gewonnen 2

hui, da meint es aber jemand gut mit mir dieses jahr!

idee gewinn

dieses set habe ich beim idee-adventskalender gewonnen. das werde ich im neuen jahr ganz bald mal ausprobieren 🙂

und – um es spannend zu machen – habe ich vor kurzem nachricht bekommen, dass ich noch was gewonnen habe, aber davon erzähle ich euch dann, wenn es angekommen ist 😉

sea life

gestern musste ich nur bis 12 uhr arbeiten. so hatte ich genug zeit, nach oberhausen zu fahren und meine ruhr.topcard nochmal zu nutzen – das jahr ist fast vorbei und es gibt so vieles, was ich gerne noch gemacht hätte, aber die zeit fehlte … zumindest sea life wollte ich noch besuchen, denn der eintritt ist ja recht teuer. ich habe schon viel negatives über sea life gelesen oder gehört, dass es sich nicht lohne. das stimmt auch, denn für knapp 20€ finde ich, lohnt sich der besuch nicht wirklich.

Weiterlesen

gewonnen

nun kann ich ncht mehr sagen, ich hätte bei online-adventskalender-gewinnspielen nie gewonnen – auf der facebookseite von abacusspiele habe ich einen adventskalender von frosted games abgestaubt, mit 24 mini-erweiterungen für brettspiele 🙂

frosted games.jpg

so ein grosser adventskalender 🙂 natürlich besitze ich nicht jedes spiel, aber einige erweiterungen kann ich auf alle fälle gebrauchen, entweder für schon vorhandene oder hoffentlich bald angeschaffte spiele.

ob ich wohl noch irgendwo glück habe? es gibt sooo tolle gewinne überall … naja, träumen ist auch schön 😉

weihnachtsbäckerei

weihnachten naht und ich versuche mich in der küche mit naschwerk zum selber machen. vorgestern schlug ich mir die nacht um die ohren beim plätzchen backen. immerhin, die ersten butterplätzchen sind fertig.

plätzchen

heute habe ich meine neue und erste pralinenform befüllt, und ein paar schoko-nougat-herzen gemacht.

nougat-pralinen

für den ersten versuch hat das ja schon super geklappt. bloss hab ich mal wieder nicht ans temperieren der schokolade gedacht, denn sie schmilzen einem total schnell weg. daran muss ich noch üben. schmecken tun sie aber trotzdem 🙂 unten weisse kuvertüre, dann der nougatkern, obendrauf vollmilch.

die reste der geschmolzenen schokolade bzw. des nougat habe ich noch auf backpapier gestrichen, das wird bruchschokolade. die vollmilch habe ich noch mit zimt und lebkuchengewürz gewürzt, hmmm 🙂 köstlich! ich liebe weihnachtsschokolade.

weihnachtsschoki

die kommenen tage will ich noch mehr plätzchen backen, paar kipferln und sowas. und einen quarkstollen. ohne rosinen und orangeat/zitronat, dafür mit schokotropfen – schmeckt megalecker 🙂

ich werde wohl nicht mehr allzu oft zum bloggen kommen bis weihnachten, also wird es hier noch ruhiger werden. ich muss noch soviel vorbereiten, und geschenke sind auch noch nicht besorgt/gemacht … wird mal wieder alles auf den letzten drücker passieren. aber ich versuche die adventszeit noch zu geniessen, bevor alles vorbei ist.

euch auch eine schöne vorweihnachtszeit!