keine bahn-verbindungen…

was soll das hier eigentlich bedeuten?

„Leider kann die elektronische Reiseauskunft derzeit nur Auskünfte vom 11.12.11 bis zum 08.12.12 geben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.“ 
 
das erscheint bei der bahn derzeit, wenn ich ein ticket für den 9.dezember kaufen willund das schon eine ganze weile. ich möchte gern meine rückfahrkarte von münchen nach hannover kaufen. die hinfahrt habe ich schon. am automaten ist es dasselbe, auch dort erscheint diese anzeige. 
 
ich hoffe, die spartickets werden nun nicht alle schon am schalter gekauft (wenn das überhaupt möglich ist), denn sonst kann ich mich auf eine 10-stunden-fahrt mit nahverkehrszügen einstellen, und darauf habe ich überhaupt keinen bock.
 
nun darf ich jeden tag schauen, ob die reiseauskunft wieder verfügbar ist. doof.
 

mamas geburtstag

wir waren nun doch nicht in hamburg. mir war das dann doch zuviel und ich hätte wohl nicht viel schlaf abbekommen. so haben wir den geburtstag wie vorher geplant in hannover verbracht. am nachmittag waren wir bei gosch an der markthalle was essen.

 vor der markthalle

 marktkirche

ofenkartoffel mir backfisch. den fisch hätte ich genauso gut weglassen können. der war irgendwie trocken und zähe.. etwas seltsam für gosch-qualität…

im anschluss sind wir in die herrenhäuser gärten. unser erster besuch dort. und heute war ab 20:30 uhr alles schön beleuchtet, das wollten wir uns mal anschauen. leider hat mein kamera-akku mal wieder im ungünstigsten moment schlappgemacht, wie ärgerlich! deshalb nicht so viele bilder, wie ich geplant hatte…

 an der graft

 goldenes tor

 kaskade

 schöne aussicht von hier oben

 eine rose im rosengarten

 die grotte von niki de saint phalle

 glockenfontäne

 die grosse fontäne

 

sophie

es gab übrigens barocke begleitmusik ab 20:30 uhr, das war sehr schön 🙂 der besuch hat mir sehr gefallen, und das war sicher nicht mein letzter besuch in den herrenhäuser gärten. nächstes mal aber mit frisch aufgeladenem akku!

nullpunkt.

dieses wochenende mag ich nicht. bäh. fahre morgen mit meiner mutter nach hamburg, ihren geburtstag „feiern“. hoffentlich wird meine laune dadurch besser. die ist grad auf dem nullpunkt.

werde hoffentlich bald schlafen gehen, um diesen blöden samstag so schnell wie möglich rumzukriegen. schönes wochenende euch.
 

an der ruhr

und auch mülheim hat schöne ecken… letzten sonntag waren schnuppi und ich dort spazieren, der tag war so schön…

 hab vergessen wie die treppe mit den sprüchen auf den stufen heisst, aber der brunnen ist sehr schön

 schieferhäuser finde ich ja auch schön

 hehe, wer guckt denn da ganz neugierig?

 oh, da oben gibt es ja noch mehr beobachter! fast übersehen!

 schnuppi, da ziehen wir ein!

 mahnmal von gerhard marcks

 rosa kitsch

farbenfrohe häuserzeile

 ach guck mal, wie originell ist denn das!!!

 im halbprofil…

 da unten hängt er dran. toll!

 auf der rückseite des hauses nochmal eine schar „aufpasser“

 postamt

 kugelspiegelung

 schippern an der schleuse

 wasserbahnhof

 am ruhrufer war flohmarkt

 auf der parkbank sitzen und über die ruhr gucken…
 

der nachtwächter zündet die laternen an

ach ja, das war mal wieder ein tag, an den ich mich noch lange und gern erinneren werde. die stimmung war einfach so schön, das gefühl perfekt…

historisches essen

hier noch ein paar fotos aus dem pott. ich wusste gar nicht, dass essen mit so etwas hübschen wie dem historischen stadtteil kettwig punkten kann. aber im grunde hatte ich vom ganzen ruhrgebiet eh noch nicht viele vorstellungen. fachwerkhäuser habe ich aber nicht unbedingt erwartet 😉