botox-opfer

gestern nacht guckte ich einen film an, den ich vor einiger zeit auf rebuy gekauft hatte. ich dachte, es wird mal zeit, dass ich mir den anschaue. hatte auch einiges gutes darüber gelesen.

es geht um rabbit hole, einem film mit nicole kidman von 2010. das ist auch der neueste film mit ihr seit … ewigkeiten wohl. obwohl ich nicole kidman total gerne mag, habe ich in den letzten jahren kaum noch filme mit ihr gesehen. seit moulin rouge glaube ich ging das los, dass ich nicht mehr so gerne filme mit ihr geguckt habe, aus dem einfachen grund, dass ich ihre synchronstimme nicht mag. ihre alte mochte ich sehr, aber das war noch in den 80ern. wann sie dann diese seltsame „sexy“ (?) piepsestimme bekam, weiss ich nicht. aber es gibt ja noch den originalton, und wenn ich mir jemals was mit ihr angeschaut habe, war es auf englisch. the others hatte ich z.b. noch gesehen, und the hours.  alles, was danach kam, habe ich irgendwie verpasst. nach so langer zeit nun sehe ich einen film mit ihr und … stutze. in der ersten szene des film rabbit hole kniet nicole kidman im garten und … ist es nicole? nein, das ist eine andere, die ähnlich aussieht. doch dann erkenne ich sie. aber irgendwas ist anders. oh nein, hat sie etwa …

es gab ja mal eine  schlagzeile in der presse, dass auch sie es tun würde. sie hat botox ausprobiert … ohje. diese wunderschöne frau hat es ja auch nötig, was? sie ist ja bald 50, hat aber so gut wie keine falte im gesicht. ich sehe mit meinen 42 jahren dagegen aus wie 65. und diese aufgespritzten lippen … ich konnte die ganze zeit nur auf diese falschen lippen starren. und es nicht fassen, warum sie sowas tut. während im realen leben die wirkung irgendwann wieder nachlässt und die lippen wieder schmaler werden, wird das nun im film für immer bleiben. ich finde es schrecklich, das gesicht wirkt so fremd!

warum können frauen nicht in würde altern? ich finde es so traurig 😦  und gerade als schauspieler(in) sollte man die finger davon lassen, weil diese unechte fratze dann auch noch dauerhaft gespeichert sind. was ist so toll an wulstigen lippen? ihre schönen lippen sind verschandelt 😦 das fiel mir erst gestern so richtig auf, im film. die ganze mundpartie wirkte komisch. und wenn man erst mal sowas sieht, sucht man auch im restlichen gesicht nach verjüngungsmerkmalen. wenigstens an den augen konnte ich keine veränderungen feststellen. ich beobachtete die ganze zeit ihre mimik und war noch erstaunt, dass sie ihr gesicht noch gut genug bewegen konnte. trotzdem war ich geschockt. über diese schnute. bäh.

der film wäre eigentlich gut, aber wegen dieser schande kann ich den film nicht behalten. ich kann einfach nicht. das ist so frankenstein … genauso wie ich nie wieder filme mit renée zellweger gucken kann, oder wer da sonst noch sein gesicht verschandelt hat. gut, ach ja, der alte sack fritz wepper tut es ja auch, sowas von dämnlich, der sowieso schon aussieht wie ein greis.

ach ja, und tori amos, diese hübsche sängerin, hat ja auch ihr gesicht verschandelt. ich werde ihre songs wohl nie mehr anhören können, ohne daran zu denken und zu trauern …

die beiden frauen sind jetzt extremfälle, die ja auch weit mehr an sich haben machen lassen, nicht nur botox. aber wer schon damit anfängt, denkt vielleicht auch über andere veränderungen nach …

ich kann nur hoffen es nicole kidman niemals so weit kommen lassen wird. ich verstehe nicht, wieso es meist die menschen mit den makellosen gesichern sind, die sowas machen lassen. andere, die ohnehin nicht perfekt sind, brauchen so etwas offenbar nicht. oder sie tun es nicht. ich kann mein spiegelbild auch nicht leiden, aber ich glaube, würde ich mich selbst kaum noch erkennen, würde ich in ein loch fallen und nie mehr herausfinden.

wie sehen wohl die menschen in der zukunft aus? alle glatt wie ein baby-popo? mit schlauchboot-lippen, aufgedunsenen wangen und schiefen gesichtern?

dann doch lieber so ein verknittertes gesicht wie ingel meysel … das hat gelebt 🙂

3 Gedanken zu “botox-opfer

  1. Ich glaube ich habe „Australia“ als letzten Film mit Nicole Kidman gesehen. Ich mag sie aber grundsätzlich nicht so, denn ihre Mimik habe ich schon vor Botox als nicht allzu aussagekräftig betrachtet. Ich verstehe insgesamt nicht wieso so viele Frauen in jedweder Hinsicht an sich rumschnippeln lassen. Vor allem im Gesicht betrachte ich das als echt fatal…

    Kennst du noch Jennifer Grey aus „Dirty Dancing“? Die hat sich nach Dirty Dancing die Nase machen lassen, weil sie damit nie besonders glücklich war. Sie ist mit neuer Nase zweifelsohne eine hübsche Frau, aber gebucht wurde sie nicht mehr so oft, weil das gewisse Etwas eben weg war.

  2. @ alice:
    ja, jennifer grey kenne ich noch, und ich hab grad mal gegoogelt, sie erkennt man heute auch kaum wieder … ihre nase war eigentlich ein markantes merkmal, und nun sieht sie hübsch langweilig aus.

  3. Wer schön sein will muss leiden… oder Geld ausgeben. xD
    Finde es auch super schrecklich wie die sich alle verunstalten.
    Den meisten sieht man die OPs an und sie machen aus ihnen hässliche Plastikmonster.
    Kann ich nicht verstehen.

    Es gibt so wunderschöne alte Frauen. Die sollen einfach hinnehmen dass wir alle altern und falten bekommen und irgendwann nicht mehr sind…

    Ich weiß nicht mehr was ich als letztes gesehen habe mit Nicole K.
    Moulin Rouge auf jeden Fall und Australia (beides auf DVD) ansonsten fällt mir gar nichts ein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s