schuhe und hose

ich gehe ja im prinzip gerne mal shoppen. rein theoretisch zumindest. das problem sind andere menschen, die auch was kaufen wollen. ich hasse volle geschäfte! und was mich auch frustriert ist die tatsache, dass man oft nur noch minderwertige sachen bekommt, die nichts taugen und ihr geld einfach nicht wert sind… ich bin ja nun leider nicht so gut bei kasse und kann mir nur günstiges leisten, und da wird man schnell desillusioniert. da kann ein kauf von sachen, die man dringend braucht, schon mal anstrengend werden… man rennt von laden zu laden und findet doch nichts… naja.

gestern war ich zum wiederholten male schuhe suchen. meine treter haben fast alle kaputte sohlen, und ich wollte neue sneaker haben. schuhgrösse 42, ihr wisst bescheid 😉 möglichst günstig, am besten gleich zwei paare für’n zehner pro paar… oder so. naja, auf in die stadt, und mal geschaut beim schuhladen mit dem grünen logo… den mag ich nicht besonders, aber woanders ist es zu teuer…

ich laufe dann immer durch jede reihe und schaue mir recht zügig alles an. naja, ich versuch’s, denn meist hängen vor den regalen frauen, oft auch in grüppchen oder mit kinderwagen (wie kann man nur mit kinderwagen shoppen gehen???), sehr oft mit riesigen shoppertaschen bewaffnet, die sich ihr 30. paar schuhe in diesem jahr kaufen wollen, nebenbei mit einem ohr am handy kleben und mit der freundin quatschen oder mit dem freund streiten oder sonst was… da muss ich oft tief luft holen… wobei ich den mief in den geschäften lieber nicht zu tief einatmen möchte. man schlängelt sich also so durch, so gut es eben geht, und versucht dabei, ein paar schuhe zu finden. wären die damen wenigstens mal aufmerksam, wenn man an ein regal möchte, aber nein, die merken nichts mehr, sind total in trance, belagern alles, auch die sitze, auf denen man vielleicht mal was anprobieren möchte, mit all ihren taschen und kram. und labern ohne ende… der schuhkauf  scheint zweitranging zu sein. in der männerabteilung ist es dagegen herrlich ruhig und leer. da schaue ich ja wegen meiner schuhgrösse auch immer mal nach sneaker. manche gehen ja durchaus als unisex-modelle durch, da lohnt es sich manchmal, auch dort zu gucken.

gefunden hab ich aber nichts. hab ich schon erwähnt, dass ich 80% aller schuhe hässlich finde? oder unbequem. man soll ja drin laufen können, auch stundenlang. ich hab es gerne praktisch und bequem.

bei tk maxx wurde ich dann fündig. der laden ist mir sympatisch. da bekommt man einfach mal was anständiges zum guten preis.

zuerst fand ich diese hier, in der männerabteilung. kosteten 24,99€. bei dem grünen D würde ich keine 25€ für schuhe ausgeben. ich kenne zwar crocs nur als plastik-clog für den sommer, aber diese boots sind einfach super bequem 🙂

crocs

allerdings ja leider eher was für den herbst. aber bei den damen fand ich dann auch noch ein paar sneaker.

kangaroos

für 16,99€ kann man da wohl nicht viel falsch machen, oder? ich kenne mich zwar, was marken angeht, überhaupt nicht aus, aber ich schätze mal, besser als victory-schuhe (was für ein alptraum) sind die allemal.

schuhe gut, alles gut… naja, fehlt noch die hose. also mindestens eine! dafür hatte ich gestern keinen nerv mehr. heute dachte ich zufällig an den bon prix laden in altwarmbüchen. ich hab da nie was bestellt, aber dort gibt es ja vieles in grossen grössen. also mal hingefahren. einmal quer durch die stadt.

tja, was soll ich sagen… auf der website sehen die sachen ja ganz nett aus, aber im laden… ich will jetzt nicht alles schlechtreden, aber der ganze laden hat so ein komisches image… erstmal sind die sachen wohl alle made in china, die stoffqualität eher minderwertig, und dann hörte ich vor meiner umkleidekabine eine frau zu ihrer begleitung sagen, dass der laden wohl mehr was für ältere und fülligere frauen sei… so omastyle… nun ja, so ähnlich waren meine  eindrücke auch. ich habe mir sogar eine hose gekauft, die an den beinen perfekt passt. obenrum, also unterm bund, ist sie aber zu weit. das hasse ich, wenn dieser teil dann falten schlägt.

zu gross

grausam… die sitzt total schlecht… wieso hab ich die nur gekauft? aus verzweiflung wohl, weil meine aktuellen hosen schon alle durchgescheuert sind zwischen den beinen, und ich wirklich dringend eine brauche… als dicke hat man es echt nicht leicht *seufz* ich werde vielleicht versuchen, die hosen obenrum enger zu schneidern… wenn das mal gutgeht… die hose hat auch grösse 52, ich trage aber eher 48/50… kein wunder. ich hab ’ne komische figur, dass die klamotten bei mir nie richtig sitzen. oder es liegt einfach daran, dass ich in den falschen läden kaufe… bei bon prix war ich wohl das erste und letzte mal, denn da kann ich ja gleich zu kik gehen, da krieg ich die teile sogar noch günstiger. ach ja, und im laden war es so warm… da fühlt man sich als kunde besonders wohl, vor allem, wenn man dann auch noch in der umkleide steht und sich mehrmals an- und wieder auszieht… puh. ich versuche es das nächste mal mit einer pepe jeans von tk maxx 😉

