mischmasch im november

lange nicht mehr gebloggt. man verliert die lust darauf, wenn man sich ständig so beeilen und so oberflächlich und chaotisch schreiben muss. aber eben habe ich unseren telekom-tarif geändert und internet dazubestellt, ab dem 25.11. soll das dann funktionieren. ich hoffe, mit meiner alten fritzbox geht das dann auch, da bin ich noch unsicher, ob die kompatibel ist. wenn es dann klappt, kann ich mir endlich wieder meinen arsch plattsitzen und die zeit mit dem world wide web totschlagen.

gestern war ich mit meiner mama im tiergarten. das ist ein park, der keinen eintritt kostet. dort läuft damwild frei herum, und ein wildschweingehege gibt es auch. da lief zwar nur ein schwein herum, aber das war ein echt grosser brummer. und obwohl man die wege nicht verlassen darf, bin ich mal näher ans damwild gegangen und habe versucht, ein paar fotos zu machen. ohne teleobjektiv ist die qualität natürlich eher mau. ich hätte gerne eine gute kamera, mit der man tolle tierfotos machen kann. ich hätte auch gerne einen lottogewinn, damit meine depriphasen mal aufhören. es ist ätzend, existenzängste zu haben. und mit mama gibt es auch immer wieder zoff. und sei es nur, dass sie meckert, weil ich die heizung öfter anhabe als sie. sie hat angst dass wir dann eine böse nachzahlung haben. aber frieren mag ich nunmal nicht. und es ist so arschkalt in dieser wohnung, wenn man die haizung (den vertipper lasse ich stehen, hehe) nicht anstellt. apropos arschkalt: gestern nach dem spaziergang bin ichschon die letzten meter von der stadtbahn nach hause gejoggt, weil es plötzlich minusgrade hatte…. ich mag keine kälte!

gestern lief der film „knowing“ im tv… hat den jemand gesehen? so ein spannender, gruseliger film, tolle düstere atmoshäre! und dann kam das ende… das hat echt genervt, ich war so enttäuscht… der film hatte echt potenzial.

die stunde ist rum, dann bin ich mal weg.

p.s.: danke hape, dass du nicht wetten dass?? moderieren willst!

3 Gedanken zu “mischmasch im november

  1. Kompatibel ist die Fritzbox sicher, nur die Geschwindigkeit könnte leiden. Muss aber nicht.

    Hmm, hattest du nicht erzählt, ihr hättet jetzt eine Gastherme als Heizung? Die ist doch wesentlich sparsamer/billiger als Öl. Und es ist sparsamer in der Wohnung eine bestimmte Temperatur zu halten, als immer wieder ausgekühlte Räume kurz aufzuheizen. Guckst du hier

    Knowing hatte ich damals auf DVD gesehen, jetzt wieder am TV. Fand ihn eigentlich beide Male gut – liegt vielleicht auch daran, dass das einer der wenigen Filme ist, der kein schnulziges Happy End hat. Ist halt Geschmackssache… 😀

  2. @ sam:
    ja, wir haben eine gastherme. meine mutter ist trotzdem der meinung, wir hätten bei der heizung fernwärme, was natürlich quatsch ist. sie halt halt angst, dass die nachzahlung dann so hoch ist, dass sie es nicht zahlen kann, klar, da amche ich mir ja auch gedanken, man weiss ja in einer neuen wohnung erstmal gar nicht, was auf einen zukommt…

    zum film: mit ausserirdischen hab ich es nicht so 😀

    @ monstrarot:
    das hört man gern 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s