an apple a day …

… keeps the doctor away? notiz an mich: keine äpfel mehr essen.

meine apfelallergie ist mir ja bekannt, aber in letzter zeit konnte ich immer mal wieder einen apfel essen, ohne gross was zu merken. ich dachte schon, die allergie ist verschwunden, und aß eben leichthin einen apfel. uiuiui, was für schmerzen. meine speiseröhre hat sich verkrampft und geschmerzt, das zog bis ins kinn und in den rücken. so langsam lässt es nach, hab ’ne cetirizin genommen. puh.

so krass hatte ich das vor jahren mal mit einer karotte gehabt, seitdem esse ich die nicht mehr roh. äpfel esse ich nun nur noch gekocht oder gebacken, sicher ist sicher.

2 Gedanken zu “an apple a day …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s