tüte

deiters

was wohl in dieser tüte ist? ihr könnt es euch sicher denken 🙂

vielleicht, aber auch nur vielleicht, gibt es am montag oder spätestens dienstag die auflösung, was da genau drin war 😉

echt dufte!

als hasi heute von der arbeit kam, hatte er ein päckchen unterm arm. er meinte, es sei für mich. ich dachte erst, wer hat mir was geschickt? aber nein, das war von hasi, er hatte seinen namen mit meinem überschrieben 😀

im päckchen lag eine karte. mit einem sehr schönen spruch 🙂

katzewie wahr 🙂

karte  ❤ ❤ ❤

und dann lag noch ein eingewickeltes etwas im karton. es roch schon so angenehm, bevor ich es auspackte …

zimtlatschen

ich hab jetzt endlich zimtlatschen! 🙂 und die duften so lecker! hmmmm 🙂

hach, so mag ich freitag, den 13. … 😀

schönes wochenende euch!

post von goldmännchen

meine teesammlung ist mal wieder gewachsen. neulich hatte ich mich mal wieder auf die website von goldmännchen tee verirrt und mir ein paar sorten tee bestellt. die tees von goldmännchen sehe ich ja nur selten in supermärkten, und wenn, dann nie die sorten, die mich interessieren. und da man bei kleineren mengen auch sparversand wählen kann, habe ich nun doch mal meiner tee-bestell-lust nachgegeben.

goldmännchen tee

ich bin gespannt auf die verkostung, ich werde mir gleich eine tasse aufbrühen. oder auch zwei, oder drei 😉

im kaisergarten

heute nachnmittag war ich mal wieder im kaisergarten. ich brauchte dringend bewegung und frische luft. und seit meinem umzug hierher war ich ja noch nicht wieder dort gewesen. trotz der temperaturen fuhr ich also los, um den tierchen einen besuch abzustatten und den einen oder anderen guten schnappschuss mit der kamera einzufangen. nehmt euch einen keks und eine tasse tee, ihr wisst ja, ich knipse immer so viel 😉

IMG_9291

IMG_9296

IMG_9299

IMG_9302

IMG_9310applaus applaus!

IMG_9312

IMG_9314

IMG_9317

IMG_9318

IMG_9322

IMG_9330

IMG_9331

IMG_9333

IMG_9339hallooo? keiner da?

IMG_9342bei den nutrias gibt’s sogar schon nachwuchs

IMG_9343„salat“ waschen

IMG_9346

IMG_9353

IMG_9356

IMG_9363

IMG_9364

IMG_9366

IMG_9368

IMG_9370

IMG_9371erster frühlingsbote

IMG_9375määäh!

IMG_9380

IMG_9387

IMG_9390

IMG_9398

IMG_9402

IMG_9406

IMG_9407

IMG_9412

IMG_9413

IMG_9416

IMG_9418

IMG_9419

IMG_9420

IMG_9429von den zwergeseln konnte ich mich kaum lösen

IMG_9430

IMG_9433

IMG_9437

IMG_9438guckguck!

IMG_9446im waschbärenbettchen …

IMG_9447muhahahaha!!!

IMG_9449„lässt du mich raus?“

IMG_9450

IMG_9458

IMG_9459

IMG_9460da schlüpft bald was

IMG_9461

IMG_9462

IMG_9466

IMG_9470

IMG_9472

IMG_9477

IMG_9480

IMG_9482

IMG_9483

IMG_9490

nach dem rundgang war mir so kalt, dass ich nur noch schnell nach hause ins warme wollte. ich hoffe, der frühling kommt bald!

reginonale sprachunterschiede und gewichtsseltsamkeiten

hasi wundert sich immer darüber, wenn ich sage: “ ich bin gesessen“. er ist der meinung, es heisst „ich war gesessen“. hm, kenn ich aber nur so. gestern hat er mal gegoogelt und fand heraus, dass meine version im süddeutschen und österreichischen gebiet üblich ist, tja, bayer bleibt halt bayer 😉 i bin da halt aufgewachsen. ebenso unterschiede gibt’s bei wörtern mit „ch“, wie chemie, das wird bei mir nicht „schemie“ ausgesprochen, sondern „kemie“. china ist nicht „schina“, sondern „kina“. hab ich so in der schule gelernt. inzwischen rutscht mir das mäid in schina aber doch öfters raus, denn ich höre es ja dauernd so von hasi.

was ich schnell übernommen habe ist das „danke, auch so“, dass man z.b. sagt, wenn man auf „schönes wochenende“ oder „schönen tag noch“ antwortet. früher sagte ich da eher „danke gleichfalls“ oder „danke, ihnen auch“.

woran ich mich in hannover nie gewohnen wollte war der sonnabend. brr, das heisst SAMSTAG! zum glück heisst der hier auch so 😀

seltsam war heute mein gang auf die waage. gestern nach dem aufstehen wog ich noch 102,2 kg. und ich hatte abends gleich zwei mal hintereinander warm gegessen, zuerst noch drei teller kürbissuppe von gestern, und bald darauf noch brokkoli-kartoffelauflauf, an dem ein ganzer becher sahne war. ich hatte schon ein schlechtes gewissen und hatte die befürchtung, meine waage zeigt heute mindestens 200g mehr an. und was war? 101,6!!! das konnte ich nicht glauben, verschob die waage etwas und wog mich ein zweites mal. 101,8 kg. auch beim dritten wiegen gleichbleibend. ich begreife oft nicht, warum ich nach viel essen manchmal weniger wiege als wenn ich mir alles verkneife. beim abnehmen irritiert das sehr. aber schön ist es ja, dass ich mal wieder 101 sehe. wenn es weiter so einfach geht mit dem abnehmen, komme ich vielleicht bald mal wieder unter die 100 kilo, das wäre ja schon eine schöne motivation. und mit dem frühling kommt hoffentlich auch die lust an mehr bewegung draussen wieder 🙂