bitte lieber weihnachtsmann

nächstes jahr möchte ich gerne über weihnachten alleine sein. ganz alleine, bitte. das wünsche ich mir von dir. ich halte es mit meiner mutter nicht mehr aus. von mir aus kann ich auch mit den würmern unter der erde feiern, aber bitte nicht mehr solche weihnachten. ich wollte ein friedliches fest, mit weihnachtlichen düften nach plätzchen, orangen, zimt und allem, was man sich unter weihnachtsduft vorstellt. das hier ist aber die hölle. meine mutter riecht nach verwesung und rauch, und sie will es jedes jahr nicht wahrhaben und bockt rum, und jedes jahr muss ich erst in tränen ausbrechen, damit sie endlich mal unter die dusche geht. oder sich die haare wäscht. und bis es soweit ist, vergehen stunden, tage. ich verstehe das nicht, dass sie sich dagegen so wehrt. und warum sie es nicht selber riecht. die komplette wohnung riecht nach ihr. das hat sogar hasi vorgestern noch bestätigt. ich kriege diesen geruch nicht mehr aus der nase. und selbst nachdem sie geduscht hat, riecht sie weiter so. ihre klamotten möchte ich am liebsten auch alle waschen, da sie auch stinken wie die pest.

ich möchte meine mutter ja nicht alleine lassen, aber es geht einfach nicht. warum muss immer ich mich um sie kümmern? kann sie nicht mal bei ihrem sohn weihnachten feiern? und kann denn nicht mal jemand neutrales ihr sagen, dass sie so stinkt? damit sie es endlich begreift? mir glaubt sie ja nicht. und auch wenn alte menschen ja manchmal komisch riechen, DIESEN geruch könnte man bestimmt etwas abmildern, indem man sich einfach häufiger wäscht und sich keine nikotingeschwängerten klamotten anzieht.

ich weiß ich bin keine gute tochter, aber ich möchte doch einfach nur mal wieder schöne weihnachten haben, und nicht jedesmal rumschreien, weinen und diesen gestank ertragen müssen. und bei hasis familie werde ich ja nicht mehr sein zu weihnachten. da war immer alles so schön normal. kein psychokram, keine desaster. danke, dass ich sowas wenigstens für ein paar wenige jahre erleben durfte.

noch bis mittwoch abend muss ich sie nun riechen und ertragen. ich hoffe, ich stehe das durch. ich hätte noch ein paar flaschen glühwein kaufen sollen, vielleicht wäre das ja die lösung …

3 Gedanken zu “bitte lieber weihnachtsmann

  1. ach süße, verzweifel nicht! knuddel!
    weihnachten ist bei mir auch schwierig gewesen. ich hatte es mir so harmonisch erträumt, dann ging alles daneben. ich nur im stress, meine mutter schlechte laune, mein held krank und im bett. ich streit mit meiner mutter, noch nicht wieder versöhnt. doof gelaufen dieses jahr.
    seufz.
    es wird auch wieder besser! nicht aufgeben!
    grüße dich ganz lieb!

  2. @ abraxandria:
    danke für’s knuddeln!
    es ging dann wieder besser, und die restlichen feiertage haben wir noch ohne großen streit überstanden … ich weiß echt nicht, warum das immer wieder so abläuft bei uns 😦

    schade dass es bei dir ähnlich war *tröst* vielleicht solltest du nächste weihnachten mal alleine mit deinem helden feiern. fahrt doch ans meer oder so, nur ihr zwei! ich weiß auch nicht, wie ich nächstes jahr wieder diese psychokacke ertragen soll. aber ich habe ja jetzt ein jahr zeit, mich davon zu erholen … 😉

  3. ich hab schon zu ihm gesagt, nächste weihnachten fahren wir einfach weg! da nehmen wir mal auf niemanden mehr rücksicht. aber trauen tu ich mich das wohl nicht…
    das ist echt so ein blöder mist, dass wir uns jetzt davon erholen müssen! und was ist mit den müttern? die bleiben schön egoistisch.
    ach, ich ärgere mich noch immer.
    alles gute dir, meine liebe! udn für uns beide schönere nächste Weihnachten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s