silvester und neujahr

schönes neues jahr euch allen!

silvester war hasi wieder bei mir, wir haben zu dritt mit meiner mutter gegessen und etwas auf hasis akkordeon geklimpert akkordeon gepielt (um 23 uhr noch in der wohnung musizieren, das gefällt mir *gg*). auf’s neue jahr angestossen wurde mit now limo birne hopfen (geht farblich bestens als sekt durch ;)), und nach mitternacht haben wir dann „schnapp, land, fluss“ gespielt. das spiel hatte ich meine mutter  schoko zu weihnachten geschenkt.

silvestermenuunser silvesterbuffet

neujahrsmenuund am neujahrstag gab es ein festliches resteessen: falafel, couscous und „salat“ 😉

schönein ständchen für mich… 🙂

nachträgliche weihnachtsgeschenke gab es auch noch. von hasis eltern und seiner schwester.

geschenkein propolis balsam und eine tafel praliné-schokolade von den eltern und von der schwester ein bodyshop „ginger sparkle“ set mit dusche, body butter und duschschwamm. und oh, leider nicht im bild sind die schokolierten ingwerkugeln… die mir leider leider nicht besonders schmecken, obwohl ich ingwer sonst ja gerne mag. irgendwie ist ingwer in schokolade (und wohl auch kandiert) nicht so mein fall. ich knabbere ja heute noch an schokos geschenk vom letzten jahr, er hatte mir nämlich auch mal welche geschenkt, und da kann ich immer nur wenig von essen 😉 aber dafür ist das ginger sparkle-set genau das richtige, denn diese body butter hatte ich letztes jahr schon mal gesehen und wollte die schon fast kaufen, da hatte mich aber der preis abgehalten… somit perfekt 🙂 und  mit dem propolis kann ich sicher auch ’ne menge anfangen 🙂 ich teste es gerade an meinen brüchigen fingernägeln, das soll nämlich auch dagegen helfen. und meine rauhen füsse werde ich damit auch mal eincremen. kleine wunden oder rissige hände lassen sich damit auch pflegen.

heute musste hasi leider schon fahren… bin traurig… wird zeit, dass wir zusammenziehen, die wohnung fühlt sich immer so leer an, wenn er wegfährt.

2 Gedanken zu “silvester und neujahr

  1. Ingwer in nicht allzu großen Mengen in „asiatischem) Essen ist an sich ganz lecker. Als Aufgussgetränk find ich es allerdings fies. Mir egal, wie gut das gegen Erkältungen helfen soll. Lieber bin ich 3 Tage länger krank, als den Kram zu trinken. 😀 Und offensichtlich schmeckt mir Ingwer in süßer Fom auch nicht. Hatte mir aus England eine Backmischung für Ingwerkuchen mitgebracht. Sowas essen die da ja alle. Tjaaaa, ich fand es extremst ekelhaft. 😀 Leider auch alle anderen, sodass ich leider den gesamten Kuchen entsorgen musste. Tut schon ein wenig weh, aber was nützt es? Aber zumindest habe ich daraus gelernt und werde Ingwer nur noch in herzhafter Form zu mir nehmen. Die schokolierten Ingwerkugeln würde ich daher nicht mal probieren wollen. 😀

  2. @ sisterbloom:
    ingwerkuchen, oh ja, ich glaube da hätte ich auch meine probleme mit gehabt 😀 ich denke ich mag auch keinen kandierten ingwer. im tee stört es mich seltsamerweise nicht, obwohl ich meinen tee immer süsse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s