erster kuss…

habe gerade gelesen, dass am 6. juli welt-kuss-tag ist…. oh la la! und da bin ich dann gerade bei schoko…  😮

ob ich wohl… naja die chancen stehen doch gut… hach, und neulich haben wir erst „gemeinsam“, also zwar jeder für sich, aber doch irgendwie zusammen (über chat verbunden) diesen film hier geguckt:

der film ist köstlich *gg* und der passt ja nun auch so gut zu uns, wir haben ja beide noch nie geküsst…

ach ja, vielleicht krieg ich ja meinen ersten kuss doch noch… *träum*

maniac

eigentlich stehe ich nicht so auf so blutige filme, aber den will ich natürlich sehen… elijah wood als psychopath, das könnte interessant werden…

rheinisch für anfänger

vorhin fragte mich schokokäse bei der bestellung der bio-gemüsekiste für nächste woche, was er noch mitbestellen soll. und gab mir den link zum lieferanten. da gibt es dann auch eine liste anderer lebensmittel, die man dort mitbestellen kann. ich guckte mal durch und las dort eine rubrik: süsses/schnupp/süssigkeiten.

„was heisst denn „schnupp“?, fragte ich.

die antwort kam per link. schnupp heisst im rheinischen soviel wie süsses, leckeres. naschkram wohl.

ich habe beschlossen, schokokäse ab jetzt schnuppi zu nennen *gg*

feen sterben nicht

„feen sterben nicht“, das ist eines von zwei jugendbüchern von gunter preuss, die mir kathi ausgeliehen hat. das erste DDR-buch, das ich in meinen händen halte… es liest sich sehr schön und handelt vom erwachsen werden und allem, was dazu gehört. beim lesen erinnert man sich an seine eigene schulzeit, dieses leichte rebellieren und sich abkapseln, die ersten schritte zur individualität. die erkenntnis, dass die familie nicht mehr das ist, was sie mal war… und die erste liebe.

ein schön geschriebenes buch, das zum nachdenken anregt.