durchgang

der durchgang zum wäscheständer ist nun komplett zu, der wurde eh immer enger …

wäscheständer

aber was rege ich mich auf, man kann ja problemlos den wäschekorb wegschieben, dann hat man wieder 40 cm platz, um durchzukommen.

seit schoko sich von mir getrennt hat, traue ich kaum noch ihn zu bitten, mal mit mir aufzuräumen. er sieht es einfach nicht, er sieht keinen dreck und keine unordnung. sein leben ist voll verplant und er hat keine fünf minuten zeit für seine wohnung, sein zuhause. die vier wände, in denen er lebt.

und seit kurzen steht hier auch noch dieser riesige sodastream-karton, der natürlich aufgehoben werden muss, klar, könnte man ja mal brauchen, wenn man das gerät zurückgeben muss oder so. und alles, was irgendwie neu in die wohnung kommt, wird einfach irgendwo abgestellt, er nimmt sich keine zeit zu überlegen, wo er etwas unterbringt. es wird nur immer mehr, immer mehr. er wird irgendwann in seinem chaos versinken. wenn ich nicht mehr da bin, ist hier niemand mehr, der noch die notbremse zieht, wenn das chaos überhand nimmt. ich bin auch chaotisch, aber ich versuche wenigstens, es nicht so weit kommen zu lassen, dass man sich noch halbwegs bewegen und arbeiten kann in der wohnung. jetzt, wo ich auch fast vollzeit arbeite und fast neu stunden aus dem haus bin, fehlt mir auch die zeit, mich um die wichtigsten dinge zu kümmern. wenn der abwasch sich in der küche stapelt, erledige ich wenigstens einen teil davon, damit es nicht ausufert. auch wenn ich um 21:30 uhr nach hause komme von der arbeit, nehme ich ich mir etwas zeit, was im haushalt zu machen. weil es nicht anders geht. schoko sieht offenbar seinen teil des haushaltes erledigt, wenn er sonntags staubsaugt und den müll ab und zu rausträgt. das ist zwar eine entlastung für mich, aber es reicht leider nicht. sich mal fünf oder 10 minuten aufmerksamkeit für den haushalt nehmen sollte sogar jemand schaffen, der vollzeit arbeitet. was man alles in den paar minuten schaffen kann, ist nicht zu unterschätzen.

ich sehe da ein ernsthaftes problem, aber schoko sieht das nicht. er hat sicherlich noch nie mit seinem therapeuten darüber gesprochen, ihn stört es ja offenbar gar nicht. komisch nur, dass er immer wieder leute zum spieleabend einladen möchte. wenn dann einen tag vorher das große aufräumen stattfindet, wird daraus ja ein super abend … aber er hat ja zum glück eine obere etage, da kann er ja einfach alles ins schlafzimmer tragen  und die sachen dort dann für immer an ort und stelle liegenlassen.

3 Gedanken zu “durchgang

  1. Oha, das hat ja schon fast messiehafte Züge :/ Was macht er, wenn er mal umziehen muss? Oder wenn die Vermieter mal in die Wohnung müssen? Ist ihm das nicht peinlich? Nervt ihn das nicht selbst, wenn er drumrum saugen muss? Fragen über Fragen…

  2. Der ist wie Hugh in Irland. Genauso. Ich will nicht wissen wie es da jetzt aussieht. Ich hoffe du kommst dort irgendwann raus und hast wieder deine eigenen vier Wände. Es geht gar nicht das der überhaupt so gar keine Rücksicht auf dich nimmt.

  3. @ sanne:
    die vermieter kommen hoffentlich nicht mal in die bude … ich mache mir auch sorgen, dass es schlimmer wird, wenn er wieder alleine lebt, und irgendwann sehen es unsere lieben vermieter doch mal, die trifft ja der schlag dann :/

    in dem drumherum saugen hat er allerdings schon übung, das ist für ihn ein klacks 😉

    @ regenblümchen:
    solange ich noch da bin, habe ich wenigstens noch etwas kontrolle darüber. auch wenn es mich dann nichts mehr angeht, wenn ich weg bin, wäre ich trotzdem traurig, dass er es nicht schafft, ordentlicher zu sein. ich will ihm ja auch helfen, oder wollte es. aber ich kann da nichts machen, wenn jemand nichts für den haushalt übrig hat, wird es auch niemals so sein. einzige lösung wäre, er findet eine person, die es regelmässig für ihn macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s