burg altendorf

mein letzter urlaubstag. morgen muss ich wieder in das stinkende büro (großraumbüros riechen wohl immer etwas streng, oder?) und mich von kunden anblaffen lassen. oder erklären, wie sie sich einloggen können und der ganze mist. blabla. ich freu mich schon drauf 😉

da ich nicht viel unterwegs war im urlaub, wollte ich heute noch einen kleinen ausflug machen. irgendwohin, wo ich noch nicht war. es gibt ja noch genug ziele, aber oft dauert es einfach zu lange. heute war ich in essen, an der ruine der burg altendorf. ruinen klingen immer gut. was mich dort erwartete, habe ich nicht groß ausgekundschaftet. einfach hin, damit ich es mir nicht anders überlege dann doch zu hause auf dem gemütlichen sofa bleibe. das wetter war jetzt auch nicht gerade toll, zwar trocken und etwas sonnig, aber kühl. eine stunde hin (bzw. dauerte die hinfahrt länger, da ich am falschen bussteig wartete und einen bus verpasst habe, über 1,5 stunden) und ein stunde zurück. die besichtigung dauerte dann ca. 10 minuten. dafür war die fahrt eigentlich zu lange. die burg war aber immerhin ganz nett, auch wenn man da nicht rein bzw. rauf konnte, die machen erst ab april führungen.

sehr angenehm war, dass die ruine direkt an der busstelle liegt 😀

so, nun ab in die heia. morgen geht der alltag wieder los.

2 Gedanken zu “burg altendorf

  1. wow! das ist echt sehr sehr beeindruckend! eine richtige burg. toll!
    da wäre ich auch gerne mitgekommen zum rumstöbern… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s