i did it again…

und noch was landete gestern im einkaufswagen…

loyd tea

auch bei marktkauf gesehen, einen ganzen aufsteller mit dieser mir bis dato unbekannten teemarke… trotz 5% süssholz habe ich es gewagt, den zu kaufen… zum glück schmeckt man es kaum raus (totzdem ärgert es mich immer, dass in so vielen tees süssholz enthalten ist – erstmal schmeckt das zeuch nicht, und denkt auch mal jemand an die vielen menschen mit bluthochdruck und gallensteinen?!)

der tee ist recht lecker, auch wenn er für stolze 1,79€ für 20 beutel etwas intensiver schmecken könnte. aber bei der sorte konnte ich nicht widerstehen 😉 oder hätte ich lieber „green tea honey melon and lemon grass“ nehmen sollen… ? ach herrje, ich würde am liebsten alle tees auf dieser welt probieren 😀

6 Gedanken zu “i did it again…

  1. Ich hätt ja eher den anderen gekauft. 😛 Naja ich mag aber auch Pflaumen nicht besonders.

    Was Tee angeht, ja, auch ich bin da ein kleiner Messi. Ich kaufe mehr als ich trinken kann. In England hab ich ja auch welchen gekauft und als ich letztens im Aldi war, hab ich Winteretees entdeckt und gekauft (die bestimmt nicht sooo toll sind, aber man kann sich halt nicht beherrschen).

    Ich mach mir jetzt für die Arbeit immer eine kleine Thermoskanne mit Tee. Vielleicht werd ich so mal langsam meinen Vorrat los. 😉

  2. Süßholz finde ich auch total „Bäh“ … grauenvoller Geschmack, dass das auch noch schlecht für den Blutdruck ist wusste ich gar nicht … ach so, doch klar Lakrize ist ja auch aus Süßholz oder? Das soll ich ja eigentlich gegen meinen niedrigen Blutdruck essen … mag ich aber nicht sooo gern.

  3. @ sisterbloom:
    oh kein pflaumen-fan, schade… aber darf ich dir trotzdem einen beutel zum probieren schicken?

    ich hatte auch mal wintertees von aldi, bratapfel und auch was mit pflaume/zimt glaub ich… und die fand ich gut. was sind das für sorten, die du gekauft hast?

    @ noriko:
    ja, lakritze ist aus süssholz… und das stört im tee immer so 😦 ich mag ja lakritzschnecken ganz gerne, aber sonst… ab und zu salmiakpastillen oder spunks, aber wegen des bluthochdrucks nur noch selten.

  4. Ja, einen Beutel kannst du gern mal zum probieren schicken.

    Vom Aldi hab ich zum einen den Bratapfel-Tee. Der ist tatsächlich ganz lecker. Dann habe ich noch so einen Vanille-Roibos-Tee. Den mag ich nicht so. Der hat teilweise sowas Lakritzartiges im Geschmack.

  5. Punkt 1 lasse ich nicht gelten, denn Geschmäcker sind nunmal verschieden 😉

    Bei mir ists ja z.B. genau anders herum. Lakritz an sich ist so gar nicht mein Fall, aber als Beiwerk in Tee hat mich Süßholz bisher nicht gestört 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s