frechheit siegt?

ich tu mir wieder selber weh. naja heisst es nicht, man muss etwas wagen, wenn man was erreichen will? dann muss man eben damit auch mit negativen gefühlen rechnen, wenn es nicht so kommt wie man es sich erhofft. so ist das nun mal.

immer noch besser als das ganze leben lang zu denken, man hatte nicht den mut. frechheit siegt, sagen manche. in diesem fall sieht das, zumindest aktuell, eher nicht so aus, als ob es was gebracht hätte. und später wohl auch nicht. aber dann hab ich es wenigstens versucht.

ich fühle mich ein bischen schlecht, dass ich als frau einen mann anbaggere. irgendwie ist das im kopf verankert, dass man als frau sowas nicht tun sollte *lach* ach im grunde sind doch die frauen immer diejenigen, die das ding in die hand nehmen. ey nicht was ihr denkt! *schmunzel*

naja, wer nicht wagt… ist doch eh schon alles egal, ich hab ja nichts zu verlieren… mal (wieder) abwarten und tee trinken.

FDH – 3. woche

sonntags wird jetzt immer mein gewichtsreport sein. gestern hatte ich ganz schön reingeschaufelt, und zum dank wachte ich morgens mit meinen üblichen stein im magen auf. hab dann ein trockenes vollkornbrot geknabbert, inzwsichen weiss ich schon dass dann was in dem magen muss. bin dann auch irgendwann wieder eingeschlafen, weil’s besser wurde.

99,5 kg … nach einer woche wieder 1 kilo mehr drauf, schade… 97 hätte da stehen müssen! doch wieder zuviele kohlenhydrate gefressen. es lag bestimmt an den bösen schwedenbällchen, die ich letzte woche gekauft hatte *lach*

also auf in die nächste woche, der speck muss weg!

spaziergang mit neuer kamera

meine kamera hatte heute ihren ersten ausflug. ich bin wirklich zufrieden mit der qualität. es gibt zahlreiche funktionen, und ich habe nur ein paar davon getestet heute. das ding macht scharfe bilder, die farben werden naturgetreu wiedergegeben, das ding ist praktisch in der handhabung und kinderleicht zu bedienen… ein gutes teil 🙂 hoffentlich hält sie auch meine vielen foto-attacken lange aus.

paar bäumchen

die s/w funktion nennt sich „stumm“

ranzoomen geht auch ohne verluste

make-up-funktion und makro auch einwandfrei

ob fluss oder portrait… passt

die make-up funktion gefällt mir… impression am hesseloher see

funktion „sonnenuntergang“… einfach toll!



himmel, wasser, natur


und den vollmond in der nacht auch noch erwischt

*knips* *knips*

tja, hier ist sie nun, die neue kamera. eine casio EX-Z280. bei saturn für 129 € gekauft. hatte testberichte gelesen und die klangen gut. und im laden hab ich noch einige andere ausprobiert. diese hier gefiel mir aber eh am besten, von der bedienung und so. eine nachtfunktion gibt es auch, und viele andere optionen. hab schon mal getestet, das bildrauschen hält sich in grenzen, so ganz scharf krieg ich die meisten bilder noch nicht hin, aber ich muss mich wohl noch mit den einstellungen vertraut machen. sie ist auf alle fälle mal besser als meine alte. man kann auch recht nah rangehen an ein motiv. der volle akku soll für ca. 250 bilder halten. brauche nur noch strom wenn ich unterwegs bin, weil mit einfach mal batterien kaufen is jetzt halt nix mehr.

die nächsten tage werde ich wohl knipsen, knipsen und nochmals knipsen. und dann schauen wir mal, was die so alles kann, und ob ich zufrieden bin.

in diesem sinne: bitte lächeln!

versagen und warten

es ist furchtbar. ich hab jetzt wieder ein kilo mehr drauf, und das obwohl ich doch (meiner meinung nach) nicht viel esse und mich auch genug bewegt habe. muss ich denn jetzt monatelang nur salat und hartgekochte eier essen? ich will auch mal einen teller nudeln oder ein brot essen dürfen.

ich weiss nicht ob ich aufhören soll oder weitermachen. natürlich werde ich mir jetzt nicht gleich wieder alles reinschaufeln, aber wenn man pro woche nicht mal ein kilo verliert und zudem noch wieder zunimmt… hat das doch eh keinen zweck.

mein bruder hat mich am montag auch wieder geärgert. anstatt mich zu motivieren, kam wieder ein dummer spruch, weil ich gerade was gegessen hatte, als er kam. war ich sauer…

kann schon sein dass ich jetzt psychisch nicht auf der höhe bin und ich bin ja ein kummerfresser. mich macht die sache mit w. traurig. er antwortet nicht und ich dränge mich wieder auf, wie immer halt. mit seiner freundin ist wohl schluss, und ich hab vorhin lange mit mir gekämpft, weil ich ihn einerseits trösten und mich andererseits nicht aufdrängen will. vielleicht will er von mir ja gar nicht getröstet werden, vielleicht nervt es ihn? am ende und nach zig mal wieder aus und einloggen hab ich ihm dann doch noch was geschrieben. ich kann’s einfach nicht lassen. wie kann ich zusehen wie er sich quält und nichts sagen? das geht doch nicht. sowas bringe ich nicht über’s herz.

aber gleichzeitig fühle ich mich komisch, weil ich denke ich dränge mich auf. er soll halt auch zeigen dass er das will. neulich schrieb ich ihm einen kommentar *ganzdolldrück*, da kam dann keine reaktion und ich hab das wieder gelöscht. und da schrieb er mir „bitte gib mir mein *ganzdolldrück* zurück, das ist doch schön!“ also wird er es wohl doch okay finden, wenn ich ihm was schreibe… ich weiss es nicht. und wenn er nun wieder nicht reagiert…

ach gott ist das alles kompliziert.

und das mit dem abnehmen funktioniert auch nicht, ich frag mich manchmal ob sich die mühe überhaupt noch lohnt. ich hab jetzt einen fruchtjoghurt mit 0,1% fett zum frühstück gegessen und hab gar keinen hunger mehr. aber irgendwas muss ich doch essen, wo bleibt das magenknurren?

draussen ist es leicht stürmisch, dunkelblaue wolken hängen tief über der stadt und werden sich sicher demnächst entladen. ich will doch noch raus, in die stadt, nach einer neuen kamera gucken. aber es könnte ja auch (haha) das telefon klingeln. hab gestern übrigens bei ihm angerufen, aber da kam nur die ansage, dass der teilnehmer gerade nicht erreichbar sei. ich wollte so gerne mal seine stimme hören.

und wieder werde ich warten, warten, warten… mein leben besteht immer aus warten.