googlehupf im oktober

es haben sich wieder einige lustige und kuriose suchanfragen angesammelt. eine auswahl:

knackarsch in schwarzer stoffhose (tja wenn das so einfach wäre…)
kopf ist zu (besser als ein loch im kopf, oder?)
welche baumarten für papageien (das weiss ich leider auch nicht)
muss niesen peinlich (ach dass muss dir nicht peinlich sein)
durch den konsum (*lach*)
träume sind das (das kannste laut sagen)
faultiere im tierpark hellabrunn (gibt’s nicht!)
aussehen fusswarze (sieht bei jedem wohl anders aus… meine ist übrigens noch da)
karottensalat spiseröhre (da muss er wohl durch)
klos im hals nektarine (oha… das kenn ich)
ich hasse sie! (wen denn?)
wieso träumt man von der ehemals besten freundin (blöde frage)
mund juckt nektarine (ein leidensgenosse!)
westpark wasserschildkröten (die gibt’s da wirklich)
jüngling drill (ruf jens aus berlin an, der erledigt das)
hatschi (gesundheit!)
zungen durch nektarine geschwollen (böse nektarine)
schlafen aussetzer (sie meinen „aufwachen“? das ist ganz normal, kein grund zur sorge)
fehlt ohne faultier (fehlt da nicht noch w)
ballerina verrückt krieg (was soll das bedeuten? beängstigend…)
gänsehaut nackengriff (rrrrr…)
ich läss mich nicht beleidigen (ach hält doch dein maul)
einen mann mit kurzen sätzen fertig machen (LOOOOOOL)
wieviele gürtel braucht der mann? (genau einen. mit dem die freundin ihm den popo versohlen kann)
möhren atemnot (also gemüse ist wirklich gefährlich)
nieser kitzelt hatschi (hihi)
der böse clown (ja der hat mich neulich im traum verfolgt)
mein prinz (der ist drüben bei meiner nachbarin)
welche schuhgrösse hatte michael jackson (wer will sowas wissen? LOL)
dshingis khan hamster (hihi)
tori amos pipi (das klo ist rechts um die ecke)
zunge verätzt mit obst (also jetzt reicht’s! obst esse ich nie wieder, ist ja lebensgefährlich)
omas mit nackten ärschen (…)
tränendrüse deaktivieren (kann man das operieren?)

am häufigsten wurde allerdings hiernach gesucht:

tori amos schönheits op
tori amos geliftet
tori amos operiert
tori amos operiert?
tori amos schönheitsoperation

(das scheint die welt zu erschüttern… was hat die gute ihren fans angetan?)

10 Gedanken zu “googlehupf im oktober

  1. Tja, ich kann mir schon vorstellen, wie traumatisch es sein muss mit einer Nektarine im Hals Niesen zu müssen… aber ob Google da helfen kann?! ;)Und ich bin der Meinung, man muss Leute so akzeptieren wie sie sind (und nicht nur wie sie waren). Und das gilt auch für Stars wie Tori Amos – sie wird schon ihre Gründe gehabt haben; oder schlechte Berater?!Schönen Sonntag Nachmittag!Gruß, Rudi

  2. @ dolferl:LOL, mit nektarine im hals niesen musste ich zum glück nie 😀 aber ich schrieb mal über meine allergie, und wie man sieht plagen sich viele mit sowas rum…es ist immer wieder interessant und witzig zu sehen, nach was die welt im internet sucht, teilweise sind da so absurde sachen dabei…

  3. Oje! Gegen was bist Du denn so allergisch (habe gerade keine Lust mich durch Deine bis dato 174 Blogeinträge zu wühlen und frage daher mal lieber…)!Und nebenbei: Gratulation zu Deinem "kreativ blogger award"!LG Rudi

  4. obst und haselnüsse sind die verbrecher 😉 am schlimmsten war es bisher bei äpfeln, kirschen und nektarinen. das zeug kann ich nur im gekochten zustand essen. pflaumen und so zeug geht wahrschienlich auch nicht mehr, ich trau mich kaum noch zu probieren… ach so und rohe karotten sind auch schon auf der schwarzen liste *lach*

