pfui!

war heute im fairkauf-lager, also dort, wo es mehr möbel und elektrogeräte gibt… ohje, da werde ich nicht fündig, fürchte ich… wie oft müsste ich da hingehen, damit ich wenigsetns mal ein teil finde, das mir gefällt?

da standen ein paar kühlschränke… die sahen aus… einen hatte ich mal geöffnet, da kam mir gleich ein geruch entgegen… boah. und bei einem anderen guckte ich ins gefrierfach, da kam mir so ein ekliger fischgestank entgegen, das mir gleich schlecht wurde… sowas möchte ich nicht haben 😦

die sofas waren auch nicht meins, und wenn, waren sie schon verkauft oder reserviert. eins sah vom stil her ja nett aus, aber der stoff war schon ganz speckig vom sitzen… bah. auf sowas fühle ich mich einfach nicht wohl.

ich fürchte, meine gutscheine werden verfallen. ich werde mir wohl von meinem eigenen geld versuchen, was zu kaufen. und wenn es monate oder jahre dauert, bis ich alles habe… aber was bleibt mir anderes übrig…

auch heute wieder rumgerannt und immerhin einen wasserkocher, toaster und eine pfanne mit deckel gekauft. nun kann ich mir wenigstens mal tee machen in der neuen wohnung. den herd muss ich erst putzen. mit dem ofen da komme ich nicht klar, meine mutter hat schon versucht den anzuzünden, aber die flamme ging wieder aus und danach hat’s nicht mehr geklappt. wer weiss, ob ich das jemals hinkriege… werde mir wohl einen mini-backofen kaufen müssen, damit ich backen kann. und mein kipferlblech habe ich dann umsonst gekauft, das ist ja zu gross dann… oder ich backe bei schnuppi meine plätzchen.

da ich heute nur unterwegs war, werde ich morgen wieder hin und herlaufen und zeug rüberschleppen. das wohnzimmer ist noch so leer und es schallt dort, die leute können in die zimmer gucken und mich beobachten… es müssen mal vorhänge her.

7 Gedanken zu “pfui!

  1. Hattest Du nicht neulich im Fairkauf in der Stadt schon Sachen gefunden die OK wären?
    Das mit dem Kühlschrank und der speckigen Couch kann ich verstehen, aber ganz verfallen lassen würde ich die Gutscheine nicht … Tische und Stühle, Schrank und so werden sich doch für den Anfang finden lassen. Muss ja nicht für die Ewigkeit sein.
    Und ehrlich gesagt, eh ich gar keine Couch habe würde ich für den Anfang eine hässliche nehmen und sie abdecken. 🙂
    Lass Dich nicht entmutigen … das wird schon alles noch.

  2. Ich nochmal ;).

    Zum Thema Couch fiel mir gerade noch was ein.

    Wie wäre ein Tagesbett als Couch? Die sehen hübsch aus, es ist nicht schlimm wenn sie gebraucht sind, weil die Auflage ja bezogen und mit Kissen belegt wird. Die Überzüge könntest Du selbst aus Baumwolle wählen.
    Sie sind extrem stabil und als Gästebett können sie auch dienen.

    Sowas z.B. http://www.quoka.de/betten-bettzeug-matratzen/betten/c1150a96383626/tagesbettgestell-meldal-ikea.html

    Gibt es in etwas schlichter auch neu bei Ikea für 59 Euro
    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00161823/

    Ich würde Dir so wünschen, dass Du Dich nicht so runterziehen lässt und die guten und vielen postiven Seiten mehr siehst. 🙂

  3. @ noriko:
    ja, in der stadt gab es ein paar wenige sofas, die ok sind. leider wechseln dort aber wohl nicht so oft die möbel, denn gestern standen auch wieder die gleichen sachen dort. die guten sind halt schon vergeben… meine gutscheine sind 3 monate gültig, mal sehen, ob ich noch fündig werde.

  4. die idee von norioko finde ich gut.

    ODER kannst du dein jetztiges bett nicht als sofa ummodeln? und fürs schlafzimmer holste dir ein breiteres, wenn das geht?!
    ich meine … hast ja einen freund, da wär ein größeres bett doch bestimmt nicht unangenehm 😉

    ansonsten stimme ich norioko zu. lass dich nicht entmutigen!

    überleg mal … du hast jetzt deine 1. eigene wohnung!!! hättest du das vor einem jahr gedacht, dass du das alles angehst?!
    ich finde das super, claudy!!!

    und wahrscheinlich jeder, der hier mitliest, freut sich mit dir!

  5. stimmt 🙂 guck, ich hab das ikea bett, also das schwarze, ja auch als sofa… allerdings kostet ja ne matratze dafür dann auch wieder was… ach mensch…

  6. Matratzen gibt es ja in der Rollvariante zum Glück mit recht gutem Preis-Leistungs-Verhältinis bei den div. Discountern. Wenn man dass Bett wirklich für kleines Geld (bis 30 Euro) oder sogar irgendwo geschenkt bekäme würde ich das vielleicht dennoch lohnen.

  7. @ nakura:
    nee mein bett ist ein bett und gehört ins schlafzimmer 😉 und ein doppelbett inkl. matratze kostet zum einen ja mindestens genausoviel wie ein sofa, ausserdem ist der raum wohl zu klein für so ein grosses bett…

    nee ich hätte das nicht gedacht 🙂 und klar ist es toll dass ich nun meine eigene wohnung habe, da bin ich ja auch froh drüber 🙂

    @ monstrarot:
    ja ich weiss, du hast das bett auch 🙂 ich suche halt weiter…

    @ noriko:
    so eine rollmatratze würde ich am liebsten sofort kaufen, allein aus dem grund, damit schoko und ich mehr platz beim schlafen haben. aber ich habe keine ahnung ob die auch was taugen? vielleicht holen wir uns ja am samstag eine, denn ich brauche gerade jetzt erholsamen schlaf. oh, dabei fällt mir wieder der schnarchhase ein *gg* aber wir können jetzt ja auch in getrennten räumen pennen, wenn der herr mal wieder zu laut röchelt 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s