hannover impressionen II

ein spaziergang im georgengarten im herbst…


was machen die denn hier???


leibnitztempel


das isser, der leibnitz – nur echt mit 52 zähnen!


huch, jemand hat ihm seine nasenspitze abgebissen… hat wohl einer mit dem keks verwechselt


kuriose baumwurzelauswüchse


das wallmodenschlösschen, besser bekannt als wilhelm-busch-museum


die herrenhäuser allee wird mir sicher noch öfters vor die linse kommen

hannover impressionen I

bevor das jahr zu ende geht, hier noch rückblickend ein paar bilder aus der neuen heimat…

am u-bahnhof lister meile waren die sprayer am werk:

diese luftballonverkäufer stehen immer am kröpke, und seit stephen kings „es“ sind mir clowns mit luftballons sehr sehr unheimlich…


komm und besuch mal barbapapa…


stadtbahnhof noltemeyerbrücke


opernhaus


nordstadt


st. martins-umzug an der marktkirche


wo ist martin? der sollte doch auf einem pferd kommen…

bescherung teil II

ding dong! ich hatte gerade irgendwas schönes geträumt, wahrscheinlich von hübschen männern oder so, da riss mich die klingel aus den schlaf. ich bin sofort aufgesprungen, mit meiner nickihose in der hand, die ich in aller eile anzog, noch während ich fragte, wer da sei… dhl paket! juchu! wenn man im ersten stock wohnt, muss man sich ganz schön beeilen, wenn da jemand kommt, die sind ja gleich oben! und dann öffnete ich die tür im nachthemd und mit verpennten augen. und der dhl-mann übergab mir ein paket…. ui!

ein weihnachtspaket von meinem schwesterchen!!! und das war so ’ne schöne überraschung, weil ich ursprünglich ja nur ein karte geplant war, also zumindest von mir gab es ja nur eine karte, und dann bekomme ich gleich ein ganzes paket!

mal sehen, was da drinne ist…

ui… gleich mal auspacken…


alles für mich??? vielen dank, sister bloom 🙂

im einzelnen sind das: eine süsse geisha-keksdose oder bonbon-oder sonstige aufbewahrungsdose, ein set mit raumspray, duchgel und peeling mit lotusduft, eine schokolade mit oreo-keks-stückchen drin, eine tüte schokoladenkonfekt, aus der es schon köstlich nach cappucino oder kaffee duftete, und noch besser schmeckt. dann ein paar hübsche teelichter und weil es mit dem schnee ja nichts geworden ist, ein ganz toller magic snow zum selbst anrühren! einfach wasser drauf und fertig ist der schnee! ich werd das nachher mal ausprobieren, hihi…

und eine tolle karte lag auch noch drin… so viele geschenke nur für mich… toll 🙂

und weil ich dann eh schon wach war, und ich nicht mehr einschlafen konnte, und draussen die sonne schien und der himmel auch noch recht blau war, bin ich gleich mal losgetigert, um ein wenig durch die läden zu bummeln… wollte noch nach weihnachtsresten gucken, z.b. einen teller für meinen neu erworbenen adventskranz, damit das wachs nicht die tischdecke ruiniert…


jetzt kann der nächste advent ja kommen

45 cent kostet das gute stück, soviel hatte ich gerade noch übrig.

und dann entdeckte ich noch dieses total niedliche mini-teeset, welches ich dann noch mitnahm. meine mama hat es mir geschenkt (ich hätte es auch zum geburtstag, der ja demnächt ist, genommen). ich finde das so putzig…

heute war ein schöner tag!

a little bit of blue sky…

winterschlaf

ich sollte winterschlaf halten. ich komme kaum noch aus dem bett. meist krieg ich gar nichts vom tageslicht mit, weil ich erst aufstehe, wenn es draussen schon dunkel ist. gestern bin ich mal früher ins bett, weil ich gerade müde war, und dachte, so könnte ich meinen schlafrhythmus mal ummodeln. um 5 uhr morgens war ich dann wieder wach, naja, so im halbschlaf eher, fit war ich natürlich nicht… ich wollte erst schon morgens in den supermarkt einkaufen, damit ich mal wieder was vom tageslicht mitbekomme, aber ehe es richtig hell war, war es schon nach 9, und dann tröpfelten regentropfen ans fenster, und der himmel war grau, ich konnte mich nicht wirklich aufraffen, rauszugehen. ich wartete bis mittag ab, falls der postbote klingelt, er hat aber nichts gebracht, nicht mal eine karte lag im briefkasten… und dann bin ich direkt wieder unter meine bettdecke gekrochen…

die tage werden ja seit der sonnenwende schon wieder länger, es kann also nur noch ein paar monate dauern, bis der frühling kommt… und ich hoffentlich auch mal wieder aus meiner lethargie erwache. energie, wo bist du?