11 Gedanken zu “schuhe und hose

  1. @ nakura:
    eine chino-hose? hm, was genau das ist, musste ich erstmal googeln, ich glaube aber eher nicht. ich denke, eigentlich hätte es auch eine nummer kleiner getan, aber die war leider nicht mehr da. naja, zu gross ist zwar nicht schön, aber besser als zu eng, denn tragen geht ja auf alle fälle. wenn das oberteil lang genug ist, sieht man es hoffentlich nicht so.

    Gefällt mir

  2. LOL, musste beim Lesen gerade lachen, weil’s mir ähnlich geht. Normale Schuhe finde ich grundsätzlich hässlich (momentan ist es wieder schlimm – Farben, Formen… eine Katastrophe!) und Hosen… hör mir auf! Ich hab mir in letzter Zeit angewöhnt, Jeans mit Stretchanteil bei C&A zu kaufen. Die sind normal geschnitten, haben tatsächlich (ich wollt’s erst selbst nicht glauben!) eine gute Passform, leihern nicht aus und kosten nur 19€ – und dank Stretchanteil sind sie bequem, wenn man oft und lang sitzen muss (wie ich).

    Gefällt mir

  3. Ich dachte bei der Hose sofort daran, dass sie wohl ne Nummer zu groß ist! Schade, dass sie nicht kleiner vorhanden war.

    Die Schuhe wären jetzt nichts für mich und ich bin sehr geizig was Schuhe betrifft, dafür hätte ich niemals mehr als 20,00 € bezahlt… Generell geb ich immer nur 10-20 € aus. Kaufe mir meist Turnschue. Ist einfach am bequemsten. xD

    Kaufe ich mir mal ein teures paar, dann ist es etwas besonderes. Z.b. hab ich mir von Jack Wolfskin Wanderschuhe gekauft für 98 €. Das musste einfach sein. Denn beim Wandern brauch man was anständiges. ^^

    TK Max ist ja mal gar nicht meins. War da hie und da mal drin. Finde schon die Aufmachung irgendwie assihaft. Keine Ahnung, geht gar nicht… meiner Meinung nach. Allerdings genauso Primark. Furchtbarer Laden. ABER seit ich abgenommen habe, passt das Zeug und da hab ich letztens was sau geiles gefunden. Hätte ich ja im Leben nicht gedacht. Zum Glück war ich da mal drin. xD

    Shoppen ist voll ätzend. ich hasse es auch. ich hasse es sehr wenn die Tussis so doof lachen und immer guggen was andere aufem Arm haben. Sich in der Unkleide immer soooooo viel Zeit lassen und dann alles drin hängen lassen… schlimm. Und ja, wenn die immer alle vor den Regalen parken und man nirgends dran kommt. voll nervig. 😦

    Ich geh immer nur in die Stadt, wenn ich was bestimmtes will und ich gugg auch nur danach und probiere schnell an und schnell wieder weg. xD
    hehe

    Es freut mich aber sehr, dass du nun ne Hose hast und paar Schuhe!!! 🙂

    PS: Was ist ein Laden mit dem grünen Punkt oder wie du schriebst!??

    Gefällt mir

  4. @ sam & nakura:
    ich kaufe hosen sonst auch meistens bei C&A, aber ich wollte mal was anderes… 😉 ich mag ja baumwolle sehr, nur scheuert der stoff da recht schnell durch zwischen den beinen, deshalb dachte ich, ich hol mir mal ’ne hose, die etwas länger hält… besitze nämlich noch ’ne uralte hose von h&M, die aus polyester und immer noch ganz ist 😀 nur hat die einen ziemlichen schlag und ist lila, deshalb brauche ich noch eine etwas weniger freakige hose für den (arbeits)alltag.

    @ chrimu:
    für schuhe niemals merh als 20€? hm, so war ich früher auch, nur dass ich am besten nur 10€ oder maximal 15 ausgeben wollte. vor allem, weil meine schuhe immer recht schnell kaputt gehen und auch anfangen zu miefen (ich hab ja eine sehr empfindliche nase). allerdings ist ja gerade so, dass gerade diese billigtreter schnell miefen, weil die nicht aus leder sind. und lederschuhe müffeln selten, ausserdem halten die wesentlich länger. da bin ich ausnahmsweise mal nicht ganz der tierfreund, weil gutes schuwerk einfach wichtig ist. billige stoffschuhe kaufe ich natürlich auch, aber die halten halt immer nur kurz. naja, bei meiner schuhgrösse und meinem gewicht darf ich eh nicht wählerisch sein, die müssen halt auch 100 kilo druck standhalten.

