dieses und jenes

heute zeigte meine waage 100,1 kg an. juchu! endlich tut sich mal was. dachte schon, wie kann es sein, dass ich nach den anstrengenden wochenenden kein gramm abnehme? als ich mal ein interrail-ticket hatte, hatte ich 2 kg abgenommen, und mein bauch war ganz flach geworden. ok, da war wesentlich mehr stress, denn ich habe nachts fast immer in den zügen geschlafen und das jeden tag. das war hardcore. ich könnte ja bald sogar unter 100 wiegen, das wäre genial … wie lange wünsche ich mir das nun schon?

leider gilt mein pass nur noch bis zum 12.09., dann kann ich nicht mehr fahren. bin schon ein wenig traurig. auch wenn ich mir inzwischen mal ein etwas ruhigeres wochenende wünsche. irgendwie wird mir das herumgefahre sehr fehlen. und ich habe ja nicht so viel geschafft, wie ich wollte. ich wäre z.b. gerne in den spreewald gefahren. aber da hätte ich übernachten müssen. usedom und rügen waren auch zu weit für eine tagesfahrt. die ostsee hat mich diesmal überhaupt nicht gesehen. kiel, flensburg, die strände da oben, lübecker bucht … in hessen war ich auch nicht, da gibt es sicher auch was zu sehen. und freiburg ist auch so unendlich weit von hier …

morgen fahre ich wieder nach hannover, und dann habe ich noch den freitag und den samstag, wobei ich dann samstag spätestens um mitternacht wieder in mülheim sein muss. mal schauen, was ich da noch schaffe. vielleicht bleibe ich dann auch einfach in hannover und leiste meiner mama gesellschaft. die freut sich ja immer so, wenn ich da bin.

ich könnte ja das ganze über so einen pass haben, dann würde ich immer mal wieder wegfahren. für den fall dass ich bald einen zweitjob habe, kann ich mir ja auch mal ein paar kurze auslandsreisen leisten. vielleicht.

mit der krankenkasse ist nun auch endlich alles geregelt, und ich habe den günstigen tarif bekommen. wieder eine sorge weniger. muss nur noch genug geld verdienen, um die beiträge auch regelmässig zahlen zu können. die 164,43€ könnte ich weissgott anderweitig gebrauchen, aber naja, gesetz ist gesetz, da kommt man nicht drumherum. wenigstens kann ich dann zum arzt, wenn was ist.

der herbst kommt nun mit grossen schritten ins land, und ich freue mich auf ihn. nur auf die kühlen tage nicht ganz so sehr 😉

Ein Gedanke zu “dieses und jenes

  1. es ist manchmal schon viel zu kalt finde ich 😦
    so hatte ich den herbst nicht in erinnerung… fühlt sich bald an wie winter

    winter an sich ist cool, wenn es denn mal schnee gibt und ich freu mich auf die weihnachtsmärkte ❤ ich muss mal guggen ob ich an den wochenenden mal raus komme… das wäre echt toll. 🙂

    unter 100 wäre ja mal was. würde mich freuen. bzw. freue mich … im nächsten post. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s