oh du fröhliche …

…weihnachtszeit. der dezember schreitet mit großen schritten voran. ich versuche wie jedes jahr, die schönste zeit des jahres zu genießen, bevor in wenigen wochen schon wieder der ganze zauber vorbei ist. ich wünschte, die adventszeit ginge länger. ich finde gerade in der jetzigen situation ist weihnachten noch schöner. das, was weihnachten eigentlich ausmacht. nicht die vielen geschenkeberge und die glüchweinbesäufnisse auf den weihnachtsmärkten, sondern die zeit nutzen, um sich zu besinnen, dankbar zu sein für das, was man hat … vielleicht schreiben wir in dieser schwierigen zeit mal wieder jemandem eine hübsche karte oder einen brief. oder dekorieren dieses jahr besonders schön unser heim. viele jammern herum, dass dieses jahr nicht so wäre wie sonst, dass es nicht schön wird … wieso eigentlich nicht? solange man gesund bleibt, kann man doch auch einen schönen weihnachtsabend haben. dann feiert man eben mal im kleinen kreis. so manch einer wird sich freuen, endlich mal nicht zur (schwieger)familie fahren zu müssen, das hat doch auch sein gutes 😉 vielleicht wird weihnachten mal richtig harmonisch.

schlimm wird es nur für die erkrankten, die intensiv behandelt werden müssen, und deren angehörige und freunde. die haben natürlich kein schönes weihnachten. aber eine pandemie ist eben eine schwierige situation. uns gesunden geht’s doch noch gut, wir sind nicht im krieg, haben alles, was wir brauchen, sogar mehr.

ich habe mir diese woche urlaub genommen, mein resturlaub musste weg. den hatte ich ursprünglich im november schon bewilligt bekommen, aber da kam ja die quarantäne dazwischen. ich habe heute meinen personalausweis verlängern lassen, und morgen kommt mein sofa – endlich ein sofa! hoffentlich bin ich nicht allzu enttäuscht. ich suche schon seit ewigkeiten ein sofa, und finde einfach keins, das mir richtig gefallen würde und trotzdem günstig ist. ein sofa anschaffen, dass ich ja fast so schwer wie einen freund finden 😀 naja, es muss mich ja auch aushalten, im wahrsrten sinne des wortes 😀 und auch wenn ich mehr auf die inneren werte achte, sollte mich das äußere auch nicht vollends abschrecken. tja, ob mein sofa eine längere beziehung mit mir eingehen wird, ich weiß es nicht. wahrscheinlich eher für eine begrenzte zeit. falls es im 7. jahr kaputt gehen sollte …. hihi 😉

und nun noch ein paar fotos darüber, was ich derzeit so teibe 😉