antrag

endlich habe ich den antrag auf alg-II gestellt. hasi und ich waren heute um 8 uhr beim jobcenter. puh, hatte ich wieder herzklopfen. aber ich habe mich vor den damen und herren beherrschen können und nicht geweint. das habe ich dann im auto gemacht, hinterher. die anspannung musste raus.

ich habe nächsten montag einen termin beim fallmanager. schon wieder fallmanager? die sehen wohl im computer, dass ich in hannover ein schwieriger fall war.

ich bin gespannt ob ich meine vollen 391€ bekomme, oder ob die das ablehnen. eigentlich müssen die es ja zahlen, denn wir bilden keine bedarfsgemeinschaft bzw. einstehungsgemeinschaft, haben getrennte konten usw. aber man weiss ja nie, wie die das auffassen. ich möchte nicht mit denen rumdiskutieren, sowas kann ich nicht.

ich hoffe das klapt alles, sonst ist mein gespartes bald alle. die leistungen für oktober muss ich die woche noch erstatten, da muss ich nun schon auf meine ersparnisse zurückgreifen.

vielleicht finde ich ja noch einen job die kommenen tage, wenigstens was kleines. der arbeitsmarkt hier ist echt mager, es gibt kaum helferjobs. nun ja, die stadt ist nicht so gross, da gibt es natürlich weniger arbeit.

tja, alles wie gehabt. wann wird eigentlich das bedingungslose grundeinkommen eingeführt? ich warte schon sehnsüchtig darauf.

Ein Gedanke zu “antrag

  1. Ob man getrennte Konten etc. hat, sagt nichts darüber aus, ob man eine Bedarfsgemeinschaft bildet oder nicht.
    In eurem aktuellen Fall könnte es sein, dass dir das Hartz 4 ggf. genehmigt wird, da du ja dort aktuell nicht wirklich voll und ganz im eigentliche Sinne wohnst. Du hast kaum Sachen da, sondern lebst ja quasi erst mal nur provisorisch da. Da ihr beide aber in einer Partnerschaft lebt, wird es spätestens bei der nächsten Wohnung,, in die ihr gemeinsam einzieht, so sein, dass es als Bedarfsgemeinschaft angesehen wird. Ihr werdet dann wie ein verheiratetes Paar behandelt, sprich sein Gehalt wird mit eingerechnet und dementsprechend dein Hartz 4 gekürzt bzw. ganz gestrichen. Dann müsstest du die Krankenversicherung aus eigener bzw. aus seiner Tasche zahlen.
    Leider traurige Realität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s