pleite

eben meinen kontostand geprüft…  nun bin ich aber wirklich so gut wie pleite. wenn nun 1&1 noch den monatlichen tarif und die telefon-freischaltgebühr abbucht, bin ich schon im minus, so ein mist.. und ich habe nur noch 10€ im portemonnaie und müsste morgen eine monatskarte kaufen, das geht nun gar nicht…

tja, zuviel gekauft diesen monat. der letzte fuffi, den ich neulich geholt habe, wurde gestern erst auf dem kontostand aufgeführt, da hatte ich nicht drauf geachtet.

nächsten monat muss ich besser kalkulieren. hab ja nun auch mehr ausgaben mit stadtwerke und telefon/internet. und die anschaffungen für die wohnung sind ja immer noch nicht komplett…

gummistiefel und anderes

ich habe endlich meine gummistiefel!

gum boots

als ich am samstag unterwegs war, kam ich an einem salamander fabrikverkauf vorbei, wo ich mich direkt mal umsah. teilweise haben die sogar bezahlbare schuhe dort, ich denke, dort werde ich ab und zu mal schauen, wenn ich mal wieder schuhe brauche.  ich war aber eher auf der suche nach gummistiefeln, bzw. wünschte ich mir schon sehr lange welche, denn bei starkem regen und vor allem am strand bei kälterem wetter brauche ich die einfach. leider passen mir fast nie welche, meine waden sind zu dick für den schaft. und wenn es mal kurze gab, gab es meine grösse nicht mehr. bei salamander gab es sogar welche für 5 oder auch 10€, letztere, weil in meiner grösse vorhanden, hatte ich anprobiert. sie passten zwar ganz gut, aber das ausziehen war ein kampf… ich dachte schon, ich muss eine verkäuferin fragen, ob sie mir hilft. deshalb liess ich sie doch lieber liegen. einige meter weiter gab es ein weiteres schuhgeshäft, siemes schuh-center nennt sich das. auch dort versuchte ich mein glück. und sie hatten auch gummistiefel, sogar sehr hübsche. ein paar in grösse 42… und die rot-gestreiften passten ja wie angegossen! es gab nur ein problem: ich hatte nur noch 10€ übrig, da ich vergessen hatte, geld abzuheben, und die stiefel kosteten 19,99€. so ein mist! ich wollte am montag nicht noch mal nach altwarmbüchen fahren, das ist so weit weg.

aber ich fand heraus, dass es noch zwei andere filialen gibt, und heute fuhr ich in die lindener filiale. ich dachte noch, die haben bestimmt meine grösse nicht da, wenn überhaupt diesen stiefel… aber doch! so ein glück. und ich bin froh, dass ich sie gekauft habe, denn ich hatte erst nachgerechnet, ob ich mir die überhaupt noch leisten kann, denn mein geld ist fast alle… aber es geht wohl gerade noch hin, ist ja nur noch eine woche, dann ist der monat vorbei… juchu!

danach war ich bei hornbach, meine übergangsschiene kaufen. leider hatten sie nur recht schmale, 38mm-leisten. ich hatte aber um die 45mm ausgemessen… an anderer stelle sah ich noch 50mm breite schienen, aber die kosten gleich 15€ (die andere nur 3€ nochwas)… nun hatte ich erst mal die mitgenommen in der hoffnung, dass sie passt… naja, ist schon arg knapp, hätte mal den spalt zwischen fliesen und laminat nicht zu breit machen sollen… keine ahnung, ob ich woanders noch ’ne günstigere breitere bekomme.

und zwei mitbewohner habe ich noch mitgenommen:

flamingo pandanus

ich liebe ja diese flamingoblumen… ich konnte nicht anders, nun lese ich, dass die ganz schön anspruchsvoll sind… uiuiui, hoffentlich geht die nicht gleich ein… ich mag ja lieber anspruchslose pflanzen, die dankbar für jeden tropfen wasser und ein wenig licht sind. und nun habe ich ein pflänzchen, das viel luftfeuchtigkeit benötigt, die muss ich also jeden tag besprühen, oder ich baue ihr ein gewächshaus 😉 ich hätte ja auch gerne mal eine orchidee. fast hätte ich eine ganz kleine mitgenommen, da gab es auch reduzierte für 4€, aber irgendwie war mir die dann doch zu klein.

die andere pflanze nennt sich pandanus und ist eine schraubenpalme. mal sehen, wie sich die macht, die war auf 2€ reduziert. die leiste und pflanzen konnte ich noch mit dem rest des gutscheins bezahlen, der vom laminat übriggeblieben ist. so musste ich keinen cent ausgeben 🙂 gutscheine sind was tolles, ohne geld einkaufen macht spass *gg*

joghurt-test & kühlschrank-stock

eben bei abraxandria einen joghurt-content gelesen, da dachte ich mir, ich will auch *gg*

neulich hatte schoko mir von einem himbeer-waldmeister-joghurt erzählt, und da ich gestern im biomarkt war, habe ich direkt mal geschaut, ob sie den da haben. ja! und da ich waldmeister so liebe, habe ich ihn mal mitgenommen. das 500 g-glas kostete 1,79€ bei alnatura.

