zuviele menschen

ich freu mich so auf ein langweiliges wochenende ohne menschen… morgen „muss“ ich zwar noch mal in dieses getümmel, meine mama und ich gehen auf die wies’n, aber danach will ich keine menschen mehr sehen, nicht in überfüllten u-bahnen sitzen und es mir einfach nur in meinem zimmer mit meinen büchern und dvds gemütlich machen. allein sein.

heute nachmittag hat jemand im radio gemeint, letztes jahr gab es weniger geburten, und sie sind für „mehr kinder“… WAS??? noch mehr menschen??? wir sind doch jetzt schon total überbevölkert…

in münchen jedenfals möchte man zur zeit nicht sein. die streiks im nahverkehr und das oktoberfest, die menschen quetschen sich seit 2 wochen in die waggons und es nervt!!! ich weiss wirklich nicht, wo diese vielen menschen herkommen, und dann sollen noch mehr menschen auf die welt kommen? hilfäääää!!!

ich brauche eine einsame insel. das wäre ein guter platz für mich zum leben. dann müsste ich mich nicht mehr über die vielen stinkenden menschen ärgern. dieser grossstadtmief ist unerträglich.

city sickness.

4 Gedanken zu “zuviele menschen

  1. Ich kann dir Irland wirklich empfehlen und zwar die Gegend um Bantry und Kerry. Einsamkeit. Fuer Leute mit sozialer Phobie ideal… allerdings nicht heilsam. Leider fliege ich morgen wieder zurueck nach Deutschland und weiss noch nicht wann ich zurueck kann. So ein Flug ist mit Ryanair uebrigens nicht teuer. Ich habe fuer hin und zurueck 80euro bezahlt, du musst nur versuchen so frueh wie moeglich zu buchen… also so 8 wochen im vorraus. Ganz liebe Gruesse an dich!

    Gefällt mir

  2. @ kathi:
    ah, dein irlandaufenthalt ist vorbei, dann mal guten heimflug! scheint ja sehr schön gewesen zu sein, wie das klingt 🙂

    dein flug hat nur 80 € gekostet? das ist echt günstig. muss echt mal gucken ob ich was finde, denn ich hab da richtig richtig lust drauf zur zeit. blöd nur dass in meine nähe kein ryan air flughafen ist, da muss ich dann nochmal extra für die bahn blechen. aber danke für den tipp! 🙂 liebe grüsse!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s