ostsee tag 2 – alles käse!

heute ist der wurm drin, aber total! stehe in aller frühe auf, um nach fischland/darss/zingst zu fahren. hatte mir zu hause noch auf der karte und im internet angeguckt, wie ich da am besten hinkomme, denn da fährt keine bahn, da muss man den bus nehmen. und ich wollte nicht über barth fahren, sondern den – wie ich hoffte – kürzeren weg über „hohe düne“. da fährt man von rostock mit der s-bahn nach warnemünde, und von dort aus geht eine fähre ein ganz kurzes stück übers wasser. das dauert vielleicht 3 minuten. soweit bin ich dann auch gekommen. dann stand ich am busbahnhof und hab die fahrpläne studiert. da fuhren nur 2 linien, eine ging direkt nach graal-müritz, von dort aus müsste mein bus nach darss gehen… problem war nur, der bus fährt vielleicht einmal die stunde, teilweise auch alle zwei stunden. und mit umsteigen und wieder warten würde viel zu viel zeit vergehen…
die zweite buslinie ging eher, da muss man dann halt nochmal umsteigen, um nach graal-müritz oder ribnitz zu kommen… ich fragte den busfahrer, und er riet mir, den anderen bus zu nehmen.

also wartete ich eine halbe stunde, bis dieser bus kam. ich war jetzt schon genervt, weil ich schon so viel zeit verschwendet hatte. und als der bus kam, und ich einsteigen wollte, schüttelte der busfahrer schon mit dem kopf. ich fragte: fahren sie nicht nach graal-müritz? und er antwortete: doch, aber erst in einer halben stunde. AAAAHHHHH!!!!!! ich geb’s auf. da komme ich ja nie an…

alles umsonst. es war ja schon nach 10 uhr. und nun? okay, dann fahre ich halt nach rerik, da wollte ich ja sowieso hin. also wieder mit der flossartigen fähre nach warnemünde und wieder nach rostock, denn dort am busbahnhof gehen die busse nach rerik.

um 12:40 uhr sitze ich erst im bus nach rerik – oder nein, nach kühlungsborn. der fahrer meinte, ich müsse in bad doberan umsteigen… es dauert 50 minuten, bis ich in doberan bin. ich bin schon ganz verzweifelt. komisch finde ich, dass ich dort umsteigen soll, denn die linie 121 geht normal doch bis nach rerik… vielleicht geht die andere linie ja früher…

…ja pustekuchen! sie fährt in 50 minuten!!! WAAAAHHHHH, ich krieg ’ne krise… ich überbrücke die zeit, indem ich mir was zu trinken suche im ort. ist ja ganz nett hier, schöne häuser und so, aber ich will endlich ans meer! die busverbindungen sind ja total kacke hier.

14:15 uhr: heute geht aber auch alles schief! ich sitze schon wieder im bus, nach kühlungsborn. rerik ist total scheisse. da liegen so viele steinchen am strand, dass man da gar nicht barfuss laufen kann. nicht mal in aquaschuhen geht es. fuck! und der strand ist so voll, ich hab es keine 5 minuten dort ausgehalten und bin geflüchtet… mann, ich hatte mich so gefreut, endlich am meer zu sein…

ich fahre jetzt nach kühlungsborn. das ist auch ein seebad, und das ist für heute mein letzter versuch, an einen strand zu kommen. wenn es mir dann auch nicht gefällt, fahre ich nach warnemünde, dort ist es wenigstens schön.

