4 Gedanken zu “back to the start

  1. Schönes Video. Wär zu wünschen, wenn mal so langsam mehr Leute zu dieser Erkenntnis kommen würden.

    Bei dem Lied dachte ich übrigens die ganze Zeit „Das kenn ich doch irgendwoher…“. Kann es sein, dass Coldplay (oder eine der vielen Bands, die genau so klingen) das auch mal gesungen haben?

  2. @ sisterbloom:
    richtig, das ist ein stück von coldplay, „the scientist“. die willy nelson version finde ich auch toll.

  3. Das Video ist toll. Auch wenn ich zu Beginn meiner Bloggerzeiten leider gar nicht so gedacht habe oder es mir mehr oder weniger egal war. Muss ich nun aber sagen: Wenn es so einfach wäre, wäre die Welt einfach schöner. Leider denken zu viele Leute einfach nur daran, SCHNELL und BILLIG Fleisch auf den Tisch zu bekommen. >.< Ich finde es mittlerweile nicht mehr schön und beim Gedanken an Fleisch wird mir ehrlich gesagt ein wenig schlecht! -.- Ich mag kaum noch Fleisch. Am Wochenende auf der Hochzeit einer sehr guten Freundin von mir habe ich sogar kein Fleisch gegessen. In erster Linie, weil ich kein Rind oder Schwein mag und das Hähnchen in so einer Currysoße lag, was ich auch nicht mag und zum zweiten dachte ich mir, das kommt sicherlich sowieso aus der Fabrik, widerlich!! -.- Generell esse ich weniger Fleisch und auch weniger Wurst. In Zukunft möchte ich mir auch mehr Gedanken darum machen, was ich esse und wo es her kommt. Zwar leider noch nicht in allen Lebensmitteln, dafür nasche ich einfach zu gerne bestimmte Sachen. Aber aller Anfang ist bekanntlich schwer und man kann ja nicht alles auf einmal so krass ändern. DAS geht einfach nicht, wie ich am eigenen Leib spüren durfte (in anderen Hinsichten)! ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s