der testschuh

ich hab heute einen schuh gehäkelt. einen puschen. sieht noch etwas unförmig aus, aber das grundprinzip hab ich verstanden, immerhin. das ist auch nur ein ganz einfacher hausschuh, nix mit ausgearbeiteter ferse und sohle und so. ich hab den schuh auch nicht vernäht, weil ich ihn gleich wieder aufrebbeln werde. war ja nur ein test.

ich hab es ja eigentlich nicht so mit sachen häkeln, die auch passen müssen. denn ich mache nie eine maschenprobe und rechne auch nciht aus, wieviel maschen ich häkeln muss, das ist mir zu kompliziert. hier hab ich auch nur halbwegs die anleitung beachtet, da meine quadratlatschen ja so riesig sind. da musste ich direkt etwas grösser häkeln. deshalb ist der schuh auch etwas unförmig geworden. und da ich schon sah, dass mir die wolle ausgeht, hab ich direkt nur einen gemacht, zur übung.

ursprünglich wollte ich diese elf slippers häkeln, in dieser farbkombi sind die noch schöner. aber ich werde aus der anleitung nicht schlau, bzw. habe ich schnell aufgegeben, sie überhaupt durchzulesen. das liest sich so kompliziert :/

jedenfalls dachte ich mir, erstmal üben, ich hab noch nie socken oder puschen gehäkelt oder gestrickt. wenn ich dann etwas übung habe, kann ich mich ja auch an etwas komplexere modelle wagen 🙂

4 Gedanken zu “der testschuh

  1. @ alice:
    och, das ist gar nicht schwer 🙂 ich mach ja keine schwierigen muster, das häkeln an sich ist kinderleicht. mal sehen, wie mein nächstes projekt wird. ich werde bestimmt berichten.

  2. @ abraxandria:
    ich hab bisher keine weiteren gemacht, aber der winter wird noch lang genug sein 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s