nach gefühlten stunden bin ich endlich in kühlungsborn am strand. hier gibt es zwar buhnen, und auch einige steine, aber immerhin besser als in rerik. leider ist es inzwischen recht bewölkt, es sieht nach regen aus. habe bereits meine jacke übergezogen. ins wasser will ich auch nicht mehr, mir ist die lust vergangen. ich wünsche mich an die nordsee zurück. hier gibt es keine krebse, nicht mal muscheln, nur ganz vereinzelt findet man mal eine…

lange bleibe ich dort auch nicht sitzen, und ich breche auf, zur – na – wohin wohl – bushaltestelle. und wieder habe ich pech, der nächste (und letzte) bus fährt erst in 1,5 stunden. EINEINHALB stunden!!! hätte ich doch nur vorher gründlicher drauf geguckt, ich hatte mir nur die letzte verbindung gemerkt… aber heute ist es eh schon egal, der tag war vergeudet. das busnetz hier ist nicht gut ausgebaut, komisch finde ich das, schliesslich kommen hier doch so viele besucher her… ohne auto ist das hier eher schwierig. zum glück bin ich nicht nach darss gefahren, denn dort hätte ich dann ja gar nichts geschafft.

passend dazu fängt es auch noch an zu tröpfeln…

um 20:15 uhr komme ich in rostock an, meine bus-odyssee hat endlich ein ende. ich hätte lust, ins kino zu gehen, weiss aber nicht, wo es ein kino gibt, deshalb fahre ich lieber ins hostel und gucke dort in der „lounge“ einen film im tv an. dann fallen mir auch schon die augen zu, und ich lege mich lieber schlafen. morgen wird hoffentlich der tag besser.

bädermuseum in bad doberan

einziger lichtblick heute



das wäre doch ’ne nette kulisse für einen tim burton film

zu verkaufen? was kosten?

rerik, seebrücke

ich glaub, mir gefällt’s hier nicht…

und so voll hier!

vielleicht lieber kühlungsborn?

auch hier steine… aber weniger als in rerik

dafür diese hässlichen buhnen… naja, was soll’s



muss man jetzt das beste draus machen

und einfach den blick schweifen lassen

und nicht den kopf, sondern die füsse in den sand stecken

immerhin, ich bin noch am meer gelandet

haha, der spielt ja heute

der „molli“


to be continued…

10 Gedanken zu “ostsee tag 2 – alles käse!

  1. Ach Claudy, so geht das nicht. Wir müssen das mal besser abpassen, wenn du wieder im Norden bist. Dann bekommst du auch ne ortskundige Führung für den Darß ;)Viele Grüße!

  2. @ stjerne:ich glaub, die brauch ich auch, mir muss mal jemand sagen, wo's langgeht *lach* dabei hab ich ja sogar eine wanderkarte, aber da stehen ja keine busverbindungen drauf 😉

  3. Hallo Cucuracha,des einen Leid ist des anderen Freud, oder so ähnlich. Ich habe mich amüsiert als ich deinen Beitrag gelesen habe. Tut mir Leid.Gut mal im Ernst ohne Auto bist du in unserer Region aufgeschmissen. Die Fahrpläne kannst dir im Vorfeld im Netz anschauen, Google mal Regionalverkehr Küste. Empfehlen zum Strandbesuch würde ich dir neben dem Darss auch noch das Ostseebad Heiligendamm. Schöner relativ steinfreier Strand, wo man auch schön ins Wasser gehen kann.Ich wünsch dir noch einen schönen Urlaub.GrußThomas

  4. @ thomas,hallo! ja das liest sich sicher auch amüsant, im nachhinein ist es ja auch eher witzig. ich hatte mir die fahrpläne auch ein wenig angeschaut im internet, aber das war alles etwas verwirrend und ich dachte, die fahren ja oft genug… heiligendamm, das ist doch da, wo der gespensterwald ist? dort wollte ich nämlich auch mal hin, wenn genügend zeit zum wandern ist. danke jedenfalls für den tipp, dann kann ich da mal beruhigt hinfahren :)@ abraxandria:traurig bin ich nicht, obwohl es mich schon wurmt, dass ich den darss nicht gesehen habe… ich war aber so genervt an dem tag, puh 😀

  5. @cucurachaDer Gespensterwald befindet sich in Nienhagen. Heiligendamm liegt zwischen Nienhagen und Heiligendamm.GrußThomas

  6. @ thomas:ah ja, genau, so hatte ich das auch in erinnerung. wollte da mal wandern gehen. @ lily:ja, ich weiss jetzt wenigstens mehr 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s