fix und fertig…

001

heute bin ich endlich fertig geworden mit dem laminat. puh, war das ’ne arbeit. bin froh dass das wohnzimmer nun fertig ist und anfangen kann mit einräumen.

leider hatte ich im türzargenbereich das problem, das brett nicht hoch genug anheben zu können, um es einrasten zu lassen, deshalb musste ich es abschneiden, und nun ist links eine recht grosse lücke verblieben…

002

vorne fehlt noch die übergangsleiste, was ich an der seite bzw. an den seiten mache, keinen plan.

und die 6 pakete laminat haben mit ach und krach gereicht, leider musste ich beim letzten stück etwas mogeln, denn ich hatte nur noch verschnitt, das an beiden seiten schon abgeschnitten war, und so musste ich die letzten beiden kürzeren stücke ohne seitliches einhaken aneinanderlegen… naja, vielleicht hilft ja ein fugenfüller oder ähnliches, mit dem man das etwas verstecken und gegebenenfalls fixieren kann.

003

im prinzip bräuchte ich auch noch fussleisten, aber da ja schon eine feste vorhanden ist, wäre eine zweite wohl etwas arg viel, dann ist der raum zwischen wand und möbel ja noch grösser als er in der alten wohnung schon ist.

die ränder sind zwar nicht so schön akurat geworden, aber ich bin trotzdem stolz auf mich, dass ich das geschafft habe.

reste

schwielen an den händen und schmerzen überall, vor allen in den beinen…

aber das wohnzimmer ist nun bereit zum einrichten 🙂

004

 

die neue wohnung

hier nun einige fotos aus der neuen wohnung, erster rundgang nach der schlüsselübergabe:

01

leider etwas dunkel geworden: das bad in der komplettansicht

02

04

05

03

  07

  blick von der wohnungstür in den flur, ganz hinten geht’s ins schlafzimmer

08

09

die theke

22

10

der durchgang zur küche

11

12  13

diese lange arbeitsplatte kommt noch weg

26

hand und fuss

14

15

  diese schiefe arbeitsplatte kommt auch weg (da soll mal die waschmaschine stehen)

16

überall regale

24

telefonnummern an den balken der theke

25

die schublade entdeckten wir eher zufällig 🙂

17

das wohnzimmer

19

zwischen wohnzimmer und küche

20

schlafzimmer

21

schlafzimmeransicht vom fenster aus

  23

die lagen auf der theke… vielleicht mache ich sie wieder an die badezimmertür

29

erste möbel… für die erste nacht

30

 und damit es nicht zu langweilig wird, natürlich ein tv

31

poohchen gefällt es in der neuen wohnung

 32 im bad landen die ersten utensilien

33

es soll ja mal maritim werden…

34

am spiegel hängt ja schon was passendes

35

aussicht vom schlafzimmer

36

man sieht sogar die herrenhäuser kirche

37 ausblick vom wohnzimmer

38

39

halbzeit beim laminat verlegen

40

morgen noch 4 bahnen und ’ne ganz schmale am ende… ich hoffe, das laminat reicht aus!

mir tut alles weh, ich habe bis kurz vor 22 uhr laminat verlegt. hat ganz gut geklappt, meine mutter hat mir geholfen. nun gehe ich rüber in meine wohnung und schlafe bestimmt sie ein murmeltier… gute nacht.

 

umzug mit hindernissen

das wochenende ist nun schon vorbei. wir haben wegen des laminats leider nicht viel geschafft bisher, das hielt uns doch sehr auf. nach dem kauf am freitag hatten wir die folie und die trittschalldämmung ausgelegt. danach fingen wir an, das laminat zu verlegen. leider sind zwischen den reihen kleine rillen, die zwar gering sind, aber doch vorhanden.

google half leider nicht weiter, ob das laminat hörbar „klick“ machen muss… das ranklopfen mit dem hammer ging bei den ersten brettern sehr leicht, danach wurde es störrisch. und jedes brett extra reinhauen, muss das sein? es war leider schon recht spät, samstag abend ca. 21 uhr… und am heutigen sonntag ging es ja auch nicht. möbel rüberschleppen war auch nicht wirklich machbar, da es ziemlich doll schneite. wir haben es dann noch mal ohne hämmern versucht mit dem laminat, aber auch mit mehr kraftaufwand konnten wir es nicht so richtig randrücken. also haben wir im wohnzimmer vorerst aufgehört.

wir haben dann zumindest noch meine matratze und den fernseher rübergetragen, dann musste schoko leider schon abfahren. die restlichen bett-teile und das tv-rack haben dann meine mutter und ich rübergebracht, beides steht nun aufgebaut im schlafzimmer, so kann ich heute dort meine erste nacht verbringen. bin recht geschafft und habe morgen noch viel zu erledigen. und es soll die ganze woche über schneien… das kann ich nun gar nicht gebrauchen so mitten im umzug…

fotos und mehr demnächst 🙂

freitagsfüller

heute mal wieder barbaras freitagsfüller.

1. Geh doch nach Hause du alte scheisse. auch ich kenne diesen ausdruck. leider.

2. mit schnuppi kuschelnd im bett ist die beste Art, den Tag zu beginnen.

3. Wir haben heute nach der schlüsselübergabe erste putz- und ausmessungsarbeiten gemacht und haben ahorn-laminat gekauft. nun bin ich fix und fertig, habe heute maximal 15 minuten geschlafen – allerdings nicht am stück.

4. wenn ich so manchen menschen begegne, muss ich mir die Nase zuhalten.

5. Ich wünschte ich könnte mir leisten was ich will.

6. das meiste essen hilft nicht beim abnehmen, aber es schmeckt lecker.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein bett, morgen habe ich laminat verlegen, wohnung weiter einrichten und couchtisch abholen geplant und Sonntag möchte ich gerne die erste nacht in meiner wohnung verbringen!