  5. Einen Beitrag über Suchbegriffe "Googlehupf" zu nennen finde ich ja spitzenmässig. 😀 Danke für den Lacher.Kaum zum Lachen sind allerdings diese lästigen Nahrungsmittelallergien. Tut mir Leid zu lesen, dass es Dich damit auch erwischt hat. 😦

  6. Da muss ich der -Maid- aber mal Recht geben: Zum Lachen sind diese Allergien wirklich nicht. Schön, claudy, dass Du das trotzdem immer noch mit Humor nimmst!Ich selbst esse ja auch kaum Obst, trinke dafür aber umso öfter mal irgendwelche Fruchtsäfte – und die wirst Du ja dann auch nicht vertragen, oder doch?!…hmmm, dabei bin ich eigentlich gar nicht so neugierig. ;-)LG Rudi

  7. @ schildmaid:ja der googlehupf ist mir irgendwann mal eingefallen, und der passt wirklich gut für suchanfragen :)bist du auch auf bestimmte lebensmittel allergisch? @ dolferl:och ja, ich nehm das mit humor. solange ich nicht zu eingeschränkt bin und die allergien immer mehr werden… wie gesagt, gekocht, gebacken oder sonst wie verarbeitet kann ich das zeug alles noch essen. und säfte vertrage ich auch, ich trinke jeden morgen ein glas orangensaft oder mulivitaminsaft, da passiert gar nichts 🙂

  8. Karottenallergie hab ich auch.. und manche anderen Sachen brennen auf den Lippen aber sonst nichts.. Mich interessiert auch, ob Tori Amos sich wirklich hat liften lassen.. muss ich gleich mal googeln*gg*

  9. Oh ja, leider reagiere ich auf so viele Dinge allergisch. Willst Du die wirklich alle wissen? Umpf, also: Milchprodukte aller Art, bis auf Erdnüsse Nüsse aller Arten, Avocado, Kiwi, Aprikose, Pfirsich/Nektarine; irgendein Gewürz beim Inder, dass ich leider noch nicht ausfindig machen konnte. Oh, und wenn die Birkenpollen durch die Gegend fliegen, dreht mein Immunsystem komplett im roten Bereich! Da habe ich sogar schon mal auf Weintrauben und Apfelsaft reagiert. So, und das waren "nur" die Nahrungsmittel Allergien. Falls ich nix vergessen habe.Die Nussallergie ist übrigens eine ganz üble Sau: Viele Aromen werden auf der Basis von Nussölen hergestellt. Wenn dann auf der Zutatenliste "Aromen" erscheint, weiß ich nicht, ob ich da noch reinbeißen möchte. So kann ich zum Beispiel nur Chips einer bestimmten Marke essen, alle anderen Sorten lassen mir den Hals bis zum Erstickungsanfall zu schwellen. Ich bin halt sehr zögerlich geworden, wenn es darum geht, was Neues auszuprobieren.Aber: So fies wie das Alles auch klingen mag… es hat mich dazu gezwungen, alles selbst zu kochen und so bin ich eine verdammt gute Köchin geworden. Und das möchte ich echt nicht missen. 🙂

  10. @ lily:bei karotten hat es ja bei mir bis vor kurzem auch nur gebrannt, oder geprickelt… am gaumen und auf der zunge, im hals hat es etwas gekitzelt oder gekratzt… und von der letzten möhre (das war sogar ne biomöhre) bekam ich schon schluckbeschwerden und leichte atemnot… @ schildmaid:ohje, das klingt bei dir ja schon noch komplizierter und schlimmer. bisher habe ich zum glück keine probleme, wenn nur spuren von irgendwas in einem lebensmittel vorhanden sind. und dann noch laktoseintoleranz? 'ne freundin von mir kannw eder gluten noch laktose, das ist hart… sie isst übrigens nur die chips von ikea, die verträgt sie :Dist aber gut wenn du so quasi gezwungen bist selbst zu kochen. schmeckt eh viel besser und ist auch meist gesünder als jeder industriell vorgefertigte scheiss :)ich glaub übrigens, bei mir sind es auch die birken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s