aua aua

vorgestern ging es mir nicht gut, nachmittags bekam ich fiese magenschmerzen, und das ging den ganzen abend und die ganze nacht so weiter, so dass ich kaum schlafen konnte. hatte schon angst, dass es was schlimmes ist. ich lag im bett und habe ganz komisch gefroren, trotz wärmflasche, sehr unangenehm, und das hat so böse gezogen, sowas kenne ich nur von damals, als ich mich mal übergeben musste. hinterher hatte der magen so wehgetan, wahrscheinlich, weil der magen so leer war. und als ich dann um 4 uhr morgens mal wieder wach wurde, dachte ich auch daran, fragte mich, wann ich das letzte mal was gegessen hatte, denn ich hatte wegen der schmerzen überhaupt keinen appetit. habe mir dann ganz langsam eine halbe scheibe toastbrot reingezwungen und gehofft, dass mir nicht übel wird. ging aber gut, und ich bin dann sogar in die arbeit gegangen, zum arzt wollte ich (noch) nicht.

im garten habe ich dann wie eine schnecke gearbeitet, die meiste zeit aber nur gesessen und nichts getan. irgendwie habe ich die 4 stunden rumgebracht, die schmerzen hatten mittlerweile auch etwas nachgelassen. appetit hatte ich immer noch wenig, zu hause habe ich dann auch nur wenig gegessen und bin gleich ins bett, denn ich war ja auch total müde… was für ein tag.

heute  geht es mir magentechnisch besser, ich esse auch wieder normal. dafür habe ich mir eine schöne prellung geholt. als ich gerade dabei war, das gewächshaus zu putzen, machte ich wohl eine blöde drehung auf den steinplatten in der mitte (man versucht ja, nicht auf den salat zu treten), und ich verlor den halt und kippte nach hinten, mitten in den salat… und obendrein knallte ich an die wände des gewächshauses und drückte dabei eine scheibe ein… na super! ziemlich genau so sieht das gewächshaus aus, und die erste der 4 seitenteile flog raus… zum glück ja nur plastik, wie hätte ich wohl nach einem sturz durch glas ausgesehen… der salat war jedenfalls platt 😀

einer der mitarbeiter vom verkauf, der gerade in der nähe war, half mir hoch, und ich bekam erstmal einen lachanfall, denn das musste urkomisch ausgesehen haben, sowas kann nur mir passieren, ich trottel… dann bemerkte ich hinten am oberarm einen schmerz. geblutet hatte nichts, aber aufgeschürft und schon ziemlich rot und etwas blau war der arm. naja, so wie ich durch die wand gekracht bin, kein wunder. hatte schlimmeres erwartet.

unfall

meine anleiterin meinte, ich solle mir in der küche ein geschirrtuch geben lassen und mit kaltem wasser kühlen. der koch gab mir dann kühlakkus, noch besser. und während ich da sass und meinen arm kühlte und mich vom schrecken erholte, reparierte alfred das gewächshaus, was gar nicht so einfach war, denn die scheibe einfach wieder in die laufschienen einstecken ging nicht, er musste erst vorne was abschrauben und dann alles wieder mühselig reinfummeln… jaja, die claudy macht sachen! 😉

zumindest ging so der freitag, der ja meist der langweiligste tag der woche ist, schneller rum… naja, ohne verletzungen wäre schöner, aber es ist ja zum glück nicht mehr passiert, und das gewächshaus ist auch wieder heile.

noch eine woche, dann ist meine zeit beim wtm vorbei… habe schon einen neuen termin beim jobcenter, mal sehen, was ich nun machen darf/soll… verlängern möchte ich nur äussert ungern. aber ich kenne mich ja und gebe auch leicht nach, wenn man mir was anbietet. ich bin gespannt, ob ich meinem fallmanager klarmachen kann, dass ich gerne was anderes machen möchte, auch wenn ich nicht so genau weiss, was eigentlich… was richtiges, sinnvolleres eben.

5 Gedanken zu “aua aua

  1. Was für ein Freitag. Gut, dass es so glimpflich abging. Abgesehen vom Salat 😉

    Und schön, dass es deinem Magen wieder besser geht 🙂

    @ Nightchild:
    LOL 😆 Na, so weit kommts noch (also einziehen) :mrgreen:

  2. @ sam:
    *lach* hab es aber schon richtig verstanden 😀 nee, altenheim wäre nichts für mich, das hätte mein sachbearbeiter vom jobcenter wohl auch gerne 😉 er hatte es schon zwei mal erwähnt…

    @ schokokäse:
    ja, der salat konnte in die tonne – obwohl so ein plattsalat sicher auch gut schmeckt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s