gefahr!

vorhin: ich laufe durch ein einkaufscenter. plötzlich werde ich sowie andere besucher aus allen ecken mit mindestens 20qcm grossen, quadratischen steinen beworfen, bzw. werden die meterhohen türme in unsere richtung zum einstürezen gebracht. ich laufe ängstlich weiter, um mich in sicherheit zu bringen.

weil in den aussengängen überall aus dem hinterhalt steine auf mich zurollen, versuche ich durch die inneren reihen voranzukommen, suche panisch einen ausgang. aber auch hier lauern gefahren, denn die gänge werden von seltsamen, grossen fantasy-artigen monstern belagert, und sie strecken ihre klauen oder ihr maul nach mir aus. egal wohin ich laufe, es wird nach mir gegriffen oder geschnappt, und immer wieder sehe ich auch diese steine auf mich zukommen.

ich möchte schon meine augen schliessen, damit ich dem ende nicht entgegensehen muss, als ich merke, dass meine augen schon zu waren: ich wache auf.

ein traum, es war nur ein traum. ein alptraum. lange keinen mehr gehabt. das kommt daher, dass ich mich nachmittags hinlege und ein nickerchen halte 😮

draussen

am sonntag hatte ich hasi doch noch aus der bude gekriegt, da ich gerne einen kleinen spaziergang machen wollte. es sollte nichts  grosses sein, und ich lugte in den stadtplan, um einen netten spazierweg zu finden. möglichst was unbekanntes. in dümpten wurde ich dann fündig, ein grünes gebiet names „horbachtal“ klang doch ganz nett.

vorher holten wir uns pömmchen an einer stammbude an der christianstrasse.

das horbachtal ist ein landschaftsschutzgebiet, eine art waldstück. nicht besonders gross, aber sehr verwildert, was mir gut gefiel. es gab auch einen teich, sowie ein bach, der aber ausgetrocknet war. angrenzend lagen gärten von mehrfamilienhäusern, und als ich über einen der zäune sah, erblickte ich ein riesen kaninchen 😀

vorher und nachher gibt es noch bilder aus dem garten. maisy hat ’nen koller, glaub ich … nein, sie ist einfach nur rollig. haben die vermieter sie jemals sterilisieren lassen? sie wirft sich wirlich JEDESMAL auf den boden und rollt hin und her, wie ein zwang. das ist doch nicht normal!

es ist ja bald schon herbst, und ich war noch gar nicht oft draussen. bin irgendwie ein stubenhocker geworden. das muss sich ändern. ich bin doch so gerne in der natur. naja, nur auf die mückenstiche, auf die kann ich verzichten (es hat mich mal wieder eine gestochen).

schiesserei in münchen

heute, ca. 20:15 uhr, wir kamen gerade vom einkaufen zurück, schaltet hasi den fernseher ein. seit stunden gibt es nur noch ein thema: schiesserei in einem einkaufszentrum in münchen.

im OEZ. au weia. mein bruder arbeit dort, bei H&M. ich rief gleich mal  bei ihm an, denke, keiner geht ran, mist … dann hob doch noch seine freundin ab und teilte mir recht aufgeregt mit, sie wüsste nichts! sie denkt aber, er ist bestimmt noch dort und die verbarrikadieren sich im laden.

ich frage mich, warum mein bruder nicht anruft. er hat ja kein handy, aber es gibt doch sicher wege … meine mutter hatte noch nicht angerufen, ich denke, hoffentlich kriegt sie nicht die krise, sie macht sich immer so schnell sorgen.

auf facebook sehe ich, dass simon „safe“ ist. wir telefonieren, dann höre ich mein handy, jemand hat versucht, mich anzurufen. meine mama. ich rufe sie an, aber es ist dauernd besetzt. dann klingelt es wieder bei mir, sie ist dran, natürlich schon sehr besorgt. ich sage ihr, erstmal abwarten. ich sage ihr, wir legen besser auf, damit die leitungen nicht blockiet sind.

kurz darauf ruft sie wieder an. mein bruder ist zu hause 🙂 puh! er musste erstmal zwei stunden im keller warten, irgendwann hat die polizei einen weg freigegeben, und er ist nach hause gelaufen. u-bahn und bus fuhren ja nicht mehr. ich hätte mich gefürchtet, 50 minuten auf der wie leer gefegten strasse unterwegs zu sein. und die täter sind noch auf freiem fuss …

zum glück sind mein bruder und auch meine anderen bekannten und freunde in ordnung, soweit ich weiss. dank facebook ist man schnell informiert.

was ist nur los auf der welt … ich bekomme langsam wirklich angst und panik. noch ist nicht klar, ob der IS dahintersteckt, oder ob das andere täter waren. aber so oder so, derzeit ist wirklich ständig irgendwas los und menschen sterben. es ist grausam!

frucht & gemüse

inzwischen habe ich sie auch probiert – die almighurt-sorten mit frucht & gemüse.

IMG_6150

als erstes hatte ich die sorte „kirsche tomate“ gekauft, mehr hatte ich mich nicht getraut, mitzunehmen, da ich nicht sicher war, ob mir das schmecken würde. aber da ich bei nakura las, dass man die tomaten kaum rausshmeckt, habe ich eben diese sorte mitgenommen. mir ging es ähnlich, der geschmack der tomate war sehr dezent, aber dennoch vorhanden. vielleicht wäre es bei einer blindverkostung aber gar nicht aufgeefallen. so richtig überzeugt hatte mich der joghurt aber nicht. kann man essen, aber ob da nun etwas tomate mit drin ist oder nicht, ist dann auch egal.

als nächstes probierte ich „orange karotte“. diese kombi ist ja keine neuheit, denn auch in frühstückssäften ist ja manchmal karotte mit drin. die sorte fand ich ganz nett, glaube ich. denn so ganz kann ich mich mehr erinnern 😉 aber orange und karotte mag ich eh, auch in der kombination.

als drittes und bisher letztes habe ich mich heute an die sorte „erdbeer paprika“ gewagt. irgendwie stand der bis zuletzt im kühlschrank … schon nach dem öffnen steigt mir der intensive paprikageruch in die nase … puh! ich mag ja paprika, aber zusammen mit erdbeere ist das schon etwas gewöhnungsbedürftig. auch ist hier nicht nur der geruch, sondern auch der geschmack wesentlich intensiver, der joghurt schmeckt sehr nach roter paprika. eigentlich kommt die erdbeere kaum noch durch, jedenfalls hält sie sich sehr zurück. hm. den kaufe ich wohl eher nicht wieder.

die vierte sorte „apfel rote bete“ habe ich vorsorglich noch im supermarktregal stehenlassen, und nach der paprika weiss ich nicht, ob ich es wirklich wagen soll. rote bete schmeckt ja auch sehr erdig kräftig. fehlt eigentlich nur noch der meerrettich, oder …

interessante geschmacks-richtungen auf jeden fall, es ist mal was anderes. ob sich die frucht & gemüse-sorten dauerhaft durchsetzen werden? man wird sehen.