trockener auftritt

geheult hab ich tatasächlich nicht, oh wunder. ob es daran lag, dass es ein mann war? vor frauen hab ich immer mehr angst … dafür habe ich wieder mal meinen mund nicht aufbekommen, als er sich über die wohnsituation erkundigte. er fragte nämlich: „sie wohnen dort mietfrei?“ und ich bejahte, obwohl ich doch eigentlich auch die hälfte der miete beantragen sollte … mist 😦  ich habe mich einfach nicht getraut, was zun sagen. total blöd.

zumindest die krankenkassenbeiträge werden übernommen, und ich gebe meinem ex dann einfach was von meiner grundsicherung. und ich muss schnell weg hier, damit er  mich endlich los ist. ich merke ja, dass es ihn stört, dass ich noch seine wohnung belagere.

ich muss noch zwei unterlagen nachreichen, dann wird der antrag wohl bearbeitet. hoffentlich klappt es. und ich hoffe, die nächsten termine werden nicht total horrormäßig. mir graut es davor …

6 Gedanken zu “trockener auftritt

  1. Auch meine Daumen sind gedrückt. Das ist ja kein Zustand. Für euch beide nicht…
    Und ich war beim Jobcenter auch oft den Tränen nahe. Sehr oft.

  2. @ brummelbrot:
    dankeschön 🙂 der termin heute war nicht schlimm, nur eine infoveranstaltung, da wurde nur alles erklärt. morgen wird’s dann wieder aufregender, da ich zum profiling muss – die jobvermittlerin wird eine wahre freude an mir haben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s