hannover und so

ein kleiner bericht über das wochenende. hasi hat seit freitag urlaub, am freitag sind wir nach essen zum medion fabrikverkauf gefahren, da ich ein prospekt über angebote bekommen hatte. da gab es sehr günstige rechner und mehr. und weil ich ja ständig rumjammere, dass hasis netbook so lahm ist und immer wieder überhitzt, haben wir nun einen pc für mich geholt. wann ich den jemals zurückzahlen kann, keine ahnung, aber hasi hat ihn mir gekauft 🙂 er kostete 239€ und hat 16 GB ram und ne 2TB-festplatte. inzwischen hat auch das mit dem update auf windows 10 geklappt, das hat ganz schön gedauert, bis es installiert war.

hasi ist nun nicht mehr genervt claudy ist glücklich und nun kann ich wieder am anständigen rechner im zimmer sitzen und meinen kram erledigen.

IMG_5448

nach dem kauf sind wir noch zur veganisierbar gefahren, um was zu essen. den laden kannten wir noch nicht. der eingang sowie das interieur sah aus wie ein altbackenes wirtshaus, sehr rustikal, mit holzbalken und eichentischen und sowas. das passt so gar nicht zum eigentlichen konzept des sehr punkig alternativen schuppen. aber gerade das fand ich super, das ist echt punk! und es gab dort leckeres essen, ich hatte einen veganen BBQ-burger aus seitan mit räuchertofu und dazu pommes mit veganer mayo. die portion war reichlich, wir sind beide sehr satt geworden. das war bestimmt nicht unser letzter besuch 🙂

am samstag ging es dann nach hannover, zu meiner mama. es wurde mal wieder zeit, was von meinen sachen abzuholen. der kofferraum von hasis neuem auto ist so klein, dass ich ja erst befürchtet hatte, nach wenigen kartons ist schluss, aber wir haben erstaunlich viel hineingekriegt, sowohl hinten als auch auf den rücksitzen. klar, alles konnten wir nicht mitnehmen, es wird nochmal mindestens die gleiche ladung sein beim nächsten mal, aber wir konnten schon einiges mitnehmen.

wir hatten auch echt glück mit dem wetter, denn auf der fahrt regnete es ununterbrochen und teilweise ganz schön stark. als wir in hannover waren, blieb es aber trocken, bis wir schon fast fertig waren mit einladen. nach getaner arbeit haben wir uns noch einen abstecher nach linden zu unserem stamm-falafel-imbiss gegönnt, denn wir hatten ausser frühstück und ein paar knabbereien im auto ja noch nichts gegessen. linden ist immer wieder so geil … ich mag dieses viertel einfach gerne.

auf der rückfahrt regnete es zwar auch noch, aber weniger als auf dem hinweg, so war es für hasi auch etwas entspannter zu fahren. erst kurz vor mitternacht kamen wir zu hause an, ausgeladen haben wir dann am sonntag. nun muss ich versuchen, die sachen auch irgendwo zu verstauen … an die nächste fuhre möchte ich noch gar nicht denken 😉

heute regnet es auch immer mal wieder, hoffentlich wird es bald trockener, damit wir auch was schönes unternehmen können, während hasi urlaub hat.

IMG_5454
hübsche blumen lassen sich auf der terrasse blicken 🙂

4 Gedanken zu “hannover und so

  1. @ sam:
    danke, werde ich haben 🙂

    @ zenosynese:
    danke! 🙂

    ich schlage das mal schoko vor, vielleicht hat er ja auch lust 🙂

  2. Die Blümchen sehen sehr hübsch aus!

    Mein Mann hat sich auch gerade einen neuen Tower gegönnt, wesentlich teurer als deiner (lass uns den Mantel des Schweigens darüber decken), aber totaaaal dringend, damit er weiterhin World-of-Warcraft zocken kann *kopfschüttel* Naja, der Herr ist ansonsten sehr sparsam im Verbrauch, da darf es sowas alle Jahre wieder auch mals ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s