kakerlaken-haube und hühnerkleid

heute ist mein e auf der tastatur eingebrochen. das geht zwar noch, aber es ist seltsam, es zu benutzen. ich habe noch eine alte tastatur, auf denen die tasten noch hoch sind und man noch richtig runterdrücken muss. das e fühlt sich an wie auf einer neuen tastatur, wo man nur noch drüber streicheln muss. sie hat gut gehalten, seit meinem ersten pc vor.. wieviel jahren? es war meine erste und einzige.

das finale des dschungelcamps. brigitte, kim und rocco sind drin. eine gute wahl. die kleine kim hat sich ja echt gut gemacht. und diese nudistion micaela ist endlich raus. klar, mein bruder fand die wieder gut, weil sie „nicht rumzickt und so“. warum mag er immer so dummchen, es sind immer so hohle naive mädchen ohne charakter. sie mag ja nett sein, aber sie ist zum sterben langweilig.

da fand ich radost doch noch ganz nett. so zickig ist die gar nicht. naja, sie war ja noch ein kind, als ich sie traf, man kann sich ja auch ändern.

der feldwebel ramona war wirklich schlimm. und der rest… nicht wichtig. morgen ist schluss, der australische dschungel kann wieder aufatmen.

heute war ich gar nicht gut drauf. ich mach mir sorgen um mich. meine seele ist kaputt… ich glaub, bald werde ich ernsthaft krank und zu nichts mehr in der lage sein. durchdrehen. ich halte mein leben nicht mehr aus. wie tröstend da ein fernseher sein kann, der einen ablenkt, stimmen, berieselung… wenn man sich gerade nicht auf einen ganzen film oder ein buch konzentrieren kann, ist sowas tröstend und beruhigend.

ich muss da alleine durch, durch das dickicht, den finsteren wald, das labyrinth und durch dunkle gassen…

hat mal jemand eine taschenlampe für mich?

9 Gedanken zu “kakerlaken-haube und hühnerkleid

  1. Dann schreib halt nur noch Wörter ohne E. 🙂

    Ich wiederhole mich ungern und du kannst es sicher nicht mehr hören, aber du brauchst echt einen Job. Du musst wenigstens mal paar Stunden raus aus der Bude. Oder du machst irgendwas freiwilliges. Dafür werden auch immer Leute gesucht. Auch wenn es dann da kein Geld gibt. Aber du tust was und da kann dir auch was befriedigendes geben. :-)) Du denkst jetzt ich hab leicht reden, aber ich war auch mal ne lange Zeit arbeitslos.

  2. lass dich nicht entmutigen!
    tapfer durchhalten. lass dich von den tastaturen nicht unterkriegen! 😉

    dschungelcamp guck ich nich. 😦

    du machst dir sorgen um dich?
    das klingt ja gar nicht gut!
    nicht durchdrehen!!!
    babyschritte…
    kennste den film? was ist mit bob?
    und, hey, du musst da nicht alleine durch! niemand muss da alleine durch!
    alles klar bei dir?
    sonst meld dich!

    wie wär es mit ner kerze, statt taschenlampe?
    soll helfen…

    ich drück dich!!!!!!!!

  3. ich habe grad gelesen, was nox schreibt.
    ja, wie ist es denn mit was ehrenamtlichen? einfach mal um raus zu kommen und mit nen paar leute zu quatschen. dass du nicht so allein bist.

  4. Ich hab mich dem Schuldencamp erfolgreich verweigert. Okay, fast (abgesehen von einer Chat-Misere letztens).

    Oh, das hört sich wirklich nicht gut an. Ich wünsche dir viel Erfolg. Und NoX’ Tipp könnte dir vielleicht wirklich dabei helfen. Ich wünsche es dir von Herzen 🙂

  5. @ nox:
    hehe, das könnte aber schwierig werden 😀

    du darfst dich ruhig wiederholen, du hast ja recht. wenn man sich zu viel mit sich selbst beschäftigt, muss man ja irgendwann durchdrehen.

    ich habe auch schon oft darüber nachgedacht, ob ich vielleicht erstmal was ehrenamtliches machen soll, zum einstieg. problem ist nur, ich hab ja nicht einmal ne fahrkarte, um dorthin fahren zu können, meine mutter ist inzwischen so knapp bei kasse, dass wir uns keine kaufen können 😦

    klingt doof, ist aber so.

    aber ich werd's mir zu herzen nehmen und mal suchen, vielleicht ist hier ja in der nähe so eine stelle, wo ich hingehen kann.

    @ abraxandria:
    kein dschungelcamp? naja, ist auch eher was für hartgesottene 😀 ich mag die show, dirk und sonja sind unschlagbar, und es gewinnen wenigstens die leute, die ich auch gewählt hätte 🙂

    den film „was ist mit bob“ kenn ich nich… muss ich mal nach suchen.

    eine kerze ist auch gut, ein wärmendes licht… _)

  6. @ schokokäse:
    der schuldencamp *lach* ja die sendung finden viele nicht gut. naja, ich mag dieses survival-ding einfach, weil ich sowas gerne selber mal machen würde, in der wildnis campen.. und das psychospielchen, was es ja im grunde ist, denn ohne was im magen mit 13 personen, das ist halt klar, dass es da zu solchen zickereien und stress kommt.

    danke für die wünsche, und das was nox sagt – siehe oben 😉

  7. Boah, wie kann man sowas eigentlich gucken, ohne an Fremdscham und Ekelherpes zu leiden?
    (Ich frage mich gerade, was von beidem schlimmer ist…)

  8. @ sisterbloom:
    so schlimm? 😀 ich krieg da kein ekelherpes. und fremdschämen… nee, ich finde es toll, mich mal richtig über die leute lustig machen zu können 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s