duisburg

sonntag war ich in duisburg unterwegs. ich brauchte auslauf, da es am samstag nur geregnet hatte. der sonntag war wieder freundlicher und trocken. und weil ich nicht so recht wusste, wohin,  bin ich einfach in die 901 nach duisburg gestiegen. eigentlich wollte ich bis marxloh fahren, aber schon kurz nach der stadtmitte kam die durchsage, man müsse auf ersatzbusse umsteigen. nah. also lief ich einfach am hafen lang und knipste ein paar fotos. vielleicht wird duisburg ja meine neue heimat, wer weiß. wenn ein umzug an einen ferneren ort nicht klappen sollte, würde ich wohl versuchen, dort eine wohnung zu finden. ruhrort ist ja ganz nett. und duisburg hat wenigstens einen hafen, wenn auch nicht vergleichbar mit hamburg …

sehr interessant fand ich mal wieder die stadtmauer, und am rathaus entdeckte ich noch eine ausgrabung der mittelalterlichen markthalle am alten markt. an so einem historischen ort zu stehen finde ich immer sehr spannend 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s