was hänschen nicht lernt …

der spruch gilt nach wie vor *seufz*

hansi

wie so oft liegen seine klamotten auf dem boden … könnte mir ja wurscht sein, aber …

hansi-2

ich muss manchmal ans kabuff links neben dem bett, oder an meine wäsche im schrank (auch links).

wege sind stets freizuhalten!!!

ich hab’s ihm schon xmal gesagt. ich denke immer an hasi, und gucke dass seine seite des küchentisches auch frei ist, damit er morgens frühstücken kann … *grummel*

ich trete jetzt einfach auf seine teuren bio-klamotten drauf, wenn ich vorbei will. selbst schuld! *evil smile*

7 Gedanken zu “was hänschen nicht lernt …

  1. Bissel chaotisch seid ihr schon, oder? 😀 Ich heb immer auf was mich stört. Würde mich viel zu sehr nerven drüberzusteigen. Allerdings geben mein Mann und ich da auch nix, wir lassen immer schön abwechselnd irgendwo was liegen und dann gleicht sich das mit dem gegenseitigen Wegräumen auch aus 😉

  2. Ich glaub, ich hab’s hier schon mal irgendwo geschrieben: ich würd‘ ja irgendwann alles in einen Sack stopfen und den verstecken, dann behaupten, dass das Zeug im Müll liegt. Du hast es ja nun schon oft genug gesagt, und wer nicht hören will, braucht vielleicht mal einen ordentlichen Schreck… 😀

  3. Schwierig. Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich auch ein Klamotten-auf-dem-Boden-Liegenlasser bin. Meinen Ex hat das wahnsinnig gemacht und hat mir irgendwann einen Stuhl hingestellt, liegt dann natürlich ein Wäscheberg auf dem Stuhl rum … auch nicht schön.

    Liest er eigentlich hier noch mit?! 😉

  4. @ alice:
    bissel is gut *gg* ich bin ja auch etwas chaotisch, aber hasi toppt das leider noch, und in der engen butze ist das wirklich schlimm. er räumt von mir übrigens nie was weg, das bleibt schön an mir allein hängen 😉 ich muss aber auch dazu sagen, dass ich meinen kram lieber alleine wegräume. er braucht sich ja nur um seins zu kümmern 😉

    @ sam:
    ja, ich glaube, das hast du 🙂 aber ich denke, das würde nichts ändern, er flippt dann höchstens mal richtig aus und wirft noch mehr sachen durch die gegend 😀

    @ nakura:
    wenn die räume gross genug sind, kann man ja daran vorbeigehen, aber in unserer beengten hütte können wir uns sowas nicht erlauben, es fehlt schlichtweg der platz. allerdings mag ich es so oder so nicht, wenn sachen am boden stehen/liegen, lieber stelle ich jeden stuhl oder tisch voll 😀

    er liest wohl derzeit sehr selten mal mit, eher sporadisch, aber das wäre mir so oder so egal – wenn ich bloggen will, blogge ich 😉

  5. nicht aufregen, süße! 😉 so ist das halt in beziehungen. dafür sind wir alle zu verschieden. er meint es ja nicht bös.
    macht euch kein stress und habt euch lieb! 🙂
    ich kenne das übrigens auch, grins…

  6. @ schokokäse:
    du stehst mir da in nichts nach 😛

    @ abraxandria:
    wir haben keinen stress, keine sorge! 🙂 ich muss mich aber durchsetzen, damit es hier nicht aussieht, als ob eine bombe eingeschlagen hätte *g* manchmal ist es nervig, aber er gibt sich mühe 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s