deutschland-pass-urlaub tag 4: trier 21.08.15

am freitag fuhr ich nach trier. die porta nigra wollte ich ja schon immer mal sehen. so ein altes bauwerk, ein muss für mich 🙂

die fahrt begann mit einer zugverspätung ab duisburg. da hatte ich schon zweifel, ob ich zum geplanten zeitpunkt in trier ankommen würde. zufällig stand am gleis gegenüber noch ein zug nach köln, der 15 min. verspätung hatte und kurz vor der abfahrt war. da erwies sich meine bahnreisefreiheit mal wieder als sehr nützlich, denn ich steig schnell ein, so war ich früher in köln und konnte meinen anschlusszug noch kriegen. von köln ging es dann nach koblenz und dann nochmal umstieg nach trier. diese strecke ist wirklich schön, direkt an der mosel entlang. überall weinberge. diese landschaft war noch neuland für mich, die kenne ich nur von fotos und reiseberichten aus zeitschriften.

in trier angekommen, gehe ich richtung altstadt bzw. porta nigra, denn die ist nicht weit vom bahnhof entfernt.

IMG_1205
so, nun bin ich also in trier

IMG_1206
was ist denn das da am haus? sieht aus wie …

IMG_1207
… eulen!

IMG_1208a

  IMG_1209
huch! da stheht sie ja schon!

IMG_1210
ja leck mich am arsch, ist das ein mächtiges ding

IMG_1215
die stadtseite

IMG_1217

  IMG_1218
im inneren des tores

IMG_1219
feldseite (heute ist da natürlich kein feld mehr, aber früher wohl)

IMG_1220
poochen, das tor ist schon sehr sehr sehr alt

IMG_1223

IMG_1228
gab es mal türen am tor? da händen jedenfalls türangeln

IMG_1229

IMG_1230

IMG_1231

das bauwerk fand ich sehr interessant. so ein altes ding aus der antike, hui … das ist schon beeindruckend, wenn man sich mal vorstellt, wie lange das schon besteht. für 3,-€ kann man da auch rauf, aber ich dachte, das lohnt wohl nicht. ich hoffe, ich habe nichts verpasst.

ich ging dann in die fussgängerzone, und die ist sehr, sehr lang. man muss gut zu fuss ein in trier, denn die sehenswürdigkeiten liegen nicht gerade sehr nach beieinander. so wollte ich z.b. einerseits an die mosel, aber genau entgegengesetzt sind die kaiserthermen. das sind überreste römischer bäder. klingt auch sehr spannend. als ich dann endlich davor stand, war ich etwas enttäuscht. zum einen war ein gerüst an einer seite der ruine, zum anderen konnte man da gar nicht richtig hin, denn da gab es noch eine baustelle. naja. die anderen thermen habe ich nicht mehr angeguckt, das war mir zu weit zum laufen. ich fand das rumgerenne in der stadt eher anstrengend als entspannend, denn trier ist eine sehr laute stadt, der autoverkehr ist enorm. ich empfehle daher einen besuch am samstag oder besser noch am sonntag, vielleicht ist es dann weniger hektisch auf den strassen.

IMG_1232
fussgängerzone

IMG_1234

IMG_1236
in der judengasse

IMG_1237

IMG_1238

IMG_1240

IMG_1241

IMG_1243

IMG_1245
krummes und schiefes fachwerk

IMG_1246

IMG_1247

am marktplatz stehen schöne und prachtvolle bauten, es gibt zahlreiche cafés und restaurants, und viele menschen, ein buntes treiben. ich kaufte mir eine tüte pommes an einer bude, die total versalzen waren und auch nach gefrierbrand aussahen. einfach nur ungeniessbar. nach zwei, drei pommes warf ich die tüte weg, ich konnte die einfach nicht essen. schade um das geld. hungrig lief ich weiter, suchte das kartoffelhaus, aber das war mir zu teuer, also lief ich weiter. und je länger ich lief, desto hungriger wurde ich. irgendwann kamen keine imbissbuden mehr, und an der mosel gibt es auch kein essen … die sonne schien auch fröhlich und munter, und mir wurde immer wärmer … puh.

IMG_1249
am marktplatz

IMG_1250

IMG_1251

IMG_1253

IMG_1255

IMG_1256

IMG_1258

IMG_1260

IMG_1261

IMG_1263

IMG_1264

  IMG_1266

IMG_1267
an der mosel

IMG_1268

   IMG_1271

IMG_1272
ein rostiges fahrrad im fluss

als ich ein stück an der mosel entlanglief, sah ich aus dem augenwinkel plötzlich eine bewegung …

IMG_1273
ui!

IMG_1276

IMG_1278

IMG_1279

es waren sogar zwei, vielleicht ein pärchen. dafür hat sich der sonnige und anstrengende weg dann doch gelohnt 🙂

IMG_1283

IMG_1281

IMG_1286

IMG_1287
die kaiserthermen

IMG_1290

IMG_1291

IMG_1292

IMG_1295
palastgarten

IMG_1297
am kurfüsrstlichen palais

IMG_1298

IMG_1300
die statuen könnten mal eine säuberung vertragen

IMG_1301

IMG_1303

IMG_1304

IMG_1305

IMG_1307

IMG_1308

nach einer kleinen pipipause und einem eis am naheliegenden kiosk ging ich weiter richtung dom.

IMG_1310

IMG_1313

IMG_1314

IMG_1315
liebfrauenkirche

IMG_1316

IMG_1317

IMG_1319

in der kirche hörte man leise mönchsgesänge, ich schätze, sie kamen vom band. aber ich höre die gerne, die beruhigen mich.

der direkt nebenliegende dom ist ebenfalls sehr schön und imposant.

IMG_1322

IMG_1321

IMG_1326

IMG_1325

IMG_1328

IMG_1327

IMG_1329

IMG_1330

IMG_1332
wieder draussen fliegen seifenblasen herum

IMG_1333

IMG_1335
der dom ist die älteste bischofskirche deutschlands

IMG_1336
zurück am markt

bei subway holte ich mir ein menü des tages. tuna-sandwich, cola und cookie. hab mir einen sehr leckeren rasberry cheesecake cookie ausgesucht.

IMG_1337

auf dem weg zurück zum bahnhof kam ich natürlich nochmal an der porta nigra vorbei, und inzwischen waren schon wesentlich weniger touristen vor ort. für mich wurde es auch langsam zeit, nach hause zu fahren. am bahnhof ging ich noch kurz zu kaufland und holte mir proviant.

IMG_1340

IMG_1342

IMG_1343
was ist denn das für ein ulkiger strassenname?

IMG_1344
abendbrot im zug

auf der rückfahrt machte ich noch einige bilder von der schönen landschaft draussen. aus dem zug heraus, aber dafür gar nicht so schlecht.

IMG_1345

IMG_1346

IMG_1348

IMG_1349

IMG_1350

IMG_1353

IMG_1355

IMG_1357

Ein Gedanke zu “deutschland-pass-urlaub tag 4: trier 21.08.15

  1. Ganz in meiner Nähe. Mit dem Auto brauch ich eine gute Stunde nach Trier. 😀
    Und voll ulkig, ich hab den Dom noch nie gesehen. xD
    Wäre auf jeden Fall mal einen Trip wert. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s