was mir auf den magen schlägt …

… ist mal wieder mein „lieblings“-kollege. hatte vor kurzem mehrere tage lang magenweh, wohl eine gastritis. und nachdem ich mich heute wieder geärgert habe über diesen deppen, ist mein agen schon wieder etwas gereizt, habe ich so das gefühl. das kann ja auch durch stress und ärger ausgelöst werden …

wenn man schon heult zu hause, weil man nicht mehr mit der vergifteten atmosphäre klarkommt, ist es wohl schon viel zu spät. ich kann sehr lange meinen ärger schlucken, bevor ich mich zur wehr setze . und wenn dann was kommt, dann kann es durchaus sehr heftig werden. ich warte auf eine passende gelegenheit, ihm mal  die meinung zu geigen. aber vorher platze ich vor wut! so ein ungehobelter und frecher kerl. was der von sich gibt, ist echt nicht mehr normal. ich wünsche mir, er würde aus dem büro ausziehen müssen, ich gehe sonst bald freiwillig 😦

dabei ist es sonst echt okay und auch lustig. gestern war so ein tag, da wurde wieder viel rumgealbert.  und ich musste wieder mal einen lachanfall unbterdrücken, sonst hätten die anderen sich gewundert, was mit mir los ist. unser multi sandro ist ja so ein kleiner spaßvogel. einer, der laut eigener aussage total selbstverliebt ist. und er steht gerne im mittelpunkt und macht immer gerne spaß und so, ein kleiner clown. ich muss da eh immer lachen, wenn er so sachen von sich gibt. aber gestern musste ich über mich selbst lachen. wir müssen ja die multiline anrufen, wenn wir fragen haben, auch wenn zwei der multis bei uns im raum sitzen. gestern war sandro dran, nut wenige meter von mir entfernt. er meldete sich bei mir mit einer gespielt samtigen, fast lasziven stimme „hallo, sandro hier“, so hingehaucht, dass auch andere schon lachen mussten. und ich so: „hi, claudia hier. bist du bereit für die nummer?“ – im selben moment brüllte ich schon innerlich los, zu glück sagte ich nicht „bereit für eine nummer“ 😀 wir geben den multis ja anfangs die versichertennummer durch, und da sandro meist einen moment braucht, bis man loslegen kann, frage ich eben immer, ob er bereit ist. ich habe mich innerlich so bepisst und in mich hineingegackert … manchmal ist es echt lustig auf der arbeit.

ich möchte mich nicht mehr ärgern über diesen doofen kollegen, aber ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll. noch zwei monate diesen affenarsch ertragen, da werde ich ja krank. ich möchte gern zur srbeit gehen und mich nicht ständig ärgern müssen …

2 Gedanken zu “was mir auf den magen schlägt …

  1. Wenn sonst alles stimmt, wäre es doch blöd diesem Idioten das Feld zu überlassen, wenn der Job sonst ok ist. Vor allem, wenn er eh in zwei Monaten weg ist. Könnte wetten, wenn du explodierst und ihm die Meinung sagst, trauen sich andere auch das zu tun 😁

  2. @ sanne:
    der kerl hatte letzte woche urlaub – war das schön 😀 ich habe es richtig genossen.
    ich werde weiterhin versuchen, ihn zu ignorieren. irgendwie werde ich die wochen schon noch rumkriegen. wer weiß, ob unser standort nicht evtl. schließen muss in den kommenden wochen. dann verküzt sich die zeit bis er geht eh nochmal. und urlaub habe ich auch beantragt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s