hornissen und post

heute hatte ich einen traum, in dem ich im bett lag und einen schwarm hornissen an der decke sah. ich deckte mich rasch zu und hoffte, dass keine mich stechen würde. zwei kamen mir sehr nahe, und eine schaffte es irgendwie unter die bettdecke… dann wachte ich auf.

in der traumdeutung steht unter anderem was von nachrichten, die sorgen verursachen. und im briefkasten lag dann ein brief vom jobcenter. ich habe wieder einen termin, am 23. januar… wie gnädig, dass mich mein fallmanager nicht an meinem geburtstag zu sich ins büro bestellt.

was will der denn schon wieder mir mir besprechen? ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell nach meiner jobaufnahme wieder meine berufliche situation ändern soll… vielleicht hat das ja auch was gutes, denn im grunde würde ich ja eh lieber was anderes machen… aber was ist, wenn ich zusätzlich zum job noch eine massnahme oder ähnliches machen soll? ich schaffe das nicht, ich bin ja jetzt schon fast überfordert… ich habe angst, dass ich dann wieder vor aufgaben stehe, die mir zuviel angst machen 😦

grübel grübel… claudy macht sich wieder über ungelegte eier sorgen… typisch. aber ich übe nun schon, was ich sagen könnte, wenn mich herr w. fragt, wie es nun weitergehen soll…

ob der traum nun was mit dem brief zu tun hat? keine ahnung, aber es wäre sehr sehr merkwürdig, wenn dem so wäre 🙂 das wäre ja dann wie vorahnungen, die im unterbewusstsein stattfinden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s