    tk maxx findeste assihaft? aber da gibt es doch auch viele teure marken zu kaufen… gerade das finde ich ja gut, dass da günstiges und teures zusammen ist, dann fühlt man sich nicht so wie eine arme kirchenmaus 😉 aber meine mutter findet es da auch komisch, sie sagt immer, da sei so ein chaos. wahrscheinlich nur weil da soviele einzelteile nebeneinanderhängen, das wirkt halt nicht aufgeräumt.

    oh ja, die umkleidekabinen… wie lange manche brauchen… und die freundin schleppt immer wieder neues an und reicht es der anderen, das ist doch gar nicht erlaubt!

    der laden mit dem grünen „D“, damit meinte ich deichmann 😉

    Gefällt mir

  5. Ich denke Crocs und Kangaroo sind solide Qualität (Crocs kenne ich aus eigener Erfahrung nicht, aber Kagaroo schon) und wenn sie noch dazu bequem sind ist es doch wirklich egal woher sie stammen. Dass sie von tk-maxx sind sieht man ihnen doch nicht an.

    Die Hosen sind glaube ich wirklich Chinos – die passen so gut wie niemandem so richtig, es liegt also definitiv nicht an Dir. Bon Prix finde ich auch ein bisschen schwierig, finde da fast nie was.

    Bestellst Du nie im Internet? Gerade bei Schuhen mache ich da manchmal wirklich tolle Schnäppchen.

    Gefällt mir

  6. @ noriko:
    nee, bestellen mag ich klamotten und schuhe nicht, ich muss das vorher anprobieren und anfassen, was ich kaufen will. gerade schuhe sind ja oft nicht bequem, ich laufe da erstmal ’ne weile im laden mit rum und prüfe lange, ob die auch wirklich nicht drücken oder irgendwo scheuern.

    hm, die hose scheint dann wohl ein kleiner fehlkauf zu sein. naja, tragen kann ich sie zumindest.

    Gefällt mir

  7. Ach Gott… ich sollte mal genauer lesen! xD Deichmann, ja klar! *hehe* Da kaufe ich meistens meine Schuhe. Ich finde wo anders nix oder es ist mir wie gesagt zu teuer, ich bin da leider echt geizig. 😦

    TK Max, ja den Laden finde ich sehr unordentlich und chaotisch. Genau wie Kaufland, da geh ich auch gar nicht gern rein. Finde das so schlimm, wenn überall Kartons stehen und Stapler, die gerade alles auspacken, die machen das immer während man dort einkaufen kann und ich weiß auch nicht, da fühlt man sich nicht wohl, wenn man gerade was im Regal am suchen oder kucken ist und dann muss man zur Seite gehen, weil die da vorbei wollen, dann bleiben se meist genau vor deiner Nase stehen, weil se JETZT genau da was einräumen müssen. In unserem Kaufland ist das ganz schlimm und es sieht einfach echt chaotisch aus, genau wie im TK Max bei uns. Das mag ja überall anders sein und ja da gibts auch Marken günstiger. Aber ist irgendwie nicht so meins. ABER andere mögen andere Läden nicht, ich denk halt, dass ist jedem seins wo er gern einkauft! Mama mag den Lidl lieber als den Aldi, bei mir ist es umgekehrt! 😀

    Zu nem anderen Thema, ich kaufe meine Hosen auch hin und wieder bei C&A, da passt es einfach am besten und sie sehen schick aus. Hab mir aber vor kurzem einmal etwas teureres gekauft. Tom Tailor Jeans für 50 € statt 70 €!! *yeah* Meine neue Lieblingsjeans, die passt wie angegossen.

    Also, wenn die Kabinen voll besetzt sind, finde ich es auch fies, wenn eine immer drin ist und die andere drei mal neues bringt. ABER wenn genug freie Kabinen da sind, dann finde ich das sogar sehr gut und praktisch. Waren letztens mal Unterwäsche shoppen. Ich sag dir, es ist echt ätzend, wenn man sich drei mal an und ausziehen muss, so kannste drin bleiben, nackt und immer nur schnell BH an / BH aus. Das war das perfekte shoppen. Im C&A, 10 Kabinen und eine besetzt, meine. xD

    Mit den Schuhen hast du vollkommen Recht. Die billigen gehen schneller kaputt und miefen nach ner Weile. Bei mir hält ein paar Turnschuhe, dass ich fast täglich anziehe auch nur knapp ein Jahr. Chucks ebenso, die von Converse hab ich nicht so oft an, deshalb halten die wohl auch viiiel länger. xD Die Wanderschuhe miefen gar nicht, die sind echt super. Bin mal gespannt wie lange die halten. *hehe*

    Gefällt mir

  8. @ abraxandria:
    ui ihr habt ’nen tk maxx? cool! och, geh da ruhig mal rein und guck dich um, also ich sehe da fast immer irgendwas tolles, auch in der „home“-abteilung gibt es oft sehr hübsche sachen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s