gehabt, es war schon arg kalt und windig. aber dafür waren kaum menschen am strand. wir sind nach kühlungsborn gelaufen, mittlerweile wusste ich ja, wie man runter zum strand gelangt 😉

in kühlungsborn haben wir uns erstmal eine portion pommes gegönnt. endlich mal was warmes! dann sind wir nochmal zu aldi, da simon sich auch noch ein paar snacks und wein holen wollte. zurück sind wir dann ganz gemütlich mit dem „molli“, der historischen dampfeisenbahn, gefahren. die ruckelte und fuhr echt langsam, die fahrt war aber dennoch ganz schnell vorbei.

nach dem abendessen auf dem zimmer sind wir runter in die nelson bar. dort spielte ein ganz furchtbare band, ein duo, jedesmal, wenn die pause machten, habe ich mich gefreut. ber in einer hotelbar sitzen hat auch was. ich hatte übrigens eine tonkabohne vanille limo, hausgemacht 🙂 war lecker! da ich dann noch kurz nach mitternacht meinem ex zum geburtstag gratulieren wollte, ging ich schon etwas früher hoch, simon blieb noch in der bar.

als ich dann mit meiner kleinen videokonferenz fertig war, ging ich ins bett und guckte fern, simon wollte noch raus und ging spazieren. er kam ewig nicht wieder und ich machte mir schon sorgen, dass er sich verlaufen haben könnte oder ins meer gefallen ist – er war nämlich ganz schön angetüddelt 😀 aber irgendwann kam er dann doch wieder. und schnachte! ach diese männer immer! ich hatte ziemlich probleme zu schlafen, aber zwischendurch nickte ich wohl ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s