himbeer waldmeister

beim öffnen und ersten schnuppern dachte ich noch skeptisch: ob der überhaupt nach waldmeister schmecken wird? man braucht schon ein feines näschen, aber ich hab’s doch gerochen und geschmeckt, dezent, aber doch vorhanden 🙂 wäre auch nicht gut wenn der joghurt penetrant nach götterspeise riechen und schmecken würde, die mag ich zwar auch, aber natürliches waldmeister-aroma ist mir schon lieber. gibt ja auch den tollen beeren-waldmeister-tee von… lebensbaum? jedenfalls ist der auch sehr lecker.

wer auf waldmeister steht, sollte diesen joghurt unbedingt probieren, ist eine tolle frühlingssorte 🙂

apropos kühlschrank: manche meinten ja, mein kühlschrank wäre ja so schön gross… guckt mal:

kühli1

soo viel passt da gar nicht rein, von mir aus könnte er noch grösser sein *gg* zum glück hab ich keinen kleineren genommen, damit wäre ich wohl sehr unglücklich.

kühli2

und wenn ich mal höhere flaschen habe, muss ich das mittlere fach rausnehmen, um die getränke zu kühlen. aber ich bin mit dem kauf ganz zufrieden, auch wenn mir anfangs der kühlschrank recht laut vorkam. man gewöhnt sich dran.

und nun würde ich gerne eure kühlschränke sehen, zeigt doch mal 🙂

möbel-suche und anderes

heute war ich mal wieder im fairkauf lager. leider war auch diesmal nichts da, was ich hätte haben wollen. es gab ein recht schönes sofa, beige-braun und modern, das allerdings schon eine sehr speckige sitzfläche hatte. ich denke es war wildleder. würde zwar schnuppi nicht gefallen, aber für mich wäre es ja gut, da ich mich dann nicht statisch am sofa aufladen würde. ich suche und suche im netz, finde aber keine günstigen sofas, die keinen microfaserbezug haben. brr… baumwollbezüge findet man nur selten, und dann sind sie natürlich teuer. it’s a damn plastic world.

heute stand auch mal eine waschmaschine da… ein winzling names candy. ja, sehr süss, diese waschmaschine. und ich bin froh dass ich meinem bauchgefühl gefolgt bin und sie nicht genommen habe.

auch sonst gab es keine möbel, die ich mitgenommen hätte. ganz schön heruntergekommen, was die da anbieten. und dann zu den preisen, die auf den möbeln stehen… da kriegt man auf ebay oder anderen privatanbietern besser erhaltene sachen. manchmal stehen da auch ganz nette „antiquitäten“ rum, aber die stehen ja nicht auf meiner liste. naja. ob es sich lohnt, dort noch öfters hinzufahren, weiss ich nicht. einen kleinen kleiderschrank werde ich dort niemals finden, mir wird ja nur 1 m bewilligt, und da stehen meist 4-türige rum. den schrank werde ich wohl doch bei ikea kaufen. blieben noch das sofa und die waschmaschine, die auch das teuerste in der anschaffung sind… wäre schon schön, wenn ich wenigstens eins dieser teuren sachen günstig oder für umme bekäme.

später war ich bei noch bei marktkauf, und es war sehr kurios, dass mich die kassiererin nach meinem ausweis fragte – ich hatte zwei miniaturfläschchen mit rot – und weisswein gekauft. wortlos gab ich ihr meinen ausweis, und sie liess es sich zwar nicht deutlich anmerken, aber sie war dann wohl doch etwas verdattert, wie alt ich wirklich bin. die verkäufer könnten ruhig auch mal richtig hinsehen, denn so jung sehe ich nun wirklich nicht mehr aus.

bin noch auf der suche nach einer zitruspresse, einer hübschen teekanne, einer suppenkelle… all so’n kram. entweder sind die küchenutensilien ganz billig, sehen aber auch so aus, oder gleich recht teuer für meinen geldbeutel – und sehen oft nicht mal deutlich besser aus.

meine nachbarn feiern wieder… jedenfalls klingt das so. wird zeit, dass ich meine einweihungsfeier mache, dann wird es hier vielleicht auch endlich mal lauter, ätsch! ich würde gerne im mai eine machen. z.b. um pfingten rum. würde am liebsten euch alle einladen 🙂 da wäre nur die sache mit den schlafplätzen, denn ich habe nicht sehr viele anzubieten. es gibt 2 aufblasbare gästebetten, einmal eins für eine person und ein doppelbett. sollte ich bis dahin ein schlafsofa haben, wäre dort auch noch platz. aber das wird wohl noch dauern, bis ich da fündig werde. ansonsten gibt’s für die harten noch ’nen schlafsack und ’ne isomatte 😉 ihr seid jedenfalls herzlich willkommen, erwartet aber keine nicht zuviel, denn ich weiss ja nicht, wer überhaupt zeit und lust hätte, zu kommen. ob das dann eine grössere feier wird, weiss ich nicht 😉 aber lustig kann es ja auch im kleineren kreis werden. also, sagt ruhig mal bescheid, wenn ihr lust habt auf einen besuch in hannover 🙂

und sonst so?

gehörlos

der schokohase von schoko musste gestern auch dran glauben…

ecke

mein zweites bücherregal ist nun auch aufgebaut, wäre der boden nicht so schief, würden die beiden evtl. auch kantenbündig stehen 😉 und schon wieder voll… muss dringend wieder mehr und schneller bücher lesen, damit ich auch mal was ausmisten kann.

fritt waldmeister

der frühling ist da! mit hatschi und waldmeister-kaubonbon 🙂