hass!!!!!

ich werde bald zum amokläufer. meine nachbarn haben gestern abend um 23 uhr, genau zu der zeit, wo ich schlafen gehe, wieder rumgepoltert. da rennt jemand hin und her, wie ein trampeltier, wirft den staubsauger an und rückt mit irgendwelchen möbeln, das wasser läuft, und das geht dann bis etwa mitternacht so.

wenn ich dann irgendwann endlich eingeschlafen bin, kommt die nächste störung. die tür quietscht … und quietscht wieder … und nochmal. ich drehe noch durch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wie schmeiße bald meinen job hin und werde hier die nacht zum tag machen, selber rumpoltern und wäsche waschen und staubsaugen und laut sein wenn man mich nachts nicht schlafen lässt, muss ich meinen haushalt eben nachts erledigen. mal sehen, wie lange es dauert, bis sich jemand beschwert. pech gehabt, ihr ignoranten scheißer!

ich weiß echt nicht mehr weiter. wo soll ich leben, ohne von menschen gestört zu werden? mein hass wird immer größer. ich habe bald genug von diesem leben. es interessiert nur niemanden, was ich denke und fühle.

ich habe keine kraft, mir immer und immer wieder ein neues zuhause suchen zu müssen. um dann wieder und wieder diese erfahrungen zu machen. ich kann nicht mehr. ich will hier weg!!!

2 Gedanken zu “hass!!!!!

  1. oh süße, ich kann dich so gut verstehen! fühle dich ganz doll gedrückt!
    ich zerbreche auch unter der rücksichtslosigkeit meiner mitmenschen. nirgends, in keiner wohnung hat man seine ruhe. und diese scheiß wohnungen sind allesamt total beknackt hellhörig. ich kann damit nun mal überhaupt nicht umgehen. ich will nicht an den leben meiner nachbarn teilnehmen, deren gesprächen zuhören oder wissenw as sie gerade tun. voll ätzend.
    und klar, die brauchen ihren freiraum. da sollen wir tolerant sein. aber niemand nimmt auf uns rücksicht, auf unser ruhebedürfnis.
    in unserer letzten wohnung bekam ich doch glatt einen brief von der hausverwaltung, mit der aufforderung, wenn mir die wohnung zu lat sei, sollte ich doch ausziehen. ha ha ha. so einfach ist das für die. ist ja wohnungsknappheit.
    ich fühle mit dir, süße! wir sind da echt beschissen dran.
    ich weiß auch nicht weiter… 😦 es ist zum verzweifeln. und es macht keinen spaß mehr sich dauernd was neues zu suchen und dann ist es doch nur wieder laut….

  2. @ abraxandria:
    wow krass, wie frech von der hausverwaltung! 😮 sowas ist ja übel.
    danke für dein mitgefühl :* tja wir haben da schlechte karten, die meisten vermieter interessiert es nicht, wenn man sich durch nachbarschaftslärm gestört fühlt. hauptsache, die miete wird gezahlt.
    ich versuche, irgendwie die störgeräusche auszubleneden oder zu übertönen. dann bin ich eben auch nicht rücksichtsvoll. wobei das sicher niemanden stört, denn wirklich laut kann ich gar nicht sein. aber ich versuche nicht mehr, z.b. den tv leise zu stellen, wenn es mal lauter wird im film. oder wasser laufen zu lassen abends oder nachts, wenn ich meine wäsche waschen will. pech für die anderen nachbarn …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s