der sommer kommt …

… und ich habe den ganzen tag sonne in der wohnung, also von mittags bis abends zumindest. das wird warm die nächsten tage! ich schwitze jetzt schon. und bisher hatte ich nur ganz dünne vorhänge aus organza stoff, die die sonnenstrahlen so gut wie nicht abhalten. daher musste ich heute los, mir irgendwas für die fenster besorgen, bevor hier die kommenden tage einen sauna entsteht.

eigentlich wollte ich ja gerne jalousien, plissees oder rollos haben. aber da ich so breite fenster habe, wäre das doch eine etwas teurere angelegenheit. und wer weiß, wie lange ich hier noch wohne … dann passen die in der nächsten wohnung nicht mehr und müssen wieder weg.

nach längerer recherche bin ich dann letztendlich zu ikea gefahren. und habe mir dort vorhänge geholt. ein paar mit gelben blumen war gerade reduziert auf 12,95 €, aus baumwolle, perfekt. die habe ich sofort mitgenommen. und die hängen jetzt im schlafzimmer.

Schlafzimmer Vorhänge

dann hatte ich ein paar hannalill vorhänge, ebenfalls aus baumwolle, eingepackt. in beige für 19,99 €. für die küche hatte ich mir eine ganz ganz einfache faltjalousie für 3€ eingepackt, nicht toll, aber hauptsache, da hängt was vorm fenster.

als ich dann kurz vor der kasse noch in die fundgrube geguckt habe, fand 3 hannalill vorhänge zu je 5€, zwei davon in hellem rosé und einen grau. da habe ich natürlich die verpackten liegenlassen, zudem auch diese billige jalousie. super 🙂

Wohnzimmer Vorhänge

im wohnzimmer habe ich die roséfarbenen vorhänge gehängt.

nur in der küche hängt noch mein oller vorhang von vorher. der graue vorhang sollte da eigentlich hin. ich habe nur nicht dran gedacht, dass ich ja nicht an die gardinenschiene oben hinkomme, da die einbauküche davor steht, und ich traue mich nicht auf die arbeitsplatte zu steigen. selbst mit leiter wäre es unmöglich, da dranzukommen. da kann ich also wirklich nur was direkt ans fester befestigen, da komme ich gerade so hin.

Küche Vorhang

dieser „lappen“ hängt dort nur provoiorisch, damit ich überhaupt ein wenig sonnenschutz habe. das blendet nämlich sehr, wenn man da was macht. sieht beknackt aus, hilft aber wenigstens etwas. für die hitze reicht es aber nicht, da muss ich mir schnell noch was einfallen lassen. ich habe noch fenster-gardinenstangen, allerdings werden die den neuen vorhang nicht halten können. da muss was leichtes dran.

aber zumindest habe ich nun etwas dickere vorhänge für wohn- und schlafzimmer. auch wenn die nicht sonderlich viel wärme abhalten werden, wenigstens knallt dann die sonne nicht so rein.

7 Gedanken zu “der sommer kommt …

  1. So als Dachgeschossbewohner mit Südseite und somit mit praller Sonne von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang kann ich nur sagen: I feel you!

    Wenn unter der Arbeitsplatte Schränke sind, müsstest du da schon drauf steigen können. Der GöGa und ich stehen da immer zu zweit drauf, wenn wir die Hängeschränke obendrauf reinigen.

  2. Ich habe noch Fenster-Gardinenstangen, die oben am Rahmen einzuhängen sind, da kann ich in dein Paket gern eine reinlegen. Die kann ich hier eh schlecht nutzen, da Holz-Fensterrahmen mangels Dichtung nicht genügend „Spiel“ bzw. Platz dafür haben, die dort einzuhängen. Die sind aus (in der Länge verstellbarem) Metall mit Klemmen an beiden Enden aus weißem Kunststoff.

    @ Sanne:
    Zu zweit? Ui. Interessant zu wissen. Aber das kann von Küche zu Küche auch wieder anders aussehen. Insbesondere wenn ich an die Füße denke, auf denen die Küche steht (meist hinter einer Holzblende versteckt). Meine erste Küche (von Ikea) hatte ich selber aufgebaut, da hatte ich Kunststofffüße (die aktuellen Nachfolger siehe hier) drunter. Klar, bei genügender Anzahl verteilt sich das Gewicht, aber das weiß ja nicht, wer die Küche nur übernommen hat.

  3. @Schokokäse
    Ich weiss gar nicht was bei uns für Füsse angebracht sind. Wir haben die Küche bei Einzug übernommen und die Blenden sind nicht abnehmbar. Ich hab mir da auch nie Gedanken drüber gemacht, weil das bisher jede Küchenzeile sehr gut weggesteckt hat. Allerdings waren da die Arbeitsplatten auch immer gut 5 cm dick, was ja auch variiert. Auf eine der dünneren 2 oder 3 cm Arbeitsplatten würde ich auch nicht steigen 🤔

  4. @sanne:
    unter der arbeitsplatte sind schränke, ja. und die platte ist auch dick. ich versuche es irgendwann mal vorsichtig 😉

    @ schoko:
    hätte die küche füße, wäre sie bestimmt schon weggelaufen *gg*

  5. nochmal @schoko:
    ach so, die gardinenstangen benötige ich nicht, danke. habe mir eine scheibengardinenstange an den rahmen geklebt und die türkisfarbenen vorhänge dran, die sind leicht genug 🙂

  6. hey, deine neuen vorhanänge gefallen mir sehr! besonders der mit den gelben blumen. 🙂 sieht irgendwie indisch aus…. schön! 🙂
    dann drück ich dir mal die daumen, dass es mit der sonnenabdeckung für die küche klappt!
    hab einen schönen sommer! 🙂

  7. @ abraxandria:
    indisch? wäre ich so gar nicht drauf gekommen! aber indisch gefällt mir 🙂

    einen schönen sommer wünsche ich dir auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s