spaziergang am raffelbergpark

am ehemaligen solbad, in dem sich heute das theater an der ruhr befindet, kann man einen entspannten spaziergang machen. es war schön ruhig dort, trotz schönen wetters waren dort nur wenig leute unterwegs. der angrenzende park hat immer noch den charakter eines kurparks, obwohl das solbad schon seit 1992 nicht mehr in betrieb ist. hier kann man seine seele baumeln lassen. ob beim blick auf die wasserfontäne am see, oder beim umrunden des parks.

der dicke baum (eine eiche?) muss schon uralt sein, der stamm hat einen gewaltigen umfang.

ich sammle noch ein paar erinnerungen an meinen wohnsitz, der er bald nicht mehr sein wird. ich nehme bereits innerlich abschied von mülheim, vom pott, und von meinem häuschen, dass ich ins herz geschlossen habe. die weichen sind gestellt, vielleicht geht es nun bald schon los nach hamburg.

2 Gedanken zu “spaziergang am raffelbergpark

  1. Wow! Das ist aber schön dort! Sieht fast aus wie ein Schlosspark.
    Tolle Bäume stehen dort.
    Und die Wasserfontaine ist schon beeindruckend.
    Toll, dass Du immer wieder solche schönen einsamen Plätze findest! 🙂

  2. Toller Park! Fehlt nur noch die Hängematte und dann… ttssfffzzzzzz… schön eindösen und sich vom Wind ein bisschen durchschaukeln lassen! Hach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s