Hafen

ich entschuldige mich jetzt schon mal für die vielen fotos, die ich in der nächsten zeit wohl bloggen werde 😉 ich kann es ja nicht lassen und knipse immer umnengen bilder und kann mich kaum entscheiden, welche ich herzeigen will. und weil hamburg sooo schön ist, gibt’s eben auch zuviele fotos 🙂

das wetter war an diesem sonntag so schön, endlich mal kein regen und keine grauen wolken, sondern strahlend blauer himmel. und da ab morgen mein neuer job beginnt, wollte ich noch mal raus. bin dann wie so oft an den landungsbrücken gelandet. der hafen zieht mich einfach magisch an. als es schon dämmerte, wurde die stimmung noch schöner. und mir kamen fast die tränen, als ich zu den bildern auch noch schöne strassenmusik hörte – ich bin so dankbar, dass ich hier sein darf. und nicht ins hostel zurück und bald wieder abfahren muss, sondern dauerhaft hier sein kann.

hamburg, my love.

3 Gedanken zu “Hafen

  1. echt schöne fotos! 🙂 tolle stimmung eingefangen.
    mich zieht es ja auch immer zum wasser hin…
    genieße hamburg! 🙂
    ich find es toll, wie wohl du dich da fühlst!
    wünsche dir einen guten einstieg in deinen neuen job!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s