frauenthema

ich bin ja schon seit meiner teeniezeit slipeinlagen-trägerin. ohne fühle ich mich einfach nicht wohl und müsste mehrmals täglich meinen slip wechseln. ich kann mich zwar nicht erinnern, wie „natürlich“ früher die slipeinlagen waren, ich bemerke aber nun immer mehr, dass die vliesoberfläche immer unnatürlicher aussieht und wohl schon gänzlich aus chemiefasern hergestellt wird. der hinweis „ohne plastikfolie“ ist also eigentlich kompletter unsinn, wenn die ganze slipeinlage schon aus synthetikvlies hergestellt wurde… sei einiger zeit sehe ich bei dm nun „jessa nature“ slipeinlagen. und nun habe ich sie mir mal zum test gekauft.

die oberfläche ist aus 100% bio-baumwolle. dass dieses produkt auch noch umweltschonend ist, ist ein schöner nebeneffekt, aber das allein war kein grund, sie mir zu kaufen. mir geht es erstmal nur um die baumwolle.

das tragegefühl ist sehr angenehm, formstabil bleiben sie auch, sitzen dort, wo sie sitzen sollen.  leider rebbelt sich die oberfläche doch recht schnell auf und es wird fusselig. also schon bei normaler bewegung rauht sich die oberfläche bei mir auf. das ist schade, aber ich werde sie natürlich erstmal weiter benutzen und sehen, ob mir das auf dauer zu unpraktisch wird. das gefühl, kein plastik mehr zwischen den beinen zu haben, ist nämlich sehr gut. dafür nehme ich auch vorerst ein paar fusseln in kauf.

4 Gedanken zu “frauenthema

  1. Was ich schrecklich finde, ist das es so unglaublich viele mit Duft gibt und man die ohne Duft kaum bekommt, bzw die immer als erstes ausverkauft sind *grmpf*
    Irgendwie ist mir da so ne künstliche Blumenwiese in der Hose nicht so genehm…

  2. Oh ja, die mit Duft sind wirklich schlimm.

    Ebenfalls schlimm: die Müller Hausmarke. Solltest du also mal vor denen stehen und drüber nachdenken… lass es lieber :/

    (Wieso gibt es die Dinger eigentlich mittlerweile wieder nur noch in weiss? *grml*)

  3. @ troll & honigmädchen:
    ich habe sonst welche mit duft, obwohl mich das auch schon stört…

    @ sam:
    ok, müller hausmarke ist tabu 😀 müller gibt es in hannover auch gar nicht, der nächste ist in garbsen. die slipeinlagen sind wahrscheinlich ähnlich katastrophal wie die classic von rossmann. die taugten ja gar nichts.

    schwarze gibt es nicht mehr? ich hab die mal eine weile gesehen. wäre mir aber auch nicht ganz geheuer wegen der färbung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s