wochenrückblick 16/2017

die woche war recht unspektakulär, wie meistens 😉

gemacht: weight watchers punkte notiert; hatte meine ww-liste wiedergefunden und dachte mir, einen versuch ist es wert. es ist etwas angenehmer, points zu notieren, als jedes lebenmittel abzuwiegen und die kalorien auszurechnen. und da ich alles essen kann, bloss weniger, lässt es sich bisher auch gut aushalten. als ergebnis habe ich nun 1 kg weniger auf der waage 🙂 wenn ich länger durchhalte, schaffe ich vielleicht noch mehr.

gegessen: spaghetti mit tomatensauce/rhababer-crumble – hasi mochte es sogar, jetzt kann ich ja öfters was mit rhababer für usn beide machen/reis-curry-bratlinge mit couscous/nudeln mit pesto rosso/bohnensalat/penne mit gemüse und frischkäse/grünkohlsuppe

geguckt: der superhypochonder. hatte zwar auch kleine schwächen (synchronisation) bzw. übertriebene albernheiten, aber sonst habe ich viel laut lachen müssen 😀

gespielt: escape – alleine, da hasi krank war bzw. noch ist und sich nicht fit genug gefühlt hat für das hektische spiel. ich habe es zweimal durchgespielt und beide mal geschafft/the game

gedacht: am anfang der beziehung haben wir uns noch abgesprochen, was im tv läuft .. im alltag gilt das wohl nicht mehr. was ist das für eine beziehung, wenn jeder für sich in getrennten zimmern den abend verbringt?/die spinnt ja wohl! 4 von 5 sternen sind doch gut?!/ich kann diese politik-scheisse nicht mehr ertragen!

geärgert: über die tausch-mami, die mir noch schrieb, wir könnten uns ja noch schnell bewerten. ich dachte so: bewerten? och nö! was soll ich da bewerten, abweichende teeauswahl, schlechte und wenig freundliche kommunikation … na gut, dann gebe ich halt 4 von 5, auch wenn ich lieber nur 3 gegeben hätte. da kommt doch glatt ’ne nachricht von ihr: „wieso nur 4?“ wie frech! ich musste mich echt zurückhalten, um nicht ebenso patzig zu antworten. meine erklärung: es waren nicht ganz die teebeutel, die abgemacht waren, deshalb 1 stern abzug. das mit der kommunikation habe ich mir verkniffen. darauf reagiert hat sie nicht nochmal, gut so 😉

4 Gedanken zu “wochenrückblick 16/2017

  1. Huh, ich müsste auch noch ein bisschen mehr abnehmen. Sagte ich neulich noch, dass ich langsam aber sicher abnehme, bin ich gestern auf die Waage und hatte 4kg mehr drauf als vor zwei Wochen. WTF? Leider funktioniert die Waage (dachte ja erst, sie wäre kaputt *lol*)…

  2. @ sam:
    fies, was? und so schnell kommen die pfunde, da fragt man sich wirklich, wie das sein kann. abnehmen geht wesentlich langsamer. schade eigentlich. viel erfolg beim abnehmen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s