weihnachtsrückblick pt. 2

stille nacht, heilige nacht … heilig abend war schön. es gab viele geschenke für mich, uiuiui! aber bevor es bescherung gab, gab es was zu futtern: knödel mit rotkohl und wheaty rouladen für mama und mich (hasi mag die nicht so), und dazu braune sauce. standard-essen an weihnachten, aber weil’s so gut schmeckt, wird’s nie langweilig 🙂

IMG_3887o tannenbaum

IMG_3894

IMG_3892

IMG_3945

diese niedliche kleine truppe habe ich von mama geschenkt bekommen. den troll habe ich mir auf dem weihnachtsmarkt selbst ausgesucht, der ist so cool!

aber ich habe noch viiiiel mehr bekommen:

IMG_3918finnischer honig und aufstriche von alnatura (die es bei dm ja leider nicht mehr gibt, die beiden rechts zumindest)

IMG_3922ein zimt-schoko-gewürz und ein kartenspiel von hasi

IMG_3933ein (eigentlich roter) ordner von sisterbloom mit …

IMG_3935häkelanleitungen 🙂

IMG_3937da hab ich einiges zu tun

IMG_3929und noch ein häkelheft von sisterbloom

IMG_3930ein wut-kritzelbuch von mama

IMG_3931ein gutschein von hasi

IMG_3932hoffentlich bin ich fit genug dafür! aber das wollte ich schon länger mal ausprobieren

IMG_3919ein schlüsseltäschchen, glasnagelfeile und bodyfluid von mama

IMG_3920duftiges shampoo und dufter duft auch von mama

IMG_3938super film von sisterbloom

IMG_3946keks-plüschkissen von sisterbloom

IMG_3947ups, da hat schon einer dran geknabbert! 😀

IMG_3948die häkelnadel, tee und süsses sind ebenfalls von sisterbloom

IMG_3949noch mehr süsses von mama

IMG_3950tee von mama

IMG_3959tee und karte von abraxandria

IMG_3960karte von nakura

IMG_3961karte von meinem chef (da war noch ein lottoschein mit drin und dazu gab’s noch ’ne flasche sekt)

IMG_3991die karte von sisterbloom 😀

IMG_3962wieder ein kalender von thomas und simon

IMG_3964mit selbstfotografierten vögeln von thomas

IMG_3966

das war aber noch nicht alles! von mama gab es noch 50€ weihnachtsgeld, und dann war da noch die 2. bescherung bei hasis eltern …mehr dazu im dritten teil.

den abend liessen wir noch mit einer partie „schnapp, land, fluss“ ausklingen, dann fielen mir auch schon die augen zu.

der 25. war verregnet, daher sind wir zu hause geblieben. gerne hätte ich meiner mama noch was vom ruhrpott gezeigt, so richtig pott, z.b. den landschaftspark in duisburg nord. aber bei dem wetter rausgehen, darauf hatte keiner lust.

am 2. weihnachtstag ging es dann mittags  für meine mama wieder nach hause. wir brachten sie zum duisburger hbf, und dort passierte uns noch ein kleines malheur. ich stieg nämlich kurz mit in den zug, um meiner mutter einen sitzplatz zu zeigen, weil sie ja nie im ICE gefahren ist. der zug hatte aber nur 2 min. aufenthalt, also war eile geboten. ich bat hasi, in der tür stehenzubleiben, damit sie nicht zugeht. tja, und dann fand ich einen platz, aber hinter mir war der gang blockiert – shit! vor mir standen auch noch zwei leute, und ich drängelte mich durch, rannte zur tür – hörte mein handy vibrieren (hasi hatte mich angeklingelt, als die zeit rum war) und sah noch, wie die tür sich schloss – NEIN! zu spät … ich ging wieder zurück zum platz meiner mutter, die inzwischen von ihrem platz aufgescheucht wurde, der war wohl doch reserviert. und ich sah hasi im zug – hä, warum ist er auch drin??? er wurde wohl schlichtweg von der sich schliessenden tür in den zug gedrückt, haha 😀

nun sassen wir also bis essen im zug. und als hasi meinte, hoffentlich kommt da keine kontrolle jetzt, erwiderte ich noch, bestimmt nicht, bei so ’ner  kurzen strecke, und schwupps, sagte jemand hinter uns: „die fahrkarten bitte!“ au weia … zum glück war die frau vom zugpersonal so kulant, dass wir nichts zahlen mussten, das wäre ja eine teure fahrt geworden. sie hat mir aber meine erklärung geglaubt, dass ich meiner mutter einen sitzplatz suchen wollte. zum glück hielt er ja nach 10 min. in essen, und wir mussten nur ein rückfahrticket für 5€ pro nase lösen. shit happens, hätte aber schlimmer kommen können.

am abend ging es nach s. zu hasis eltern. mehr dazu in teil 3.

4 Gedanken zu “weihnachtsrückblick pt. 2

  1. Sicher, dass der Ordner rot ist? Ich bin mir ziemlich sicher, dass er rosa/pink ist 😀 Nicht, dass sich jetzt herausstellt, dass einer von uns beiden farbenblind ist!

    Ich sehe grad, dass ich lang nicht mehr auf deinem Blog war. Da gibt’s jetzt einiges zu lesen und kommentieren… Bis später 😀

  2. @ sisterbloom:
    ich meine, der ist rot! also auf dem bild ist die farbe verfälscht. auf dem bild darunter sieht man am rand, wie der ordner wirklich aussieht 🙂

  3. So viele liebevolle Geschenke 🙂 Da kannst du dich wirklich sehr glücklich sschätzen, toll wie viele Gedanken sich deine Freunde und Verwandten gemacht haben!

    Die Zuggeschichte ist ja der Horror. Klar, irgendwie auch lustig, aber ich wäre tausend Tode gestorben. Gut, dass er nach zehn Minuten schon wieder gehalten hat.

  4. Das ist ja doch ne große Ausbeute. 🙂

    Regen, wenn man einem was zeigen mag ist echt immer blöd.
    Als ich in Dresden unterwegs war hatte es auch fast nur geregnet. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s