schwache nerven

ich verliere schon meine nerven, wie eben beim essen. dieses ständige, wirklich ständige „nasehochziehen und anschliessend das, was man in den hals gezogen hat, rauswürgen“-getue meiner mutter macht mich krank. ich musste eben schon weinen, weil ich das nicht mehr ertrage. meiner meinung nach macht sie das nicht, weil da wirklich was im hals ist, ich glaube es ist eine neurose. anstatt sich die nase zu putzen, dieses ewige eklige rotzgeräusch, wieso tut man sowas? wenn man den schnotter runterzieht, ist doch klar, dass er im hals landet. bloss dass da kaum was ist. jedesmal wenn ich sage sie soll mir den schleim mal zeigen, tut sie es nicht. und sie hustet auch nicht, wie man es tut, wenn man wirklich verschleimte atemwege hat. sie hustet überhaupt nicht. sie würgt nur ihren (imaginären) schleim hoch, im minutentakt, und ich möchte nur noch weglaufen…

ich hau hier bald ab, und lasse alles stehen und liegen, wenn sie nicht endlich aufhört. denn bald kann man mich einliefern. meine nerven sind zu schwach für solche ticks und neurosen. ich sass eben mit mp3-player im wohnzimmer beim essen, weil ich es nicht mehr hören kann. und ich werde wohl nur noch musik hören jetzt. damit ich das nicht mehr den ganzen tag ertragen muss.

2 Gedanken zu “schwache nerven

  1. oh gott, ich kann dich gut verstehen. ich hasse dieses *schleimhochziehengeräusch* auch wahnsinnig… ich frage mich immer warum manche menschen das überhaupt nicht stört… mein freund macht das auch manchmal und ich hab ihn schon versucht taschentücher anzubieten, aber die lehnt er dann ab „weil er kein taschentuch braucht!“ 😦 igitt, igitt, igitt…

  2. @ rotelocke:
    es ist schrecklich, ja. diese grunzgeräusche, buäääh… ich kann es auch nicht hören, wenn jemand ständig die nase hochzieht, auch da krieg ich 'ne krise und möchte demjenigen am liebsten ein taschentuch reichen…

    heute hat sich meine mutter komischerweise zurückgehalten. scheint also 'ne neurose zu sein. sie traut sich jetzt nicht mehr, wegen meinem tränenausbruch. naja, morgen oder übermorgen geht der spass sicher weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s