ab auf’s abstellgleis…

den thekenmann habe ich jetzt mal aus meinen bookmarks genommen. seine neueste statusmeldung: es sei eine qual für ihn, den rechner anzumachen… ja w., alle wollen was von dir, und dann musst du dir auch noch soviel mist, der im world wide web steht, antun…

warum geht er denn dann überhaupt ins internet, wozu hat er dann ein myspace-profil, wenn ihn das alles nervt?

meinen menschenhass mache ich mir gleich mal zunutze, um diesen menschen, den ich mal für meinen traummann gehalten habe, wieder ein ordentliches stück weit weg von mir zu schieben. in die staubigste, dunkelste ecke meines herzens. da kannst du mit allen anderen, die ich mal gern hatte, vor dich hinschimmeln. irgendwann mache ich dann mal sauber, und fege den ganzen dreck da weg. vielleicht. vielleicht lasse ich den dreck auch liegen, damit erst gar kein anderer sich dort wohlfühlt…

2 Gedanken zu “ab auf’s abstellgleis…

  1. So traurig es ist, aber ich glaube, von manchen Menschen muss man sich einfach verabschieden. Wenn sie einem nicht gut tum und es nur weh tut.
    Dazu hab ich irgendwie grad die Melodie von diesem einen Lied das grad immer läuft im Kopf.. „somebody that I used to know“. Kennst du das?

    Wie auch immer, ich glaube das ein paar von den besten songs von Menschen stammen, die unglaublich traurig waren eine Zeit lang. Ich glaube, jede Traurigkeit, jeder Schmerz und vielleicht sogar Hass (?) kann voller Kraft stecken, wenn mans (positiv) nutzt.
    :/

  2. @ taale:
    ja, das lied kenne ich, lief auch eben gerade wieder im radio, ich mag das sehr 🙂 musik kann so tröstend sein, vor allem bei liebeskummer, denn da gibt es ja viele songs drüber.

    bei mir ist das alles schon gut verarbeitet, mir tut es auch nicht mehr weh, denn dieser mensch ist schon so weit weg von mir… es bleibt nur noch so ein dumpfes gefühl der enttäuschung, wenn ich an ihn denke… heute war ein guter tag, um mich wieder eine stück von ihm zu entfernen, ich habe sogar seine nummer aus meinem handy gelöscht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s